Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Keine Echeveria?

Nach unten

Keine Echeveria? Empty Keine Echeveria?

Beitrag  BlueEcheveria am Do 13 Dez 2018, 02:46

Hallo,

also das hier scheint mir auf Grund des Stammes keine Echeveria zu sein. Sehr ihr das auch so?

Oder ich liege ziemlich falsch scratch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Langsam gehen mir die Bilder aus Laughing

Dank an euch und insbesondere plantsman der diese Nacht schon ordentlich mitgegrübelt und sehr geholfen hat
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Keine Echeveria? Empty Re: Keine Echeveria?

Beitrag  matucana am Do 13 Dez 2018, 09:36

Möglicherweise Kalanchoe tomentosa.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Keine Echeveria? Empty Re: Keine Echeveria?

Beitrag  plantsman am Do 13 Dez 2018, 12:39

Moin,

irgendwann war in der Nacht dann doch Schluss........

Hier sehen wir Echeveria pulvinata.

Das Echeverien keinen Stamm ausbilden, ist eigentlich eher untypisch, denn die Typusart der Gattung, Echeveria coccinea, kann, mit Blütenstand, bis zu zwei Meter (!) lang werden. Das hat einige Botaniker anfangs des 20. Jahrhunderts sogar bewogen, die Echeverien, die die meisten als typisch bezeichnen würden, in eine eigene Gattung Urbinia zu stellen, da sie mit dem Typus nicht viel gemein haben. Insofern ist Echeveria pulvinata eine typischere Echeveria als z.B. Echeveria agavoides grinsen2 .
Man kann sagen dass stammbildende und rosettige Arten sich die Artenzahl ungefähr im Verhältnis 50:50 teilen.

Klick Dich doch einfach mal durch unser Bilderlexikon. Du wirst staunen (?), wie unterschiedlich Echeverien aussehen können.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2077
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Keine Echeveria? Empty Re: Keine Echeveria?

Beitrag  BlueEcheveria am Fr 14 Dez 2018, 00:10

Ja, mir sind auch die Augen zugefallen Smile UND die Bilder langsam ausgegangen grinsen2!

Pulvinata? Da bin ich nun etwas verwirrt. Was ist dann das hier für eine Echeveria? Ich dachte das hier sei Pulvinata (sie sieht für mich schon recht anders aus, als die oben).

Deine Hintergrundinfo zu den Echeverien ist auf jeden Fall top! Sehr interessant!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Keine Echeveria? Empty Re: Keine Echeveria?

Beitrag  plantsman am Fr 14 Dez 2018, 06:34

Nun,

knapp daneben ist auch vorbei......... Deine Echeveria pulvinata ist Echeveria ´Pulv-Oliver´ (Echeveria pulvinata x Echeveria harmsii). Die ist gut kenntlich an den eher spitzen Blättern bei gleichzeitig relativ (!) breiten Blättern. Es gibt da noch ein paar mehr Harmsii-Hybriden, die sich manchmal recht ähnlich sind.

Wenigstens war die Mama eine echte Echeveria pulvinata Wink .

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2077
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Keine Echeveria? Empty Re: Keine Echeveria?

Beitrag  BlueEcheveria am Fr 14 Dez 2018, 19:30

Schön, wie langsam immer mehr Licht ins Dunkel kommt!

Zwei weitere Fälle gelöst, danke! Smile

(leider kann ich den Titel des Threads nicht mehr editieren. Zu viel Zeit vergangen?)
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten