Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Peperomia

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Peperomia

Beitrag  OPUNTIO am So 26 Aug 2012, 13:38

Hallo Leute
Dieses schöne Pflänzchen hab ich heute beim Lausser gesehen und konnte nicht wiederstehen.
Ich denke das es sich hervorragend für meine '' Sukkulente Bonsai '' Projekte eignet.
Gruß Stefan

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Shamrock am So 30 Dez 2018, 20:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : aus lauter kleinen Threads zu einzelnen Arten einen großen Gattungsthread angelegt)
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2713
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Peperomia

Beitrag  Echinopsis am So 26 Aug 2012, 14:50

..d.h Du willst es schneiden und daraus einen Bonsai ziehen?
Klingt spannend..halte uns doch hin und wieder auf dem Laufenden wie sich die Sukkulente entwickelt!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15280
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Peperomia monticola

Beitrag  Maranta am Fr 15 Apr 2016, 12:41

Ende Mai 2015 habe ich 5 Samen von Peperomia monticola in Kokohum ausgesät. Auf irgendeiner Seite hatte ich mal gelesen, dass sie Lichtkeimer ist und zum Keimen eher kühle Temperaturen braucht. Bei mir hatten die Samen etwa 15 - 20°C im kühlen Hausflur. Nach 25 Tagen ist der erste Samen gekeimt, einige Tage später ein zweiter. Den Winter über habe ich sie durchkultiviert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schöne Grüße
Bettina
Maranta
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Peperomia

Beitrag  Echinopsis am Fr 15 Apr 2016, 15:38

Sehr interessante Pflanze Bettina, herzlichen Dank für die gelungene Vorstellung.
Vielleicht magst Du ja später mal berichten wie sie sich entwickelt haben? Würde mich sehr interessieren.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15280
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Peperomia

Beitrag  Maranta am Mo 25 Apr 2016, 11:39

Hallo Daniel,

freut mich, dass Du Dich für die Aussaat interessierst. Ich werde mich bemühen, hin und wieder Updates zur Entwicklung der Sämlinge einzustellen.

Mittlerweile stehen die Sämlinge an einem SW-Fenster in der prallen Sonne und wurden mit Kakteendünger gedüngt. Es scheint ihnen zu gefallen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schöne Grüße
Bettina
Maranta
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Blütenstand Peperomia monticola

Beitrag  Maranta am Sa 18 Jun 2016, 12:40

Nach etwa 13 Monaten bilden sich die ersten Blütenstände:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schöne Grüße
Bettina
Maranta
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Peperomia

Beitrag  Maranta am Mo 27 Jun 2016, 10:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schöne Grüße
Bettina
Maranta
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Peperomia fernandeziana

Beitrag  plantsman am Di 23 Aug 2016, 19:42

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1898
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Peperomia

Beitrag  plantsman am So 01 Jan 2017, 18:05

Moin,

die Pflanze hab ich mal aus dem Bilderlexikon rausgenommen, weil ich die Bestimmung stark anzweifle. Eine winterwachsende kalthaus- bzw. alpinenhausgeeignete Art aus Chile sollte sich nicht unbedingt in tropisch-feuchter Umgebung wohlfühlen und dabei auch noch im Sommer wachsen. Da stimmt was nicht!

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1898
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Peperomia

Beitrag  schippy62 am Di 03 Jan 2017, 09:23

Ich denke aber es dürfte hinkommen. Zwar kommt die Pflanze aus Chile, aber nicht aus dem Hochgebirgsbereich.

Ich habe mal folgende Beschreibung gefunden.


Lebensraum entsprechend der Höhe:
Küstengebirge, 500 - 2000 m.
 
Bewässerungsbedingungen:
Nasse Gebiete, mit beständigem Regenfall. Kurze Trockenperiode bis ein Monat sind möglich.
Küstennebel: die Pflanzen bekommen Wasser von Kondesation aus Luft.
 
Lichtbedingungen:
Viel Schatten. Sehr tiefe Schluchte, die nach Süden laufen mit extra Abdeckung durch Baüme oder sehr üppige Vegetationsabdeckung, die ca. 80-100 % vom Licht filtert.
Ausgesetzt, aber durch Küstennebel (camanchaca) abgedeckt.

Diese Art hat den folgenden Kälteveträglichkeitsgrad:
Die Pflanze verträgt den Frost nicht. Entspricht USDA Kältezonen 10 und 11.

Dirk
schippy62
schippy62
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139
Lieblings-Gattungen : Sansevieria, Caudex, seltene Zwiebelchen, Hoya

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten