Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Trichocereus Hybriden

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  papamatzi am Di 19 Feb 2019, 12:43

Na da regt sich doch einiges. Toll! Smile
Ja, das mit dem Schimmel lässt sich nicht immer ganz vermeiden. Auch bei größter Sauberkeit und Sorgfalt können kleine Blütenreste das auslösen. Die letzten Male habe ich immer ohne Chinosol ausgesäht. Meistens ging alles gut, aber im einen oder anderen Töpfchen passierts dann doch. Aufmachen und abtrocknen lassen ist da das Wirksamste. Nur doof, wenn die Keimlinge noch arg klein sind. Dann muss halt doch mal was Fungizides gesprüht werden...

Ich halte Dir die Daumen auch dafür. Bin gespannt auf die Blüten. ^^ Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1945
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  OPUNTIO am Fr 26 Apr 2019, 18:32

Ich brauche euren Rat

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Irgendwie stecken die Sämlinge im
Wachstum fest. Und das schon eine ganze Weile.
Ich hab den Deckel jetzt geöffnet und mit normal dosiertem Dünger ( Wuxal ) gegossen.
Vielleicht taugt ihnen aber auch das Spektrum der Leuchtstoffröhren nicht und ich sollte sie ins GWH stellen.
Wollte ich sowieso machen wenn sie noch etwas größer sind. Vielleicht wäre eher aber besser.

Soll ich mal zwei, drei Stück in ein nahrhafteres Substrat pikieren?

Was würdet ihr tun?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3651
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  Litho am Fr 26 Apr 2019, 19:00

Stefan,
teile die Sämlinge doch in verschiedene Test-Bereiche. Die einen so lassen wie es ist, andere unter andere Beleuchtung und wieder andere in andere Substrate bzw anders bewässern.
So kannst Du immerhin die einen oder anderen retten, wenn andere eingehen.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5747
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  Shamrock am Sa 27 Apr 2019, 00:40

Pikieren in der Größe wäre kontraproduktiv. Dann lieber ins GWH umziehen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21663
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  OPUNTIO am Mi 18 März 2020, 13:57

Im GWH gingen von der einen Sorte ALLE, von der anderen sehr viele ein.
War aber mein Fehler. Die hatten schlicht HUNGER.
Wie Michi hier schreibt, sind das Starkzehrer.

https://www.kakteenforum.com/t16937-trichocereus-scopulicola

Anscheinend schon im Sämlingsalter.

Ich habe die restlichen Körner in Aussaaterde gestreut und ins Froschbecken gestellt.
Hier ist das Ergebnis. In der Schale rechts oben.
In der unteren Schale sind die Reste derer, die ich im GWH '' verhungern '' ließ Embarassed
Die beiden kleinsten hatte ich, als ich sah das nichts weiterging, in eine Schale mir stinknormaler Blumenerde gesteckt. In kürzester Zeit hatten sie ihre Geschwister überholt.
Die anderen im Topf sind Notos, die ich einfach so dazu gestreut hatte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt sind alle zusammen. In deutlich nahrhafterem Substrat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werde berichten wie es weitergeht.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3651
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  Tarias am Mi 18 März 2020, 21:08

Hallo Stefan,
da drück ich dir die Daumen, dass es diesmal gut klappt!
Ich hab auch ein paar Fehlversuche gebraucht, bis ich in Sachen Düngung den Bogen raus hatte.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1513
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Trichocereus Hybriden - Seite 2 Empty Re: Trichocereus Hybriden

Beitrag  OPUNTIO am Sa 06 Jun 2020, 14:04

Jetzt scheinen sie es gepackt zu haben.
Öfter gießen und düngen ist bei denen anscheinend oberstes Gebot.
Und sie stehen unter den Tischen auf dem Boden des GWH.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zwei Stück von der Sorte Z053 konnte ich doch noch retten Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3651
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten