Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Seite 11 von 39 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 25 ... 39  Weiter

Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  rabauke am Sa 19 Jan 2019, 00:37

Das werde ich bei der Aussaat berücksichtigen. Vielen Dank für den Denkanstoss Gestört
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2733
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Dornenwolf am Sa 19 Jan 2019, 07:45

...oder mit einem feinen nassen Holzstab jedes Körnchen einzeln aufnehmen und entsprechend auf dem Substrat platzieren. Bei minimaler Anzahl von "Körnchen" zu empfehlen, außerdem herrscht Ordnung im Topf.

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1342
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Astrophytum am Sa 19 Jan 2019, 08:50

So haben sich bisher meine kleinen gehalten Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2640

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  brom am Sa 19 Jan 2019, 15:15

Dornenwolf schrieb:...oder mit einem feinen nassen Holzstab jedes Körnchen einzeln aufnehmen und entsprechend auf dem Substrat platzieren.
Hallo Wolfgang,

ich habe gehört, es sollte Leute geben, die so etwas tatsächlich tun... Cool

Nun, heute vor 14 Tagen hebe ich meine Rosen ausgebracht. Von Oz Lithops gab es 27 Korn, bis heute keimten 25 davon. Ob die zweie noch keimen weiß ich nicht, aber es ist auch so nicht ganz schlecht. Ein Keimling sieht nicht so sehr gut aus, da wird vermulich nichts werden. Hier aktuelles Foto:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Rosen von Jan keimten einen Tag später. Es sind aber etwas weniger gekeimt und die Keimlinge sind alles etwas kleiner und schwächer. Im Moment sind die Rosen von Oz Lithops definitiv besser, aber warten wir erstmal ab...
Astrophytum schrieb:So haben sich bisher meine kleinen gehalten Very Happy
Die sehen ganz gut aus!
brom
brom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : ,

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Dornenwolf am Sa 19 Jan 2019, 17:16

brom schrieb:
ich habe gehört, es sollte Leute geben, die so etwas tatsächlich tun... Cool
Ich habe mich schon immer gefragt, wie schafft es der Boris solch eine solch eine Ordnung in seine Lithops Aussaaten zu bringen. Vor ein paar Tagen sah ich dann die Lösung in einer deutschen FB Lithops Gruppe als Nadja K. Tronbjerg aus Kopenhagen ihre Aussaatmethode in 23 Bildern vorstellte. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber effektiv.

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1342
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  brom am Sa 19 Jan 2019, 17:56

Dornenwolf schrieb:
Vor ein paar Tagen sah ich dann die Lösung in einer deutschen FB Lithops Gruppe als Nadja K. Tronbjerg aus Kopenhagen ihre Aussaatmethode in 23 Bildern vorstellte
Hmmm... Noch nie von ihr gehört. War auch nie beim Facebook registriert. Eine Methode für den Aussaat von seltenem und oft doch sehr teurem Saatgut habe ich mir vor ein paar Jahren selber entwickelt. Und die Methode hat mich total überzeugt, ich mach es gar nicht mehr anders.
Könnte ich auch ohne Anmeldung beim FB dort lesen? Mich würde interessieren, was die anderen so machen.
brom
brom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : ,

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  rabauke am Sa 19 Jan 2019, 23:39

Tja Boris, Du hast Deine Methode auch nicht verraten, oder habe ich an einer Stelle etwas überlesen?
Bei Dir sieht es ja auch nach einem bestimmten Schema auEs.
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2733
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  brom am So 20 Jan 2019, 11:09

rabauke schrieb:Tja Boris, Du hast Deine Methode auch nicht verraten ...
Hallo rabauke,
bis jetzt hat sich eigentlich nur Pieks für die Methode interessiert, und das vor ein paar Jahren. Ich habe ihm dann per PM detailliert beschrieben, wie ich das mache.
Eigentlich ist es ziemlich einfach: ich benutze einen hölzernen Zahnstocher und einige Stecknadeln. Zuerst wird das Substrat angestaut, dann stecke ich vorsicht die Stecknadeln in das Substrat, so werden Stellen markiert, wo später die Keimlinge erscheinen werden. Dann nehme ich den Zahnstocher und plaziere die Samenkörnchen in die markierten Stellen, und zwar mit der "Nase" immer nach unten. Ohne die Lupe geht es natürlich nicht und eine Pinzette ist auch sehr hilfreich bei der Arbeit mit Stecknadeln. Die Methode hat nur einen Nachteil: der Zeitaufwand ist ziemlich hoch. Ansonsten ist die in jeder Hinsicht allen anderen Methoden überlegen.
brom
brom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : ,

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  Ralle am So 20 Jan 2019, 12:03

Wow ... Respekt!! Shocked

Diese Methode passt nicht wirklich zu mir. Wäre mir zu mühselig. Wink

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2641
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung - Seite 11 Empty Re: Aussaat-Challenge Lithops verruculosa cv. Rose of Texas - Neuladung

Beitrag  rabauke am Mo 21 Jan 2019, 00:17

Hey Boris, vielen Dank, dass Du es mir und auch allen anderen hier kurz erklärt hast.
Gehe ich recht in der Annahme, dass die Körnchen unter die Erde müssen, oder reicht
es, wenn sie nach dem Anstauen auf dem Substrat liegen? Ich säe normalerweise
andere Arten mit größerem Korn aus. Die Topse sind für mich absolutes Neuland lol!

Viele Grüße..
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2733
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 39 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 25 ... 39  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten