Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen bestimmen

Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Kakteen bestimmen

Beitrag  Schlumbi7 am So 13 Jan 2019, 08:23

Hallo zusammen,
ich bräuchte nochmal euer Fachwissen.
Habe gestern diese 4 Exemplare geschenkt bekommen. Sie werden in einen neuen Topf mit frischem Substrat umziehen.
Bei zwei von ihnen weiß ich, worum es sich handelt:
Eine Pachypodium lamerei und ein Cereus peruvianus monstrosus.
Um was handelt es sich aber bei den anderen beiden?
Und der recht große, ist das eigentlich ein Hängekaktus oder muss ich ihn irgendwie hochbinden?
Ich danke euch vorab für eure Hilfe Very Happy.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schlumbi7
Schlumbi7
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Euphorbia, Kalanchoe, Mammillaria, Echinocactus, Senecio

Nach oben Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Re: Kakteen bestimmen

Beitrag  Cristatahunter am So 13 Jan 2019, 09:51

Gar nicht so einfach. Das eine ist sicher eine Mammillaria. Das lange Teil müsste man anschauen nachdem es normal gewachsen ist. Scheint stark aufgeschossen zu sein. Vielleicht ein Trichocereus oder Cleistocactus.

Wie die Arten genau heissen ist in diesem Zustand fast unmöglich herauszufinden.

Was möchtest du damit machen?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16935
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Re: Kakteen bestimmen

Beitrag  Schlumbi7 am So 13 Jan 2019, 10:10

Cristatahunter schrieb:

Was möchtest du damit machen?

Ich habe mir überlegt, den Kaktus abzuschneiden, und zwar an den beiden Enden, dass ich so in etwa 20 bis 30 cm lange Stücke habe, die dann, laut Kaktus-Michel, unten anspitze wegen der Wurzelbildung, dann Zimt drauf und bewurzeln lassen, in der Hoffnung, dass es klappt.
Andererseits finde ich ihn so eigentlich schön, wie er ist (ich mag interessante Formen Cool ). Schwierig ....
Was würdest du empfehlen?
Schlumbi7
Schlumbi7
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Euphorbia, Kalanchoe, Mammillaria, Echinocactus, Senecio

Nach oben Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Re: Kakteen bestimmen

Beitrag  Gerit25 am So 13 Jan 2019, 11:34

Die Mammillaria dürfte eine spinosissima sein.

Lg Gerit
Gerit25
Gerit25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Echinopsen, Tricho's, Lobivien

Nach oben Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Re: Kakteen bestimmen

Beitrag  Schlumbi7 am So 13 Jan 2019, 13:18

Danke für die Info! Ich würde sagen das passt Very Happy
Schlumbi7
Schlumbi7
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Euphorbia, Kalanchoe, Mammillaria, Echinocactus, Senecio

Nach oben Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Re: Kakteen bestimmen

Beitrag  Cristatahunter am So 13 Jan 2019, 18:46

Schlumbi7 schrieb:
Cristatahunter schrieb:

Was möchtest du damit machen?

Ich habe mir überlegt, den Kaktus abzuschneiden, und zwar an den beiden Enden, dass ich so in etwa 20 bis 30 cm lange Stücke habe, die dann, laut Kaktus-Michel, unten anspitze wegen der Wurzelbildung, dann Zimt drauf und bewurzeln lassen, in der Hoffnung, dass es klappt.
Andererseits finde ich ihn so eigentlich schön, wie er ist (ich mag interessante Formen Cool ). Schwierig ....
Was würdest du empfehlen?

Du hast Recht es ist wirklich nicht einfach. Empfehlen würde ich:
Ich würde alles abschneiden und noch 15cm vom Stumpf stehen lassen. Dann ordentlich Umtopfen alles alte Substrat ersetzen. Dann ein zwei Jahre bei guten Bedingungen wachsen lassen und dann diese neuen Triebe abnehmen und bewurzeln. Die Triebspitzen würde ich nicht bewurzeln.

Machen würde ich: Wegwerfen und von Anfang an auf gesunde Pflanzen setzen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16935
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kakteen bestimmen Empty Re: Kakteen bestimmen

Beitrag  Schlumbi7 am So 13 Jan 2019, 20:34

Ich habe auch schon an Wegwerfen gedacht, da er ja wirklich nicht mehr besonders gut aussieht, obwohl seine Form schon interessant ist. Aber ich möchte trotzdem versuchen, noch was aus ihm rauszuholen.
Wegwerfen kann ich ihn dann immer noch. Ich werde es so machen, wie du es mir geraten hast. Mal schauen ob ich was erreiche, danke dir.
Schlumbi7
Schlumbi7
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Euphorbia, Kalanchoe, Mammillaria, Echinocactus, Senecio

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten