Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Nach unten

Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Doodelchen am Fr 04 Jan 2019, 12:40

So alle paar Jahre sortiere ich mal alte Rechnungen usw. aus. Diesmal habe ich dabei eine "ausgegraben", die schon gut 10 Jahre auf dem Buckel hatte.
Daran angetackert noch ein Samentütchen als Gratis. Inhalt 10 Korn von Oreocereus trollii.
Im Schrank fand sich noch ein mini Gewächshäuschen von so 15x5cm und ich hab dann paar Reste Kakteenerde (natürlich nicht desinfiziert oder so) rein getan, die Körner drauf gestreut und das ganze eingesprüht.
Das war im April 2018. Da hatte ich hier auch noch nicht gelesen, wie so ne Aussaat ablaufen soll, eigentlich wollte ich auch nie aussähen und habs auch in Zukunft nicht vor.
Nach drei, vier Wochen hatte sich noch nichts getan, da die Samen so alt waren, hab ich auch nicht mit gerechnet. Also das Schächtelchen samt Inhalt weggestellt und vergessen.
Vorige Woche kam es mir dann wieder in die Finger und ich wollte es entsorgen, da sehe ich doch tatsächlich 4 blassgrüne Minis. Trotz Dunkelheit und kalt und trocken (die standen in der Abstellkammer)
Ich hab sie gegossen und in der Küche aufs Fensterbrett gestellt und erwartet, daß sie nun umfallen oder schimmeln.
Heute morgen waren es dann schon 8 und ein wenig mehr Farbe haben sie nun auch.
Da bin ich mal gespannt, ob die noch weiter wachsen. Stehen am Südfenster bei um die 18 Grad, mehr extras gibts nicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Avicularia am Fr 04 Jan 2019, 13:22

Hallo Angela,

ach ist das eine schöne Geschichte! Very Happy

Da macht man sich Gedanken, versucht das Optimum rund um die Samen zu gestalten und am Ende klappt es doch nicht. Und auf der anderen Seite schaffen Sie es unter den widrigsten Umständen. Aber es ist schön zu sehen, das Leben suchst sich seinen Weg. Smile

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3130
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  nordlicht am Fr 04 Jan 2019, 14:27

Doodelchen schrieb:
, da sehe ich doch tatsächlich 4 blassgrüne Minis. Trotz Dunkelheit und kalt und trocken (die standen in der Abstellkammer)

...und es wird immer wieder steif und fest behauptet, dass Kakteen Lichtkeimer sind. grinsen

Irrtum, oder die Ausnahme von der Regel? lol!

Danke für die schöne Story und

glück für die sehr gelungene Aussaat, immerhin sind 8 von 10 Körnchen aufgegangen.

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2064
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Doodelchen am Do 10 Jan 2019, 10:42

Mittlerweile sind auch noch 9 und 10 erschienen.
Und die ersten 6 sind auch noch am Leben.
Die stehen nach wie vor in der ungeheizten Küche zwischen den Hildewinteras, Temperaturen so zwischen 12 (nachts) und 18 am Tag. Eher trocken und mindestens einmal am Tag lüfte ich den Deckel und staune, daß alle noch leben und die alte Saat komplett aufgegangen ist.
Die sind übrigens 2004 von Kakteen- Schwarz gekommen.

Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Grandiflorus am Do 10 Jan 2019, 11:59

Hallo Angela,

wirklich eine schöne Geschichte.
Herzlichen Glückwunsch zu den neuen Mitbewohnern.

Beste Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 750
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Spike-Girl am Do 10 Jan 2019, 19:47

Wow - das ist ja cool.
sm7
Bin gespannt auf weitere Berichte. ☺️
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2101
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen ♣ spontan.

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Shamrock am Do 10 Jan 2019, 20:45

Echt witzig... So kann man natürlich auch an Sämlinge kommen. Very Happy Zufälligerweise hab ich kürzlich in alten KuaS-Ausgaben bzw. in der Schumannia 2 über die akribischen Aussaatversuchsreihen von Prof. Zimmer gelesen. Da haben´s doch erstaunlich viele Samen geschafft im Dunkeln zu keimen - aber gerade Oreocereus-Samen haben´s beim ihm kaum hinbekommen. Dafür haben aber bei ihm selbst 25 Jahre alte Oreocereus-Samen noch geschafft zu keimen. War aber auch der Rekordwert in seinen Statistiken.
Dann mal noch viel Freude mit den Kleinen! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14517
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Manfrid am Fr 11 Jan 2019, 09:01

Man muss bedenken: Angelas Gewächshäuschen stand ja auch zuerst eine ganze Weile hell. Also nicht gleich auf Dunkelkeimer schließen!

Gruß! - Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 365

Nach oben Nach unten

Re: Nicht erwarteter Nachwuchs - Oreocereus trollii

Beitrag  Doodelchen am Fr 11 Jan 2019, 10:39

Ich verbuche das einfach als so eine Sache wie mit den dummen Bauern und den Kartoffeln Very Happy

Die beiden Nachzügler
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier sieht man mal den Unterschied zwischen den ersten und den dann am Fensterbrett nachgekommenen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die kriegen jetzt erst Farbe, während die späteren gleich richtig grün waren.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn die tatsächlich durchkommen, dann befürchte ich schon mal, daß ich dann auch noch mit dem Aussaatvirus infiziert werde. Shocked
Dabei reicht doch schon, daß man in diesem Forum kakteensüchtig wird Very Happy
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Ascleps, Mammillaria, Hildewintera, Chamacereus, Echinopsis und alles, was "wuschelig" aussieht

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten