Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welcher Lithops ist das?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Welcher Lithops ist das?

Beitrag  DonPatrice am Do 13 Dez 2018, 19:09

Guten Abend,
Ich hab hier einen Lithops geschenkt bekommen.
Meine Bestimmungsfähigkeiten reichen für Lebende Steine leider nicht aus -.-"
Wer kann mir helfen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
DonPatrice
DonPatrice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  Dornenwolf am Do 13 Dez 2018, 19:16

L. aucampiae, so denke ich

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1191
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  Lutek am Do 13 Dez 2018, 19:39

Ich schliesse mich Wolfgangs Meinung an.

_________________
liebe Grüße
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6080
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  DonPatrice am Do 13 Dez 2018, 20:23

Danke euch beiden für die schnelle Antwort Smile
DonPatrice
DonPatrice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  Wüstenwolli am Do 13 Dez 2018, 21:21

Die aucampiae´solltest du spätestens zum Frühjahrs-Beginn mit mindestens 2cm Abstand auseinander pflanzen und vorher vom Torf-Substrat befreien.


LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5012
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  DonPatrice am Do 13 Dez 2018, 21:42

@Wolli
Ich kenne mich mit Lithops leider null aus.
Ich hab sie jetzt schon in anderes Substrat gesetzt aber mich nicht getraut die zu trennen, da ich Angst hatte die Wurzeln zu beschädigen
LG Patrick
DonPatrice
DonPatrice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 14 Dez 2018, 20:25

Hallo Patrick,

in der Winterruhe ist es nicht schlimm, wenn mal ein paar Wurzeln beim Trennen der Steinchen abbrechen-
man kann Lithops sogar ausgetopft überwintern.
Voraussetzung ist natürlich , dass sie kühl und trocken liegen.
Auf keinen Fall nach dem Substratwechsel gießen- einfach in Ruhe lassen.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5012
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  DonPatrice am Fr 14 Dez 2018, 20:48

Ich gieße die dann am besten erst,wenn ich sie getrennt habe, oder?
LG Patrick
DonPatrice
DonPatrice
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 14 Dez 2018, 21:05

Vor März kein Wasser -
allenfalls ab und an etwas Sprühfeuchte, wenn sie in sehr trockener Luft, z.B in Wohnräumen überwintern.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5012
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Welcher Lithops ist das?  Empty Re: Welcher Lithops ist das?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 14 Dez 2018, 21:17

Patrick schrieb:Ich gieße die dann am besten erst,wenn ich sie getrennt habe, oder?
Nach einer Trennung können wie Wolli schon geschrieben hat, Wurzeln beschädigt werden und in solchen Situationen
erzeugt das Gießen nur ein unnötiges Risiko für Wurzelfäulnis. Wunden müssen erstmal abheilen, bevor es ihnen feucht
um den Hals wird. Im Winter wird sowieso nicht gegossen und im Frühling ist ebenfalls Gießpause nach dem Trennen
der Steinchen angesagt. Meine Empfehlung ist, mit dem Gießen ca. 2 Wochen nach dem Trennen zu warten. Wenn
die Körper verletzt werden (sie also schon zusammengewachsen sind und getrennt werden) muss man die Wunden
dann an der Luft abheilen lassen. Aber ich glaube du bist eh vorsichtig und wer reißt schon Lithops versehentlich in
zwei Teile? Bei meinen Lithops habe ich noch nie erlebt, dass dir mal ein siamesischer Zwilling untergekommen ist.
Die Steine wachsen oft so dicht beisammen und es erweckt den Anschein sie wären miteinander verbunden.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1576
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten