Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neuligen ohne Namen......

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Neuligen ohne Namen......

Beitrag  michawz am Mo 04 März 2019, 23:06

Hallo,

Hab wieder mal ein paar Neulinge wo mir die Namen fehlen....vielleicht kann mir jemand helfen ....danke !!

Es sind auch 2 Pfröpflinge dabei und war Mutationen der Gymnocalycium mihanovichii.....ich weiß ob man die genauer bestimmen kann......normalerweise mag ich keine Gepfropften, aber diese 2 waren so skurril..... Gestört

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  M.Ramone am Mo 04 März 2019, 23:57

Auf dem letzten Bild ist wohl zwei Mal Gymnocalycium mihanovichii zu sehen. Wobei ich immer finde, dass die Wuchsform des linken sehr nach friedrichii ausschaut. Aber ich kann die zwei auch einfach nicht auseinander halten. Die Unterlage müsste Hylocereus undatus sein.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  michawz am Di 05 März 2019, 00:00

M.Ramone schrieb:Auf dem letzten Bild ist wohl zwei Mal Gymnocalycium mihanovichii zu sehen. Wobei ich immer finde, dass die Wuchsform des linken sehr nach friedrichii ausschaut. Aber ich kann die zwei auch einfach nicht auseinander halten. Die Unterlage müsste Hylocereus undatus sein.

Kann man die Farbarten genauer bestimmen ??? Ich weiß, daß das Gymnocalycium mihanovichii sind

michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  M.Ramone am Di 05 März 2019, 00:10

Sorry, hab's überlesen. Embarassed

Ja, es gibt da noch genauere Bezeichnungen. Damit kann ich dir aber nicht wirklich weiterhelfen. Weder weiß ich ob "rubra" komplett rot sein muss, noch weiß ich was "hibotan" heisst. Vielleicht helfen dir die Wörter bei der Suche.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  michawz am Di 05 März 2019, 00:14

M.Ramone schrieb:Sorry, hab's überlesen. Embarassed

Ja, es gibt da noch genauere Bezeichnungen. Damit kann ich dir aber nicht wirklich weiterhelfen. Weder weiß ich ob "rubra" komplett rot sein muss, noch weiß ich was "hibotan" heisst. Vielleicht helfen dir die Wörter bei der Suche.

Danke..... Very Happy
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  TobyasQ am Di 05 März 2019, 09:50

Bei Bild 3 , eventuell ein Felsenkaktus (Cereus peruvianus monstrosus), fallen mir die Spinnweben auf, könnte ein Spinnmilbenbefall sein.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2398
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  konsilia2014 am Di 05 März 2019, 21:32

TobyasQ schrieb:Bei Bild 3 , eventuell ein Felsenkaktus (Cereus peruvianus monstrosus), fallen mir die Spinnweben auf, könnte ein Spinnmilbenbefall sein.

Zu 3. schließ mich an bzw. würde eher auf Wollläuse tippen.

Zu 2. Lobivia/Echinopsis Aurea (oder Ähnliches)

Zu 1. Mammilaria (unbekannte Art)
konsilia2014
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 210
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  michawz am Di 05 März 2019, 21:36

konsilia2014 schrieb:
TobyasQ schrieb:Bei Bild 3 , eventuell ein Felsenkaktus (Cereus peruvianus monstrosus), fallen mir die Spinnweben auf, könnte ein Spinnmilbenbefall sein.

Zu 3. schließ mich an bzw. würde eher auf Wollläuse tippen.

Zu 2. Lobivia/Echinopsis Aurea (oder Ähnliches)

Zu 1. Mammilaria (unbekannte Art)

Also zu 3. ich glaube es ist ein Cereus peruvianus v. cristata und ich habe ihn genau angeschaut der hat keine Wolläuse, der sieht so aus....


Zuletzt von michawz am Di 05 März 2019, 21:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  michawz am Di 05 März 2019, 21:38

Also zuammen fassend:

Zu 1: Mammillaria, die ist frage ist welche ?

Zu 2: Lobivia.....welche ?

Zu 3: Cereus peruvianus v. cristata...stimmt das ?
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Neuligen ohne Namen...... Empty Re: Neuligen ohne Namen......

Beitrag  plantsman am Di 05 März 2019, 22:01

Moin,

zu 3, Cereus peruvianus sollte nicht mehr benutzt werden, er ist nomenklatorisch falsch. Richtig muss es heissen: Cereus repandus ´Monstruosus´.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1954
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten