Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  TobyasQ am So 13 Jan 2019, 13:42

Shamrock schrieb:Und *räusper* das absolut unsukkulente Aronstabgewächs hat in der Bestimmungsecke hier mal so rein gar nichts verloren... *Nudelholz*

Oh, Entschuldigung Matthias, es steht "Pflanzenbestimmung" drüber und mir ist bisher nicht aufgefallen, daß das Thema den KuaS vorbehalten ist. Zumal es auch keine entsprechende Rubrik unter den Sonstigen Grünpflanzen gibt. Aber das lässt sich bestimmt noch einrichten.

jupp999 schrieb:Die Pflanze sieht so aus, wie Corryocactus-Abbildungen im "Taylor". Da kämen allerdings mehr als eine Art in Frage.

Ich bin die Wiki (15 Arten, in Taxonomy of the Cactaceae von J. Lode 18 Arten) durch und nach den Beschreibungen, hab ich's mal auf folgende eingegrenzt:

C. ayopayanus
C. melanotrichus
C. huincoensis
C. otuyensis
C. pulquinensis

C. ayopayanus ist dabei mein Favorit, gefolgt von C. melanotrichus.

Da muss ich wohl nochmal in die Gärtnerei und ihn holen. bounce
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2736
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  TobyasQ am So 13 Jan 2019, 15:00

Wie heisst denn der hier erwähnte "Hunt" als Nachschlagewerk?
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2736
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  OPUNTIO am So 13 Jan 2019, 15:24

Wären diese langen Dornen nicht, käme mir noch Stenocereus griseus in den Sinn.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3083
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  jupp999 am So 13 Jan 2019, 18:00

Wie heisst denn der hier erwähnte "Hunt" als Nachschlagewerk?
"The New Cactus Lexicon" - als Zweibänder (Bild- und Text-Teil) oder als kostengünstigerer Reprint in einem Band.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2087

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  Shamrock am So 13 Jan 2019, 21:22

TobyasQ schrieb:mir ist bisher nicht aufgefallen, daß das Thema den KuaS vorbehalten ist.
Das ganze Forum ist den KuaS vorbehalten und für sonstige Grünpflanzen gibt´s den Bereich "sonstige Grünpflanzen". Wink

Da ich den C. melanotrichus recht gut persönlich kenne, würde ich den mal ausklammern. Wobei ich mir aber auch nicht sicher bin, wie variabel der mitunter ist.
Wenn du dir das Töpfchen holst und dir 11 Säulen in einem Topf etwas zuviel sind, würde ich dir glatt so ein Säulchen abnehmen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16387
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  TobyasQ am Mo 14 Jan 2019, 10:39

Danke Jupp.

Shamrock schrieb:Wenn du dir das Töpfchen holst und dir 11 Säulen in einem Topf etwas zuviel sind, würde ich dir glatt so ein Säulchen abnehmen. Wink

Mit etwas Glück steht er am Do/Fr noch da und ich investiere. Wenn ich den dann demontiere, wird sich zeigen, ob es einzelne Säulen oder basale Triebe sind. Dann bekommst Du Post. Deine Adresse finde ich ja in einer KuaS. Dafür müsstest Du allerdings die Themenüberschrift zum FT korrigieren und hinter der 03 einen . ergänzen. Steht so fehlerhaft schon seit Ewigkeiten auch auf der Startseite des Forums. Suspect
Danke king des Forums und Hüter der Themen und Beiträge
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2736
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  Shamrock am Mo 14 Jan 2019, 12:25

*gier, sabber*
Etliche Corryos sprossen wie wild basal - aber das sind dann eher die kleineren mit Wurzelknollen, welche früher mal als Erdisia geläufig waren. Von den größeren Corryokakteen wüsste ich keinen, der so wild sprosst.

Die Überschrift zum Forentreffen kann ich aber auch nicht ändern. Das ist die Baustelle von Daniel... Aber ich kann ihm ja gerne mal ein paar Punkte sponsern, falls er da derzeit etwas knapp ausgestattet ist: ".........................................................................................................................................................................................."

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16387
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  TobyasQ am Mo 14 Jan 2019, 12:53

Steht es also fest, daß das ein Corryocactus ist oder legt noch jemand Widerspruch ein. Vielleicht nächste Woche, wenn es Detailbilder gibt, so ich ihn denn noch erwische.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2736
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  Shamrock am Mo 14 Jan 2019, 13:27

Fest steht gar nix. Alle Angaben wie immer ohne Gewähr... Es wurden ja durchaus auch andere Vorschläge gebracht, welchen niemand widersprochen hat. Corryocactus in einer klassischen Gärtnerei finde ich nach wie vor erstaunlich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16387
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Grün und ein Kaktus - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Grün und ein Kaktus

Beitrag  TobyasQ am Mo 14 Jan 2019, 14:03

Auf dem Bild sieht man auch noch einen Oreocereus (?), rechte obere Ecke, Ausschnitt 5 x 4 cm in der Mitte. Rechts von den Pilosocereen, links von der Mammillaria,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier oben rechts am Bildrand, unscharf.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2736
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten