Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Etwas Säuliges bestimmen?

Nach unten

Etwas Säuliges bestimmen? Empty Etwas Säuliges bestimmen?

Beitrag  Poco am So 23 Dez 2018, 21:56

Liebe Kakteenfreunde,

zwischen Echinopsen und Lobivien habe ich was Säuliges entdeckt, das mir sehr gefällt. Es ist im Bild gleich vorne links zwischen den "Lobivia grandiflora"-artigen: Diese beiden grasgrünen, wenigrippigen und fetten Kakteensäulen mit den auffälligen weißen und dicken Areolen. Ich kenne die Art, nur komme ich "auf Kaktus komm raus" jetzt nicht auf ihren Namen. Kann mich jemand in die richtige Richtung stupsen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(Vorschaubild muß angeklickt werden, die Uploadfunktion hier hat nicht geklappt)

Sachdienliche Hinweise nimmt
Poco entgegen Wink
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Gymnocalycium, Opuntia fragilis, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Etwas Säuliges bestimmen? Empty Re: Etwas Säuliges bestimmen?

Beitrag  Cristatahunter am So 23 Dez 2018, 22:25

Die Richtung heisst Trichocereus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16265
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Etwas Säuliges bestimmen? Empty Re: Etwas Säuliges bestimmen?

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 23 Dez 2018, 22:59

Bei der Richtung bzw. Gattung kann ich Stefan voll und ganz zustimmen, auf Artebene würde ich zu T. terscheckii tendieren.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1430
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Etwas Säuliges bestimmen? Empty Re: Etwas Säuliges bestimmen?

Beitrag  Poco am So 23 Dez 2018, 23:22

Guten Abend Christatahunter und Kaktusfreund81,

vielen Dank für die Richtung. Bin dennoch noch nicht ganz sicher. Ich hätte auf eine Form von Echinopsis bridgesii oder E. cochabambensis getippt. Oder E. ayopayana. Aber meine sind noch nicht so groß. Habe gerade Samen von  Echinopsis cochabambensis TB 247.4 bekommen, dessen Standortfoto bei Succseed an mein Anfragefoto hier erinnert. Mal schauen. Jedenfalls sind die Terscheckiis ja heute ebenfalls "Echinopsen". Wink

Viele Grüße
sendet Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Gymnocalycium, Opuntia fragilis, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten