Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

3x mal ohne Namen.....!!!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  matucana am Di 22 Jan 2019, 08:31

Hi,

mir scheint, als seien im 2. Topf zwei verschiedene Blümchen. Links sieht mir nach Notocactus aus.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 228
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  michawz am Di 22 Jan 2019, 08:33

matucana schrieb:Hi,

mir scheint, als seien im 2. Topf zwei verschiedene Blümchen. Links sieht mir nach Notocactus aus.

Hmmm....ich gucke mir das im laufe das Jahres mal genauer ab....bin jetzt auch verunsichert....aber wenn dem so ist, dann werde ich es beim Umtopfen merken.... Smile
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  Shamrock am Di 22 Jan 2019, 09:17

Letztendlich bleibt bei allen drei Töpfen festzuhalten, dass es sich um aufgeblähte Mastkakteen handelt. Raus aus den Übertöpfen und dem Torf sowie im Sommer artgerecht kultivieren - dann haben sie vielleicht auch wieder ihren halbwegs artgerechten Habitus, was eine Bestimmung sicher vereinfachen würde.
Ansonsten, wie mein Namenskollege schon schrieb, lieber mal bei sowas die Augen offenhalten: https://www.dkg.eu/cs/index.pl?navid=Veranstaltungen_1003&sid=BGFiNAo8oPifmT3IxNpL7WBiXVFKDIAv Von solchen Pflanzen hat man nämlich mehr und kriegt auch gleich noch den Namen mitgeliefert.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15241
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  michawz am Di 22 Jan 2019, 09:20

Shamrock schrieb:Letztendlich bleibt bei allen drei Töpfen festzuhalten, dass es sich um aufgeblähte Mastkakteen handelt. Raus aus den Übertöpfen und dem Torf sowie im Sommer artgerecht kultivieren - dann haben sie vielleicht auch wieder ihren halbwegs artgerechten Habitus, was eine Bestimmung sicher vereinfachen würde.

Genau das habe ich vor, es waren halt Geschenke, ich werde sie umtopfen und auf Diät setzen Smile
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  OPUNTIO am Di 22 Jan 2019, 10:21

Auf Bild 2 sind definitiv zwei verschiedene Pflanzen im Topf.
Die Kakteen gab es gestern bei Aldi. Und was ich sehen konnte waren in fast allen doppelt belegten Töpfen zwei verschiedene drin.
Die wuchsen aber nicht zusammen im gleichen Topf auf, denn ich sah eine Mammillaria bombycina kurz vor der Explosion neben einem wunderschön und dicht gewachsenen Polster einer Mammillaria plumosa, die sogar Blütenknospen zeigte.

Sehr gebläht wirkten auf mich die diversen Säulen, Gymnos und die meisten Mammillarien, während die Echinocereen und die Echinopseen ziemlich normal aussahen.


Micha, ich würde die Jetzt schon aus dem Substrat nehmen und zwei Wochen liegen lassen. Erfahrungsgemäß dürften sie ein nur schwach ausgeprägtes Wurzelwerk haben.

Einzelne Pflanzen würde ich auch in separate Töpfe setzten. Was an der Basis zusammengewachsen ist, würde ich nicht auseinander schneiden. Das führt bei diesen getriebenen Pflanzen oft zu Totalverlust, da sich das wässrige Gewebe an der Schnittstelle nicht vernünftig verschließt.

Vernünftiges Substrat, vorsichtig an die Sonne im Frühling gewöhnen und NORMAL weiterdüngen. Dann spricht nichts dagegen das dir auch Discounter Kakteen Freude bereiten können.


Trotzdem, da gebe ich meinen Vorrednern Recht, sollte im Interesse unseres Hobbys das Hauptaugenmerk beim Kakteenkauf auf Börsen und Fachhändler gerichtet werden.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2891
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  michawz am Di 22 Jan 2019, 10:41

OPUNTIO schrieb:Auf Bild 2 sind definitiv zwei verschiedene Pflanzen im Topf.
Die Kakteen gab es gestern bei Aldi. Und was ich sehen konnte waren in fast allen doppelt belegten Töpfen zwei verschiedene drin.
Die wuchsen aber nicht zusammen im gleichen Topf auf, denn ich sah eine Mammillaria bombycina kurz vor der Explosion neben einem wunderschön und dicht gewachsenen Polster einer Mammillaria plumosa, die sogar Blütenknospen zeigte.

Sehr gebläht wirkten auf mich die diversen Säulen, Gymnos und die meisten Mammillarien, während die Echinocereen und die Echinopseen ziemlich normal aussahen.


Micha, ich würde die Jetzt schon aus dem Substrat nehmen und zwei Wochen liegen lassen. Erfahrungsgemäß dürften sie ein nur schwach ausgeprägtes Wurzelwerk haben.

Einzelne Pflanzen würde ich auch in separate Töpfe setzten. Was an der Basis zusammengewachsen ist, würde ich nicht auseinander schneiden. Das führt bei diesen getriebenen Pflanzen oft zu Totalverlust, da sich das wässrige Gewebe an der Schnittstelle nicht vernünftig verschließt.

Vernünftiges Substrat, vorsichtig an die Sonne im Frühling gewöhnen und NORMAL weiterdüngen. Dann spricht nichts dagegen das dir auch Discounter Kakteen Freude bereiten können.


Trotzdem, da gebe ich meinen Vorrednern Recht, sollte im Interesse unseres Hobbys das Hauptaugenmerk beim Kakteenkauf auf Börsen und Fachhändler gerichtet werden.

Gruß Stefan


ok, danke für den Hinweis, also aus dem Substrat nehmen, 2 Wochen liegen lassen und dann in neues Eintopfen und ins Winterquartier zu den anderen.

Stimmt, sie sind vom Aldi und ich gebe Dir auch Recht wegen den Händler und Börse, aber mein Problem ist, daß ich in einer Gegend wohne wo es nicht einen einzigen Händler gibt und auch keine Börse. Ich kenne niemanden in meinem Umfeld der Kakten mag oder züchtet, nur hier im Forum. Zum anderen bin ich Frührentner mit nicht viel Geld und der Aldi bietet eine "günstige" Methode eventuell ein paar schöne Kakteen weiter zu kultivieren. Ich gebe mir sehr sehr viel Mühe dabei und im Rahmen meiner Möglichkeiten ihnen das Beste zu bieten.

Es tut mir leid (mir im übrigen auch!) wenn es anderen widerstrebt Kakteen beim Discounter zu kaufen, aber ich muss wirklich sehr aufs Geld achten. Es macht einen Unterschied ob für einen Preis 3 beim Discounter mit der Möglichkeit sie gut zu kultievieren oder nur einen vom Fachhändler zzgl. Porto zu kaufen, der hart gezogen wurde. Aber auch beim Händler hatte ich nicht immer Glück. Ich habe nicht viele Platz in meiner Wohnung, vorallem im Schlafzimmer wo das Winterquartier ist und muss immer einen Kompromiss eingehen.

Diese 3 habe ich Geschenkt bekommen und ich werde wohl nachher nocmal zu Aldi fahren und schauen ob ich noch etwas finde. Die Plumosa ist mir auch schon aufgefallen, aber ich habe nur noch Geld für 2 Stück daher werde ich (hoffentlich) geziehlt auswählen.

Danke für die netten Tipps und nachher werde ich euch dann meine vermutlich 2 anderen präsentieren, also nicht gleich einen Shitstorm entfachen Wink
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  Shamrock am Di 22 Jan 2019, 11:33

michawz schrieb:Ich gebe mir sehr sehr viel Mühe dabei und im Rahmen meiner Möglichkeiten ihnen das Beste zu bieten.
Was genau das Richtige und Wichtige ist, um auch mit Discounter-Kakteen glücklich zu werden! *daumen*

An Börsen fällt mir dann in deiner Ecke nur Darmstadt ein. Oder doch gleich die DKG-JHV mit großer Börse in Schweinfurt? Ist ja auch nicht soooooo weit zu fahren. Letztendlich zahlt man dort für gute, gesunde Pflanzen samt einer riesen Auswahl auch nicht viel mehr als beim Discounter. Vielleicht klappt es ja irgendwann mal?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15241
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  michawz am Di 22 Jan 2019, 12:15

Shamrock schrieb:
michawz schrieb:Ich gebe mir sehr sehr viel Mühe dabei und im Rahmen meiner Möglichkeiten ihnen das Beste zu bieten.
Was genau das Richtige und Wichtige ist, um auch mit Discounter-Kakteen glücklich zu werden! *daumen*

An Börsen fällt mir dann in deiner Ecke nur Darmstadt ein. Oder doch gleich die DKG-JHV mit großer Börse in Schweinfurt? Ist ja auch nicht soooooo weit zu fahren. Letztendlich zahlt man dort für gute, gesunde Pflanzen samt einer riesen Auswahl auch nicht viel mehr als beim Discounter. Vielleicht klappt es ja irgendwann mal?

Ich habe leider kein Auto, das kann ich mir nicht leisten. Ich habe nur einen Roller und der ist nur begrenzt langstreckentauglich. Von mir bis Darmstadt sind es 100 km und bis nach Schweinfurt sogar 210 km. Wie gesagt ich bin Frührentner und habe nur wenig Rente und muss mit Sozialhilfe auf Grundsicherung aufstocken. Da ist jeder Euro doppelt bis 3-fach so wertvoll.

Ich würde gerne mal auf ne Börse gehen und habe mir alle Termine beim DKG mal angeschaut und alles ist sehr weit weg....hier in der Nähe ist einfach nix los  Sad

Hier nochmal ein besseres Bild von dem 1. Kaktus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Scheint ein Aylostera heliosa zu sein....


michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3x mal ohne Namen.....!!! - Seite 2 Empty Re: 3x mal ohne Namen.....!!!

Beitrag  michawz am Di 22 Jan 2019, 17:56

und hier noch ein Neuling, scheint ein Ferocactus zu sein, keiner Ahnung welcher......

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten