Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannte Haworthie außer Form geraten

Nach unten

Unbekannte Haworthie außer Form geraten

Beitrag  Kakteenmama123 am Di 25 Dez 2018, 11:06

Liebes Forum,
meine Mutter hat mal aus einem Discounter eine fensterblättrige Haworthie gekauft, die damals noch ein schönes Polster war. Nun sieht sie so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zu 100% sicher bin ich nicht, aber ich würde sagen, dass das nicht ihrer natürlichen Wuchsform entspricht und sie vergeilt ist. Sie steht leider noch in schlechter Erde und ich habe meiner Mutter empfohlen, sie an ein Südfenster zu stellen.
Habt ihr Tipps wie man die Pflanze wieder in Form bringen kann? Ich dachte daran, die Stränge in kleine Stücke zu teilen und diese dann neu zu bewurzeln. Da Haworthien meines Wissens nach Winterwachser sind, müsste nun ja auch die Bewurzelung einwandfrei funktionieren, oder?
Ich würde meiner Mutter gerne die Pflanze in Form bringen und natürlich mir dabei auch Teile der Pflanze abzapfen Razz Wagt sich jemand den Zeitgenossen zu bestimmen?
Weihnachtliche Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Haworthie außer Form geraten

Beitrag  Shamrock am Di 25 Dez 2018, 21:30

Kakteenmama123 schrieb:Zu 100% sicher bin ich nicht, aber ich würde sagen, dass das nicht ihrer natürlichen Wuchsform entspricht und sie vergeilt ist.
Huih, gerade diese Arten mit Fensterblättern wachsen im Habitat meist so, dass gerade mal die Fenster aus der Erde gucken und der Rest der Pflanze primär unterirdisch zu finden ist. Deshalb hat die Pflanze ja auch die Fenster an den Blattspitzen. Soviel also zum Thema "natürliche Wuchsform"... Wobei man aber natürlich auch gestehen muss, dass man in Kultur die Pflanzen nie so hinbekommt, wie sie am Standort aussehen.

Falls dich der Sinn und Zweck der Fenster etwas interessieren sollte, dann lohnt es sich hier mal kurz nachzulesen: https://www.kakteenforum.com/t13500p70-konvergenz#200188
Und wenn du die Fenster künstlerisch wertvoll in Szene gesetzt sehen willst, dann guck mal hier: https://www.kakteenforum.com/t13500p80-konvergenz#200391

Ich würde nur die Köpfe abschneiden und neu bewurzeln. Allerdings sind, soweit ich weiß, nur wenige Haworthia-Arten Winterwachser. Somit vielleicht besser auf den Frühling verschieben. Südfenster wäre ja schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Zur Art soll jemand mit mehr Haworthia-Kompetenz als ich sich äußern (Lutek aka Lothar beispielsweise). Vielleicht entpuppt sich die Haworthia dann ja doch noch als Winterwachser?

Dir auch noch schöne Feiertage!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14150
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Haworthie außer Form geraten

Beitrag  M.Ramone am Do 27 Dez 2018, 13:18

Hallo Emily,

ich würde alle Triebe bis auf ein Blattpaar runterschneiden und mit dem Umtopfen warten bis die Pflanze wieder gut zugelegt hat. Mit den abgeschnittenen Resten würde ich es wie Matthias machen, und die Köpfe neu bewurzeln.

Die runtergeschnittene Pflanze sollte ziemlich schnell wieder zulegen. Und weil sie nach dem Beschnitt mit hoher Wahrscheinlichkeit noch stärker kindeln wird, sollte das mit dem Polster auch kein Problem sein.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1026
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Haworthie außer Form geraten

Beitrag  Kakteenmama123 am Fr 28 Dez 2018, 11:45

Danke für den interessanten Thread und die Tipps!
Ich habe ja auch vor einer Weile diesen Thread Wie mit Winterwachsern umgehen eröffnet und auch da ging es schon um die ein oder andere Haworthie. Sie scheinen Opportunisten zu sein, die sich ans Wachsen machen, bekommen sie denn Wasser. Ich habe meine Haworthiensammlung bis jetzt spärlich aber regelmäßig durchgegossen und scheine damit Erfolge zu erzielen. Die Haworthien die ich kultiviere schienen irgendwie nie im Sommer zu wachsen! Allerdings weisen sie jetzt Regung auf. Vor allem die Fensterblättrigen ließen sich verschrumpeln als ich beschränkter mit den Wassergaben war. Ich bin sehr gespannt dann am Frühlinganfang mal die Größe meiner Haworthien vor und nach dem Winter zu vergleichen. Muss gleich mal ein paar Fotos für diesen Zweck machen gehen... *Foto*
Allerdings hatte ich als mich eure Tipps erreichten die heimischen Hallen schon wieder verlassen. Da kam nur die Ausbeute zweier Stränge mit, die ich jetzt zwischen meinen Doppelfenster zum Anwurzeln bringen will:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zum Glück sind dadurch auch zwei Köpfchen dabei! Die anderen Teile hoffe ich einfach nach dem Anwurzeln schnell zur Vermehrung bringen zu können und dann neue Pflänzchen daraus zu ziehen. Vielleicht klappt es - vielleicht auch nicht, ich bin auf jeden Fall gespannt.
Eure Tipps wurden aber an meine Mutter weitergeleitet, ob sie die nun umsetzt, kann ich aber nicht sagen grinsen2
Allerdings würde ich mich auch freuen, wenn Lutek oder plantsman noch ihren Senf zu dieser Haworthie dazugeben würden. Da fallen dann nämlich auch immer so schöne allgemeine Ratschläge und Ausführungen zu den Pflanzenarten. Und einen Namen braucht die Gute ja auch noch Smile
Liebe Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Aloe, Euphorbia, Astrophytum, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Unbekannte Haworthie außer Form geraten

Beitrag  plantsman am Fr 28 Dez 2018, 18:17

Huiuiui,

Haworthien sind ja schon als perfekt kultivierte Sonnenkinder schwer zu bestimmen........ Da gibt es gerne mal 10 Meinungen auf einmal. Bei dem jetzigen Zustand halte ich mich lieber vornehm zurück. Aber dem Lothar traue ich wenigstens eine Prognose zu.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1863
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten