Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeveria purpusorum?

Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Echeveria purpusorum?

Beitrag  BlueEcheveria am Fr 14 Dez 2018, 20:02

Hallo,

Für eine Echeveria purpusorum scheinen mir die Blätter nicht spitz und lang genug.

Oder was sagen die Experten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Merci
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  plantsman am Fr 14 Dez 2018, 20:29

Moin,

könnte, muss aber nicht. Ohne Blüten sind viele Echeveria purpusorum-Typen bzw. Hybriden nicht bestimmbar, denn sie ist in Kreuzungen, vor allem als Mutterpflanze, bei den Blättern extrem dominant. Ich habe eine selbstgemachte Kreuzung mit Echeveria leucotricha (!). Wenn sie als Baby nicht winzige Härchen gehabt hätte, hätte man sie kaum als Hybride erkennen können.

Wir werden auf Blüten warten müssen und dafür ist dann auch leider nicht die Erstblüte geeignet.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  BlueEcheveria am Fr 14 Dez 2018, 21:07

Hallo Smile

Ok, dann warten wir auch hier.

Weshalb kann man die Erstblüte nicht in Betracht ziehen?
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  Shamrock am Fr 14 Dez 2018, 21:17

Wenn´s ne Hybride ist, dann ist die Erstblüte noch nicht aussagekräftig (quasi genetisch noch nicht stabil). Bei den Folgeblüten kann man´s dann beurteilen, weil die Hybride so dann immer blühen wird. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16412
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  BlueEcheveria am Fr 14 Dez 2018, 21:19

Ok, danke für die Erklärung. Es gibt dann also eine (deutliche) Abweichung von Erst- und Folgeblüten?
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  Shamrock am Fr 14 Dez 2018, 21:22

Manchmal. Manchmal entspricht aber auch die Erstblüte der Hybride den Folgeblüten. Ich hab mir mal eine Trichocereus-Hybride unterjubeln lassen, die hat bei der Erstblüte rot geblüht. Seither blüht sie immer gelb.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16412
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 14 Dez 2018, 21:26

BlueEcheveria schrieb:Es gibt dann also eine (deutliche) Abweichung von Erst- und Folgeblüten?
Kann sein, muss aber nicht. Wink Wenn die Zweitblüte mit der Erstblüte identisch ist, dann kannst du sie als "genetisch stabil" betrachten.
Bei einer Abweichung war das Allel für die Blütenfarbe bzw. -größe eher rezessiv und das Merkmal konnte sich nicht durchsetzen.
Um sicher sagen zu können, ob die Blüte auch in den nachfolgenden Blühphasen in ihrer Färbung stabil bleibt, bedarf es als
Züchter etwas an Geduld und Ausdauervermögen.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  plantsman am Fr 14 Dez 2018, 21:41

Moin,

bei Echeverien ist es nicht ganz so "dramatisch" Wink . Hier geht es eigentlich nur darum, dass die Pflanze erst wenn sie größere Rosetten hat, auch vernünftige, sortentypische Blütenstände ausbildet. Sie muss einfach nur Kraft tanken. Es kann nämlich sein, dass die Erstblüte an einem unverzweigten Blütenstand entsteht, sortentypisch ist aber ein gabelig verzweigter.
Das würde bedeuten, dass man nach der ersten Blüte denkt: "juchu, es ist eine echte E. purpusorum". Im zweiten Jahr entwickelt sie aber plötzlich die genannten, zwei- bis dreifach gegabelten und outet sich damit als Hybride.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Echeveria purpusorum? Empty Re: Echeveria purpusorum?

Beitrag  BlueEcheveria am Fr 14 Dez 2018, 23:24

Super, alle drei Antworten sind sehr interessant und bereichernd!
Jetzt weiß ich wieder einiges mehr *daumen*
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten