Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schlumbergera

+60
Esor Tresed
Knufo
Ralla
Rore
kandamaus
Die Dicke
chrisg
JürgenKS
CO2
Schlumbi-Kira
Sukkulentenfee
Lithopslove
Kaktusfee
Ari1
Krabbel
papamatzi
Torlor
Cristatahunter
Kaktusfreund81
mikesch
Tarias
Marling
CH-Euphorbia
Orchidsorchid
Sternfeldi
Dropselmops
Thot
larshermanns
Hurricane
benni
TobyasQ
FEANOR
simon dach
cirone
July
Olnaw
Andreas75
Nopal
Aurelia
Ada
l. Kimberley
walter b.
Shamrock
Rouge
cheris
cactuskurt
feldwiesel
Fred Zimt
stachelbiene
Phyllo
Grandiflorus
Doodelchen
Wühlmaus
Matches
Dennis. R
plantsman
Morning Star
fho
Westfalen
Wolfen
64 verfasser

Seite 53 von 55 Zurück  1 ... 28 ... 52, 53, 54, 55  Weiter

Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  Esor Tresed Mi 10 Nov 2021, 22:40

Die orange-rot-pinkfarbene Schlumbergera von Ralla erinnert mit dem Farbverlauf irgendwie an einen Sonnenaufgang. Very Happy

Die weiße No-Name Pflanze von Kandamaus gefällt mir auch sehr. Ich habe diesen Sommer von einer Bekannten zwei Stecklinge einer sehr ähnlichen oder sogar gleichen Mutterpflanze bekommen und die zeigt nun schon eine erste Knospe! Damit hätte ich nicht gerechnet, zumal die Ableger nur aus zwei Gliedern bestanden und die auch noch kleiner waren als die der Schlumbergerae, die ich bis dahin kannte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein weiterer Zögling von diesem Sommer zeigt auch zwei Knospen, von denen die erste nun aufgegangen ist. Die Stecklingen bestanden aus vier Gliedern. Die Mutterpflanze ist der ziemlich große mehrere Jahrzehnte alte "Geburtstagskaktus" meiner Mutter, weil er statt Weihnachten immer Anfang November zu ihrem Geburtstag blüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann habe ich noch eine ältere Pflanze, die pink blüht. Sie blüht normalerweise Mitte bis Ende Dezember, also ein echter Weihnachtskaktus (oder mein Geburstagskaktus, je nachdem). Erste winzige Knospenansätze sind schon zu sehen.

Entschuldigt bitte die schlechten Handyfotos.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  Dropselmops Mi 10 Nov 2021, 22:49

Wobei der Geburtstagskaktus eher die Regel ist. Meist ist die Blüte von Schlumbergera an Weihnachten schon durch.
Und ja, sie sind nahezu unverwüstlich, zum Vermehren reicht sogar nur 1 Glied Wink
Leider nehmen Schlumbergera immer so viel Platz ein, deswegen hab ich meine jetzt ins Office umgezogen. Sie fangen wie wild an zu knospen. Gut, „Thor Sophia“ interessiert ein Umzug herzlich wenig, aber daß „Samba Brazil“ das ohne Zickereien wegsteckt, überrascht mich dann doch. Ich melde mich dann demnächst mit Blütenfotos Very Happy
Vielleicht versuche ich mich noch mal in der Kreuzung der beiden. Meine Sämlinge sind ja leider den Trauermücken zum Opfer gefallen Crying or Very sad
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5358
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  Esor Tresed Mi 10 Nov 2021, 22:56

Mich hat nur überrascht, dass sie drei Monate später schon blüht. Ich hätte nicht vor nächstem Jahr damit gerechnet. Very Happy

Die Knospen sind also durch den Umzug nicht abgefallen? Ich bin gespannt.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  Dropselmops Do 11 Nov 2021, 06:20

Ehrlich gesagt, hatten meine beiden Pflanzen noch gar keine Knospen angesetzt. Und als ich sie vor 3 Wochen umgezog, hab ich auch nicht mehr mit Knospen gerechnet. Aber da kann man mal sehen. Wahrscheinlich brauchen sie den Frischluft-Kick, den sie jetzt öfter bekommen. Das vorherige Wohnzimmerfenster nutzte ich nie zum Lüften. Hatte sie aus Platzgründen dieses Jahr ganzjährig drinnen. Aufenthalt im Freien bis in den Oktober hinein ist eben doch essentiell für die Blütenbildung. Wink
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5358
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  OPUNTIO Sa 13 Nov 2021, 17:29

Hallo

Diese Schlumbergera hängt ab April den Sommer über in einem Ahorn. Dort scheint es ihr zu gefallen, denn sie ist saftig grün und wächst gut. Ab Oktober hängt sie im Gewächshaus, bis ich sie im November ins Haus hole. Im März kommt sie dann wieder ins GWH und im April wieder ins Freie.
Aber die Blüte ist spärlich. Meist erst Januar bis März.
Ich hielt die Pflanze immer für eine Hybride. Aber vielleicht ist es doch eine echte S.russeliana. In der aktuellen KuaS steht das sie zwischen 5 und 10 Grad überwintert werden soll. Ob ich das mal probieren soll?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oktober im Gewächshaus


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Vor dem Dachbodenfenster hängend hat sie heuer im Jan-Feb spärlich geblüht. Aber die Glieder schrumpelten fürchterlich und die Pflanze nahm auch kein Wasser an.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diesen Winter steht sie an einem Fenster bei ca. 15 Grad ( Der Heizkörper ist nie an ) Mal schauen wie sie sich nun verhält.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4324
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  Litho Sa 13 Nov 2021, 17:50

Dropselmops schrieb:... Aufenthalt im Freien bis in den Oktober hinein ist eben doch essentiell für die Blütenbildung. Wink

Meine stehen das ganze Jahr über im Wohnzimmer, im Winter bei ca. 18°C. Fast alle haben seit vielleicht zwei Wochen geblüht. Eine hat viele Knospen angesetzt.
Die blühen auch mal über Ostern...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6594
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Schlumbergera

Beitrag  Spickerer Mi 17 Nov 2021, 21:12

Hallo zusammen,
ich habe auch nur sogenannte "no name" Schlubis, aber ich finde sie trotzdem große Klasse.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Rote fing vor vier Wochen an zu blühen und es hört nicht auf. Dahinter rechts, sieht man noch etwas vom Magentafarbenen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und dann ist da noch der Pettycoatrosafarbene. Er braucht noch etwas um so groß wie der Rote zu werden. Habe ihn erst seit 2019.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3569
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  Lutek Do 18 Nov 2021, 17:44

Moin Siegfried,

deine "no name" ist aber auch sehr hübsch. Fällt einem erst jetzt mit Blüten so richtig auf!

Nachdem meine rötlich blühenden alle mit ihren Blüten durch sind, will meine gelbe Discounter Hybride es nochmal wissen. Namen sind Schall und Rauch, deswegen kann ich leider auch nicht mit einer Bezeichnung dienen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6244
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Schlumbergera

Beitrag  Spickerer Do 18 Nov 2021, 19:52

Moin Lothar,
dein Gelber ist meinem Voraus. Ist ja auch schon ein kräftiges Pflänzchen.  Very Happy  

Meiner will dieses Jahr irgendwie nicht blühen, glaube ich. Aber vielleicht entschließt er sich ja noch in den nächsten Wochen. Sowas bringen die Schlumbis ja öfter.  Rolling Eyes

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3569
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Schlumbergera  - Seite 53 Empty Re: Schlumbergera

Beitrag  chrisg Sa 20 Nov 2021, 22:37

OPUNTIO schrieb:Hallo

Diese Schlumbergera hängt ab April den Sommer über in einem Ahorn. Dort scheint es ihr zu gefallen, denn sie ist saftig grün und wächst gut. Ab Oktober hängt sie im Gewächshaus, bis ich sie im November ins Haus hole. Im März kommt sie dann wieder ins GWH und im April wieder ins Freie.
Aber die Blüte ist spärlich. Meist erst Januar bis März.
Ich hielt die Pflanze immer für eine Hybride. Aber vielleicht ist es doch eine echte S.russeliana. In der aktuellen KuaS steht das sie zwischen 5 und 10 Grad überwintert werden soll. Ob ich das mal probieren soll?

Diesen Winter steht sie an einem Fenster bei ca. 15 Grad ( Der Heizkörper ist nie an ) Mal schauen wie sie sich nun verhält.

Gruß Stefan

Hallo,

Mit Sicherheit eine Hybride, so in der Art von Sorten wie 'George Gardner' und 'Robert Löfgren' und andere halb-Weihnachtskakteenzüchtungen. Hier mal zum Vergleich eine echte Schlumbergera russeliana neben einer Schl. truncata. Man erkennt das Deine viel grössere Claden hat und ausserdem truncata-blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich würde keine Schlumbergera bei so niedrigen Temperaturen unterbringen. Und wo besteht eigentlich der Bedarf an Überwinterung von tropischen Urwaldkakteen? Das ist doch die normale Blütezeit nördlich vom Equator.

Trotz unbefindliche Lichtverhltnisse musste ich versuchen die 'Campinas Brazil' (die hellere) und eine plötzlich auftretende Mutation (dunkler) abzufotografieren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 613
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Seite 53 von 55 Zurück  1 ... 28 ... 52, 53, 54, 55  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten