Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Digital Microskop / Lupe / Kamera

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  Klaus aus Leingarten am Mi 19 Dez 2018, 17:18

Liebe Forumsfreunde und speziell
Sammler ganzer Gattungen und Hobby-Biologen,

mir erscheint es sinnvoll, daß ich hier ein paar Hinweise gebe,
über das, was ich eigentlich mache und  was ich vorhabe.

Ich habe die große Freude und Ehre, mit den bekannten
Gymnocalycium-Experten von der online-Seite SCHÜTZIANA
MARIO WICK  und VOLKER SCHÄDLICH zusammen zu arbeiten.

Undzwar bekomme ich von dort verschiedene veröffentlichte
Systematiken der Gattung GYMNOCALYCIUM zur Verfügung gestellt,
die diese beiden Spezialisten bewertet und beurteilt haben,
was ich selber mangels Fachkenntnisse nicht kann.
Ich bin nicht der Analytiker. Vom Beruf her bin ich eher der Systematiker.

Das gleiche mach ich übrigens auch zusammen mit der Arbeitsgruppe
GYMNOCALYCIUM der Österreichischen Kakteenfreunde (Herr AMERHAUSER)

Meine Aufgabe ist es dann, daraus eine Grafische Darstellung der
Gattungsgliederung - z.B. in GENUS - SUBGENUS - SERIES - REIHE - SPEZIES - subsp./var. - SYNONYME
zu entwerfen, die auf einem Blatt in Postergröße die gesamte Systematik der Gattung
klar, deutlich und für den normalen Liebhaber und Sammler leicht verständlich zeigt.

Nun, was hat das mit Samenbilder zum Zwecke der Classifizierung zu tun......

Vor einigen Tagen haben MARIO WICK und VOLKER SCHÄDLICH mit der Herausgabe
des online-Journals SCHÜTZIANA 3/2018 ihre Arbeit zur Neugliederung der Gattung
GYMNOCALYCIUM abgeschlossen. (siehe Link von mir weiter oben).
Ich habe nun angefangen, danach meine Grafische Darstellung anzufertigen.
Und dabei fielen mir die Samenfotos auf, die als Grundlage für die Klassifizierung
gedient haben.
Da kam in mir der Wunsch auf, solche Bilder auch zu machen und von meinen
beiden Mentoren zu lernen, wie man diese beurteilt.

Lebenslanges Lernen ist ja schon seit geraumer Zeit angesagt, und mir stehen dafür
noch 23 Jahre zur Verfügung.
"Und da ich weiß, daß ich nichts weiß, weiß ich mehr als Jemand, der nicht weiß, daß er nichts weiß!"
(frei nach SOKRATES).
(allerdings bekomme ich immer mehr den Eindruck, daß vornehmlich viele unserer jungen Menschen
zwar gehört haben " Wissen ist MACHT " aber selber denken : " Nichtwissen  MACHT auch nichts .")

Die Fragen, die FRED im vorangegangenen Beitrag gestellt hat, werde ich -
nachdem der Feiertagstrubel abgeflaut ist -  mit M.Wick und V. Schädlich
im Januar/Februar klären.
Und FRED habe ich gebeten, weitere Versuche mit Bilder zu machen.
Ich gehe mal davon aus, daß keiner von uns in der Lage ist, Samenfotos
biologisch zu beurteilen. Im Neuen Jahr werde ich dann die Bilder von Fred
meinen "Fachberatern" zur Beurteilung vorlegen.
Und dann wissen wir mehr, welche Anforderungen man an solche Bilder stellen muß.
Bis dahin werde ich dann auch die Referenzbilder von der Firma BRESSER haben.

Ich wünsche allen geruhsame und erbauliche Feiertage
und einen erfolgreichen Start ins Neue Jahr.

Liebe Grüße
Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Hybridzüchtung mit TRICHOCEREUS, ECHINOPSIS und SCHLUMBERGERA- außerdem FEROCACTUS,ECHINOCACTUS und MELOCACTUS

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  ClimberWÜ am Mi 19 Dez 2018, 18:47

apropos Umkehrring,
für Canon wie eingangs erwähnt würde ich nur einen Umkehrring mit durchgeschleiften elektrischen Anschlüssen empfehlen!
Den gibt es teuer von Novoflex und günstiger aus Asien/CHN respektiv unter vielen lokalen Handelsnamen/-marken.

Man beachte dass die Blende nur bei eingeschalteter Kamera und richtig herum aufgesetztem Objektiv eingestellt werden kann. Danach muss man das Objektiv bei noch eingeschalteter Kamera abschrauben...
Bei den geringen Arbeitsabständen muss man schon sehr leidensfähig sein um diese Arbeitsschritte mit Neueinrichten der Abbildungsebene ständig wiederholen zu wollen.
Alternativ kann man alte mechanische Weitwinkeloptiken (sinnvoll Zoom aber die Abbildungsleistung) verwenden.

Noch relativ günstig und wohl empfehlenswert soll das Laowa 25mm 2.8 2.5-5.0x Ultra-Macro sein.

Tierfegehende Betrachtungen zur Technik, Arbeitsmitteln etc. ermöglicht das www.makro-forum.de

ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  Shamrock am Mi 19 Dez 2018, 20:23

Fred Zimt schrieb:-zu guter Letzt: Wo genau waren wir denn unsachlich und albern? Ich hab alles mehrmals durchgelesen, es erscheint mir ziemlich fokussiert, Rolling Eyes  wenn ich das mal so sagen darf.
Das würde mich jetzt auch mal interessieren, aber es scheint, als wäre Klaus dieser Frage ausgewichen.

Faszinierende Aufnahmen, auch wenn im Schärfebereich noch Luft nach oben ist. Aber Weiß auf Blau macht sich meistens gut. Mich würde mehr Vergleichsmaterial jedenfalls durchaus interessieren.
Die Schrift kommt mir auch irgendwie bekannt vor. Wusste gar nicht, dass ich mir mitunter "a"s in Griechenland ausborge...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  Cristatahunter am Mi 19 Dez 2018, 22:23

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Img_9323
Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Img_9322

Das ist das Ergebnis einer alten Spiegelreflex Digicam 6megapixl, zwei Zwischenringen und einem 35mm Objektiv mit einem Ringlicht

Interessant ist das sichtbarwerden der Fruchtreste auf den ungewaschenen Samen. Es sind die Samen von einem Frostharten Gymnocalycium mit weissen Blüten. Vermutlich ein G. gibbosum
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty MAKRO- Focus-Stracking

Beitrag  Klaus aus Leingarten am Fr 21 Dez 2018, 11:37

Klaus aus Leingarten
Klaus aus Leingarten
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 237
Lieblings-Gattungen : Hybridzüchtung mit TRICHOCEREUS, ECHINOPSIS und SCHLUMBERGERA- außerdem FEROCACTUS,ECHINOCACTUS und MELOCACTUS

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  Astronomer am Fr 21 Dez 2018, 14:15

Prima, Klaus ! Wink
Kann ich empfehlen, habe sie gerade erhalten - da steht wirklich ALLES drin, was man dazu wissen muß ! Wink

LG Dieter Very Happy
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  romily am Fr 21 Dez 2018, 14:37

Toller Tip, gleich gekauft.... danke
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  Fred Zimt am Fr 21 Dez 2018, 21:53

Matze zum Dank hab ich auch noch ein paar Samen von Gymnocalycium gibbosum auf Lager.
Ein Componon S 2,8/50 Vergrösserungsobjektiv von Schneider Kreuznach am Balgengerät lässt mehr Platz für die Ikea-Lampe.
Alles manuell hingefummelt Very Happy

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Pc210211

Grüßle

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 22 Dez 2018, 03:22

Klaus aus Leingarten schrieb:Hier habe ich eine bestimmt gute Informationsquelle
zum Thema FOCUS-STRACKING gefunden :

https://www.ebay.de/itm/Makrofotografie-Zeitschrift-MAKROFOTO-Sonderausgabe-1-Focus-Stacking/223280671253?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649

Grüßle
Klaus
Für umsonst stellt Kurt Wirz seine Erfahrungen zur Verfügung --> http://focus-stacking.ch/


Zuletzt von ClimberWÜ am Sa 22 Dez 2018, 10:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Digital Microskop / Lupe / Kamera - Seite 6 Empty Re: Digital Microskop / Lupe / Kamera

Beitrag  Fred Zimt am Sa 22 Dez 2018, 10:53

....und der beherrscht die Technik. Shocked Very Happy
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten