Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Re: Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Beitrag  Rouge am Mi 29 Okt 2014, 17:51

Samen vom Florettseidenbaum bekommt aber auch im gut sortierten Fachhandel Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5544
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Re: Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Beitrag  succulent lover am Mo 17 Nov 2014, 23:06

Ceiba pentandra, Samen von Ebay, vor ca. 2 Wochen ausgesäht:

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Img_2411
succulent lover
succulent lover
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Agave, Aloe, Kalanchoe

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Re: Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Beitrag  Rouge am Mo 17 Nov 2014, 23:30

cheers Sieht Klasse aus, das Kleine! *ausgezeichnet*

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5544
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Beitrag  plantsman am So 17 Feb 2019, 21:03

Moin,

als Gegenpol zu den Freiland- und Kalthaus-Gehölzen, sprich Kübelpflanzen, pflegen einige von uns ja auch an der Fensterbank/im Zimmer oder in unseren Klein-Gewächshäusern einige Gehölze, die im Sommer nicht nach draussen sollten. Ausserdem wollte ich für die gleich folgende Pflanze keinen eigenen Familien-Thread aufmachen...... so bekannt sind die Theophrastaceae dann ja doch nicht.

Grüne Blüten haben irgendwie ihren eigenen Charme. Eine "Königin" unter den Grünblühern ist Deherainia smaragdina. Wenn man die Blüten im Blättergewirr erst mal entdeckt hat, sie haben so ziemlich die gleiche Farbe, sind sie wirklich beeindruckend. "Smaragd" ist schon recht treffend.
Bevor man sie entdeckt, hat man sie aber meist errochen. Wie bei den Aasblumen kann man bei so einer Farbe davon ausgehen, das es nicht nach Vanille und Maiglöckchen duftet......... "regelmäßig benutzte Joggingschuhe" beschreiben das Aroma schon besser oder, wie der Strauch auch umgangssprachlich genannt wird, "Sockenbaum". Duftnote also "Käsefüße". Es gibt für alles Liebhaber.

Die Art ist nach heutiger Taxonomie ein Primelgewächs. Die Ursprungs-Familie, die Theophrastaceae, sind, neben den Myrsinaceae, sehr nahe mit den Primeln verwandt und so kam es wie es kommen musste....... das kennt ihr ja schon.

Deherainia smaragdina ist ein knapp 5 Meter hoch werden Strauch oder Kleinbaum Mittelamerikas (südliches Mexiko bis nach Honduras). Sie wächst dort im Unterwuchs der saisonalen, aber immergrünen Regenwälder auf durchlässigen Böden. Die Staunässeempfindlichkeit ist der ganzen Familie zu eigen und ein schwacher Eisenmangel wegen leichten Wurzelschäden kann man fast als normal bezeichnen.

Aus Platzmangel steht die Pflanze in den Gruson-Gewächshäusern noch im Kübel in gut durchlässiger Kübelpflanzen-Erde. Der Standort ist bevorzugt halbschattig und gut luftfeucht im Warmhaus. Wassergaben ganzjährig hoch, mit leicht angedeuteter Trockenzeit im Frühjahr.

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Dehera10

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2264
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Pavonia strictiflora (Syn. Goethea strictiflora)

Beitrag  plantsman am Sa 02 März 2019, 14:27

Moin,

von den Malvengewächsen ist die Gattung Hibiscus und davon die Art Hibiscus rosa-sinensis mit ihren großen Blüten sicher die bekannteste. Farblich und von der Form müssen sich einige Arten der Gattung Pavonia aber sicher nicht verstecken. Gelegentlich findet man sie sogar in gut sortierten Gartencentern.

Lange als Goethea strictiflora, also Goethe-Pflanze, bekannt, ist Pavonia strictiflora spannend durch die caulifloren (stammbürtigen) Blüten und attraktiv wegen der hübschen Netzzeichnung auf den Kelchblättern sowie den pinseligen Staubfäden.

Es ist ein bis 3 Meter hoher, steif aufrechter Strauch aus den Küsten-Regenwäldern Süd-Brasiliens, der stark gefährdeten "Mata Atlantica". Da sie dort hauptsächlich im Unterwuchs wächst, ist der Lichtbedarf nicht extrem hoch, hell sollte es aber schon sein. Auch ist dadurch der Bedarf nach Luftfeuchte etwas höher.
Bisher hatten wir sie im Warmhaus gehalten, der Pflanze gefiel das aber nicht ganz so gut. Der Wuchs war immer etwas zögerlich. Nach der Überprüfung der Herkunft kam heraus, das sie es doch kühler möchte, Süd-Brasilien ist ja nicht mehr warm-tropisch und so ist die Pflanze ins kühlere Palmenhaus umgezogen. Jetzt sieht sie deutlich gesünder aus und blüht auch viel besser. Wenn man ihr die nötige Luftfeuchte bieten kann, könnte sie im Sommer sogar ins Freie als Kübelpflanze.
Der Wasserbedarf ist, bis auf eine leicht angedeutete Trockenzeit im Winter, immer hoch. Gleichzeitig sollte das Substrat aber gut durchlässig sein, denn Staunässe mag die Pflanze gar nicht. Wir, die Gruson-Gewächshäuser Magdeburg, kultivieren sie in einer grob mineralischen Mischung mit gleichem Anteil torffreier Kübelpflanzen-Erde.

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Pavoni11
Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Pavoni10

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2264
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Pavonia strictiflora (Syn. Goethea strictiflora)

Beitrag  Rouge am Sa 16 März 2019, 13:31

@plantsman: Deine Deherainia ist ein Traum in Grün Wink ... und so 'ne ehemalige Goethea ist auch im Schmetterlingshaus der Mainau kultiviert ... ich bewundere jedes Mal diese faszinierenden Blüten! I love you

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Goethe10

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5544
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Re: Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Beitrag  Lorraine am Sa 16 März 2019, 13:57

Ich kenne beide Pflanzen aus dem Ex-Botanischen Garten von Saarbrücken. Ich habe sie dort so oft bewundert. Leider fand AKK den Botanischen Garten nicht erhaltenswürdig.
Lorraine
Lorraine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 800
Lieblings-Gattungen : Adenium, Lithops,

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Re: Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus

Beitrag  Rouge am Sa 16 März 2019, 14:09

Da gibt es eine tolle Facebook-Seite über die Verlorenen Pflanzen (oder warens Schätze?) des Botanischen Gartens des Saarlandes ... von Dr. Wolfgang Stein - sehr lesenswert und empfehlenswert Wink

Edit: Hab mal den Link rausgesucht:

https://www.facebook.com/Botanischergarten.Saarland/

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5544
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Empty Ceiba pentantra

Beitrag  Rouge am Mi 20 März 2019, 23:06

Ceiba pentandra - auf der Mainau ... immer wieder faszinierend, die Vielfalt der Pflanzen I love you

Tropische Gehölze in Zimmer und Gewächshaus - Seite 5 Ceiba_10

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5544
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten