Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmungshilfe

Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Bestimmungshilfe

Beitrag  Agavoides62 am Do 20 Dez 2018, 15:55

Hallo mal an alle insbesondere die Profis unter uns,

ich habe vor längerer Zeit eine Pflanze aus einer Sammlungsauflösung erhalten, die mir nach wie vor
ein wenig Kopfzerbrechen bereitet, weil ich sie nicht wirklich zuordnen kann. Ich habe schon alle möglichen Kakteenfreunde
gefragt auch im Verein etc. und in diversen Gruppen, aber leider hat es bisher noch keine Bestimmung gegeben. Von Weingartia über Parodia und Mammillaria und Hybride (woraus auch immer) ist alles dabei. Nun mal ein weiterer Versuch.
Zur Info: Die Blüten entspringen nicht der Areole sondern der Axille (also wie bei Mammillaria üblich - schließt meiner Meinung nach also Weingartia aus). Die Frucht ist länglich und graugrün, platzt nicht auf, sondern trocknet sehr langsam ein. Die Bedornung ist relativ weich, krausig und fast nicht stechend!
Vielen Dank für eure Mithilfe schon mal im Voraus!

Viele Grüße
Dietmar

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Agavoides62 am Do 20 Dez 2018, 17:34 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Agavoides62
Agavoides62
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus, Mammillaria, Thelocactus, Lophophora etc.

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 20 Dez 2018, 16:02

Ich tippe auf Mammillaria baumii.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1425
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  Echinopsis am Do 20 Dez 2018, 17:18

Sami, da passt die Bedornung nicht.

Ich kenne das Bild von Dietmar und zerbreche mir auch schon einige Tage den Kopf, bisher ohne Ergebnis.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15366
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  TobyasQ am Do 20 Dez 2018, 17:29

Sieht für mich sehr nach Coryphantha aus. Nur über die Art bin ich mir noch nicht schlüssig.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2398
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  Echinopsis am Do 20 Dez 2018, 17:31

Dann sag ich halt mal Weingartia.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15366
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 20 Dez 2018, 17:38

Thomas schrieb:Sieht für mich sehr nach Coryphantha aus. Nur über die Art bin ich mir noch nicht schlüssig.
Ich kenne keine Coryphanten die ringförmig um den Scheitel blühen. Die blühen normalerweise aus dem Scheitel.
Daniel schrieb:Dann sag ich halt mal Weingartia.
Dietmar meinte, dass die Blüten aus der Axille und nicht aus der Areole entspringen.
Somit kann es nie & nimmer eine Weingartia sein.

Ich bleibe bei M. baumii und würde die Bedornung und stärkere Bewollung zur natürlichen Variabilität der Art zählen.

Weitere Meinungen sind erwünscht. Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1425
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  sensei66 am So 23 Dez 2018, 14:22

Ich bin da auch Samis Meinung, Mammillaria baumii.
Ja, die Bedornung passt nicht, aber die Blüten und die Beschreibung der Frucht (graugrün) sprechen dafür.
die wurde halt mal mit dem falschen Shampoo gewaschen.

@Dietmar, hast du die Samen mal ausgesät?
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2425

Nach oben Nach unten

Bestimmungshilfe Empty Re: Bestimmungshilfe

Beitrag  Cristatahunter am So 23 Dez 2018, 14:59

Kraushaarige Mammillarien kann es von verschiedenen Arten geben. Warum nicht von Mammillarie baumii.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Foto zeigt eine kraushaarige Mammillaria spinosissima Un Pico
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16250
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten