Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erleichtertes Wassergeben

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  Herold am Mi 23 Jan 2019, 17:49

Bei der Kälte und dem Schnee, den wir hier jetzt haben, kann ich außer Vögel füttern im Garten nicht viel machen.
Da habe ich mir gedacht, ich beschreibe Euch mal wie ich mir das Wassergeben erleichtert habe.
Ich gehöre zu der Sorte von Kakteenpflegern, die Wasser von oben auf das Substrat geben, möglichst ohne die Pflanzenkörper, insbesondere den Scheitel, nass zu machen.
Als meine Sammlung auf mehrere hundert Töpfe angewachsen war, wurde mir der Aufwand mit meiner kleinen Zimmergießkanne zu viel.
Nun meine jetzige Methode, die ich seit einigen Jahren praktiziere:
Zuerst noch ein paar Randbedingungen:
Unterbringung der Pflanzen ganzjährig im Gewächshaus (GH)
Haltung in Töpfen und Schalen auf Tischen und Regalen
Elektroanschluss im GH

Im GH steht ein 60 l Fass, gefüllt mit Regenwasser ( 1. Bild)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In dem Fass befindet sich eine kleine elektrische Teichpumpe ( nächstes Bild ).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wen es interessiert, auf dem nächsten Bild ist das Typenschild zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Ausgang der Pumpe habe ich über mehrere Reduzierstücke einen Schlauch passender Größe und Länge angebracht mit dem ich in jede Ecke des GH komme.
Am Ende des Schlauches sitzt die Sprühlanze einer 5l Druckflasche, allerdings ohne Sprühdüse.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit dem Handgriff kann ich sehr feinfühlig und gezielt die einzelnen Pflanzen hintereinander weg mit Wasser versorgen.
Der Wasserstrahl ist nicht zu derb. Man kommt auch gut an entfernt stehende Pflanzen heran und zwischen den Dornen hinein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Betrachtet meinen Beitrag bitte nur als Anregung. Ich will keine Diskussion über Bewässerungsmethoden entfachen.
Es ist von vielen Umständen abhängig, z.B. Sammlungsgröße, Platzverhältnisse u.a.

Mit freundlichen Grüßen
Herold
Herold
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Thelokakteen und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  Cristatahunter am Mi 23 Jan 2019, 18:52

Meine Pumpe läuft mit Benzin.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15680
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  Shamrock am Mi 23 Jan 2019, 20:24

Ich finde die Anregung gut. Hab mir auch schon öfter überlegt, ob ich was ähnliches vom Garten hoch auf den Balkon konstruiere. Dann muss ich nicht tropfende Gießkannen durch´s Treppenhaus hoch und runterschleppen. Nur ein Schlauch, der dann die ganze Zeit vom Regenfaß an der Hauswand hoch zum Balkon hängt, hält mich irgendwie davon ab.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14150
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  william-sii am Mi 23 Jan 2019, 21:57

Shamrock schrieb:Nur ein Schlauch, der dann die ganze Zeit vom Regenfaß an der Hauswand hoch zum Balkon hängt, hält mich irgendwie davon ab.
Schlauch mit einer Kordel bei Bedarf hochziehen, danach wieder runterlassen. Die Kordel fällt kaum auf.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3150
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  Shamrock am Mi 23 Jan 2019, 22:02

Stimmt, in Weiß juckt das eigentlich echt niemanden. Danke! Den Luxus sollte ich mir echt gönnen, den mit dem Kannengeschleppe ist das Gießen eine vormittagsfüllende Beschäftigung und mehr als eine große Kanne rechts und links krieg ich halt nicht hin.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14150
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  Litho am Do 24 Jan 2019, 09:55

Ein Nylonfaden wäre noch unsichtbarer Laughing

Wenn man nicht sooo viele Pflanzen zu bewässern hätte, würde auch ein 5l-Gartenspritzenbehälter ausreichen - ich meine diese gelben Dinger. dazu passt ja auch Herolds Spritze.
Wenn man nicht so viel Druck hineinpumpt, ist der Strahl aus der Spritze (ohne Zerstäuber) auch nicht so stark.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7651
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  coolwini am Do 24 Jan 2019, 10:24

Hallo Herold.
deine Idee finde ich gut,
muss ich im Frühjahr auch mal ausprobieren!
Das Problem,wo bekomme ich so eine Sprühlanze her?
Wini
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 450
Lieblings-Gattungen : Mexikaner u. Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  Litho am Do 24 Jan 2019, 10:33

Baumarkt. Abteilung für Gartenzubehör.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7651
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  coolwini am Do 24 Jan 2019, 10:34

Hallo Litho!
Danke ,muß ich mal schauen.
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 450
Lieblings-Gattungen : Mexikaner u. Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Erleichtertes Wassergeben

Beitrag  papamatzi am Do 24 Jan 2019, 10:43

Suche schon länger nach besseren Lösungen furs Gießen. Alle Kannen- und Spritzenlösungen sind oder waren letztendlich nicht optimal. Das mit Schlauch und Pumpe zu machen, ist mal ne super Idee. Ich könnte die direkt an die Regetonne, die ich auf dem Balkon stehen habe, oder sogar die große von draußen, anschließen.
Einzige offene Frage: Wie füge ich dann Vitanal oder Wuxal dem Gießwasser bei?
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1564
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten