Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Name und Tipps benötigt

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  M.Ramone am Mo 04 März 2019, 20:11

Cassiopeia schrieb:Wenn manche Menschen sich so gar nicht mit Kakteen bzw Pflanzen und ihre Natur auseinandersetzen wollen, können wir auch nicht helfen.

Aber ich denke wer bereit ist sich in einem Internetforum speziell für KuaS anzumelden und eine Frage zu stellen, bringt schonmal eine gewisse Grundmotivation mit und ist bereit zu lernen.

So sehe ich das. Ich glaub nicht, dass Leute, die sich nicht mit dem Thema auseinander setzen wollen (gutgemeinte und fundierte Ratschläge sogar ablehnen), sich hier überhaupt blicken lassen. Und wenn doch, sind sie bei dem Humor hier schneller wieder weg, als man "ciao" schreiben kann. Wer sich mit seinen Pflanzen etwas auseinander setzen möchte, muss ja nicht gleich zum Buch greifen. Die wenigsten haben da ja auch Bock drauf. Aber ein paar Zeilen, die nicht furchtbar trocken rüber kommen, sollte man schon lesen können. Wer das nicht kann, ist hier doch fehl am Platz. Die Frage ist doch, wen man hier haben möchte. Jeden oder doch lieber einige Interessierte?

Jedem ist es ja selbst überlassen, ob, wo und wie weit er Hilfestellung geben möchte. Würde nun jemand nach Verlinkung eines kleines Ratgebers Fragen stellen, die der Ratgeber eigentlich schon beantwortet, wäre bei mir wahrscheinlich schon das Ende erreicht.


Zur Einführung in die Basics: Ob nun die Maßnahmen zur Rettung/ Wiederherstellung der Pflanze ausgegliedert werden oder nicht, ist mir egal. Man hätte dann eben nur zwei Beiträge, auf die man verweisen müsste. Hauptsache man hat etwas, auf dass man verweisen kann, ohne jedes Mal wieder den gleichen Brei schreiben zu müssen.

Danke für den Tipp, Johannes. Hab das mit der Suchfunktion geändert, für den Fall, dass der Text herhalten wird.


Zuletzt von M.Ramone am Mo 04 März 2019, 21:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  peter1905 am Mo 04 März 2019, 20:18

Schön und gut....

hatten wir alles schon mal hier...einschl. der Diskussionen... Very Happy Very Happy

bin gespannt wie das bei den "Neuen" ankommt die sicherlich immer wieder
die gleichen Fragen stellen...und dann statt einer erwarteten Antwort einen Link
zu einer vielseitigen Erläuterung bekommen und sich die Antwort selber suchen sollen....
mich würde das sehr abschrecken...aber das hab ich auch schon mehrfach erwähnt.

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2644
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  Shamrock am Mo 04 März 2019, 22:38

Johannes, sehr produktiver Einwand! *daumen*

Persönlich finde ich den Text zu lang - aber stimmt schon, mehr als versuchen zu helfen kann man nicht und wer sich nicht die Zeit nehmen will, sich ernsthaft mit einer vernünftigen Pflanzenkultur zu befassen, dem ist nicht mehr zu helfen und der hat auch hier nichts verloren.
Klar, der Lerneffekt ist deutlich höher mit den Begründungen!

Peter, du tippst ja auch nicht fünfmal im Monat die selben Texte für irgendwelche ständig wiederkehrenden Anfängerfragen...

Die Bewurzelungsgeschichte würde ich drin lassen, dann hat man alles beisammen in einem Beitrag. Macht´s doch übersichtlicher und einfacher und wen es nicht betrifft, der darf froh sein.

Meiner Meinung nach müssen aber trotzdem die von mir geschilderten Ausnahmen in irgendeiner Form rein! Für einen Anfänger ist ein Weihnachtskaktus halt auch ein Kaktus und wenn er alle Kakteen so kultivieren soll........
Ich hab die Ausnahmen halt etwas ausführlicher behandelt, damit man sieht, dass man mit etwas Hirn einschalten selbst der Sache auf die Spur kommen kann. Einen Anfänger mit der Fähigkeit zum logischen Denken sollte damit sicher geholfen sein.

Jetzt warten wir mal noch drei, vier Tage ab, was sonst noch für Meinungen kommen und dann kann das Ganze in einen eigenen Thread - schön oben angepinnt, damit auch die Helfer nicht groß suchen müssen. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15241
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  M.Ramone am Mo 04 März 2019, 23:30

Ich verstehe schon, warum du die Ausnahmen gerne drin stehen haben möchtest, Matthias. Von der Sache her, bin ich auch voll bei dir.

Ich habe ja auch bereits geschrieben, dass ich es etwas verwirrend finde. Ich stelle mir vor, ich komme hier an und möchte etwas über die Kakteenpflege erfahren. Dann lese ich schon in der Einleitung, dass es hier und dort Ausnahmen gibt und frage mich, ob ich denn so eine Ausnahme habe. Also lese ich erst gar nicht weiter, und gehe den bequemen Weg. Ich wäre eben gleich stark verunsichert worden. Warum soll ich weiterlesen, wenn das alles für meine Pflanze überhaupt nichts bringt?  Aber ich kann eben nur von mir sprechen und deswegen hatte ich in der Einleitung erwähnt, dass diese Tipps nur verallgemeinernd zu verstehen sind.

Ich finde den Text auch etwas lang. Das Problem ist meiner Ansicht nach aber, dass Informationen recht wenig bringen, wenn nicht etwas auf das Warum eingegangen wird.

Vielleicht sollte man den Part mit den Wuchs- und Krankheitsgeschichten doch rausnehmen, damit die Kerninfos, die sich um die Pflege drehen optisch kürzer wirken, und die Motivation zu lesen nicht gleich in den Keller geht. Ich weiß eigentlich auch nicht so recht.

Ich hätte mich vor einem Jahr aber schon sehr darüber gefreut, wenn ich so etwas verlinkt bekommen hätte.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  Shamrock am Mo 04 März 2019, 23:48

Wenn ich hierher komme und halbwegs motiviert und interessiert bin, dann sollte es doch nicht zuviel verlangt sein, den einen Beitrag auch zu lesen...! Was wäre wenn wir keinen Bock hätten das Geschreibsel der fragestellenden Anfänger zu lesen?

Dein Argument zu den Ausnahmen ist gut. Sehe ich voll und ganz ein - also stellt man diesen Punkt einfach an den Schluss und gut iss. Mit einer kurzen Frage oder Google-Recherche sieht man ja sofort, ob man eine der Ausnahmen hat. Ganz ehrlich: Etwas Eigeninitiative hat noch nie jemanden geschadet! Wer gerne alles vorgekaut in den Mund geliefert bekommen will, soll daheim wieder bei seiner Mami einziehen.

An sich spricht ja nichts dagegen, wenn man die "Wuchs- und Krankheitsgeschichten" in einem separaten Thread gleich "daneben" platziert. Zur Not muss man dann halt zwei Links setzen. Damit kann ich locker leben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15241
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  M.Ramone am Mo 04 März 2019, 23:51

Shamrock schrieb: also stellt man diesen Punkt einfach an den Schluss und gut iss.

Nanu, darauf wäre ich überhaupt nicht gekommen. Embarassed

Gute Idee!
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  Avicularia am Di 05 März 2019, 06:29

Ich finde es toll wie konstruktiv hier gemeinsam überlegt wird wie man das Problem der wiederkehrenden Anfängerfragen lösen könnte. Vom Grundsatz her finde ich die vorgeschlagenen Texte gut. Allerdings würde ich nicht verlinkten. Wenn ich eine Frage stelle und ich bekomme nur einen link präsentiert, dann komme ich mir etwas abgespeist vor. Aber es ist nicht mehr Aufwand einfach den Beitrag einzukopieren als einen link zu positionieren.

Außerdem finde ich dass die Infos schon etwas auf den Fragesteller zugeschnitten werden sollten. Dies könnte man durch eine Art Baukastensystem erreichen. Das Ergebnis wäre dann eine Antwort in der Form in der sie Matthias papamatzi in dem Thread gepostet hat in dem es um den richtigen Standort geht. Beispiel

Wenn also jemand einen vergeilten Kaktus zeigt, würde man den Abschnitt Licht, Substrat, Wasser und evtl. Winterruhe auswählen.

Möchte jemand wissen wie er einen halb verfaulten Kaktus retten kann, dann kopiert man Abschnitt Stecklinge schneiden und Vogelsandmethode.

Fragt jemand nach dem Problem eines halb verhungerten Kaktus, dann postet man die Abschnitte Düngen und Wasser.

Am Ende könnte dann für weitere Infos ja noch der gesamte Text verlinkt werden.

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3225
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  Shamrock am Di 05 März 2019, 10:31

Avicularia schrieb:Wenn ich eine Frage stelle und ich bekomme nur einen link präsentiert, dann komme ich mir etwas abgespeist vor.
Sabine, ich danke für dein Feedback - aber dann hast du sicher nicht alles gelesen... Natürlich kann keinesfalls nur der Link als Antwort präsentiert werden. Es wird ja wohl in der Praxis wirklich jeder ein paar nette, individuelle Worte dazupacken.


Avicularia schrieb:Aber es ist nicht mehr Aufwand einfach den Beitrag einzukopieren als einen link zu positionieren.
Genau, irgendwelche automatisch generierten Roboterantworten... Dann doch lieber mit kurzen persönlichen Worten und dem netten Vermerk "guck mal hier". Nichts ist schlimmeres Abspeisen als eben diese "Auto-Antworten".


Avicularia schrieb:Außerdem finde ich dass die Infos schon etwas auf den Fragesteller zugeschnitten werden sollten.
Eben, genau das wurde ja schon mehrfach in der Diskussion erwähnt.


Avicularia schrieb:Dies könnte man durch eine Art Baukastensystem erreichen. Wenn also jemand einen vergeilten Kaktus zeigt, würde man den Abschnitt Licht, Substrat, Wasser und evtl. Winterruhe auswählen.
Möchte jemand wissen wie er einen halb verfaulten Kaktus retten kann, dann kopiert man Abschnitt Stecklinge schneiden und Vogelsandmethode.
Fragt jemand nach dem Problem eines halb verhungerten Kaktus, dann postet man die Abschnitte Düngen und Wasser.
Genau, da stellt der Anfänger seine erste Frage und bekommt den Lichtteil als Anwort. Danach fragt er nach dem Substrat und bekommt dann den Teil... ...bis er irgendwann den gesamten Text häppchenweise geliefert bekommen hat. Dann muss er nicht alles auf einmal lesen und hat dafür acht unpersönlich rüberkopierte Antworten bekommen. Wink
Mach doch nicht alles unnötig kompliziert! Wink Es ist doch für alle Beteiligten besser und einfacher, wenn man gleich das Gesamtpaket liefert.
Zu deinen Bedenken: Im Gesamtpaket steht ja auch noch explizit drin, dass wir für alle weiteren Fragen dann immer noch sehr gerne zur Verfügung stehen und so wird es doch in der Praxis sicher auch laufen. Wer damit nicht umgehen kann oder sich unpersönlich behandelt vorkommen sollte, der hat halt Pech gehabt. Wie schon weiter oben geschrieben --> Wer gerne alles vorgekaut in den Mund geliefert bekommen will, soll daheim wieder bei seiner Mami einziehen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15241
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  M.Ramone am Di 05 März 2019, 11:50

Guten Tag!

Ich sehe das genau wie Matthias.

Und bevor ich hier und da klicke, dort suche, überlege was ich präsentieren kann, wieder suche, kopiere und einfüge, schreib ich doch lieber schnell einen neuen Text. Und das "Problem" mit den Einsteigerfragen existierte weiter. Smile

Abgesehen davon, gibt es bereits viele Fragen, die mit ein paar netten Worten und einem Link beantwortet wurden. Beschwerden darüber sind mir bisher nicht aufgefallen.



Mal ein obligatorisches Beispiel:

Der "Neuling" kommt an, stellt sich wieder mal nicht vor, postet ein Bild von einem vergeilten Kaktus und fragt, was denn damit sei, und was er falsch gemacht habe.

Meine Antwort würde wohl so ausschauen:

*willko1*

Sehr wahrscheinlich leidet deine Pflanze unter Lichtmangel. Das ist jetzt aber erstmal kein Grund zur Sorge.
Dein Substrat schaut auch eher suboptimal aus. Kakteen mögen es nämlich luftig locker um die Füße.

Wir haben hier (Link) eine kleine, aber feine Anleitung zum Thema Pflege. Schau mal rein, es lohnt sich!


Antwort: Danke! Ich habe mir jetzt die Erde von Vulcatec bestellt. Wie bekomme ich denn die alte Erde ab ohne die Wurzeln zu verletzen?


Und ich finde es dann eben wichtig, dass die Informationen nicht auf der kalten Platte serviert werden, sondern immer auch das Warum kurz und knapp geliefert wird. Sonst bliebe das Verständnis auf der Strecke. Oder schlimmer, wir dürften in Zukunft nur noch Fragen nach dem Warum beantworten. Very Happy
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Name und Tipps benötigt  - Seite 5 Empty Re: Name und Tipps benötigt

Beitrag  TobyasQ am Di 05 März 2019, 13:36

Was hat das jetzt eigentlich noch mit dem Anfangsthema zu tun? Könnte ein Moderator mal bitte die Schere ansetzen und abtrennen, der Fairness halber, weil OT.
danke
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2398
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten