Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus - aber welcher?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Fero71 am So 17 März 2019, 19:41

Liebe Bestimmungsexperten!

Ich habe noch einen Turbinicarpus ohne Namensschild - ich bin mir sicher, dass jemand eine Idee hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine Pflanze steht schon voll in blüte, die zweite hat noch Knospen.

Die Fotos sind von heute Nachmittag.

Liebe Grüße
Fero
Fero71
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 65
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am So 17 März 2019, 21:59

Sieht schon stark nach Hybride aus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17188
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Fero71 am Do 21 März 2019, 08:15

Lieber Stafan!

Danke für Deine Einschätzung.

Da es sich um eine schon ältere Pflanze handelt, die soweit ich weiß aus den Beständen von Herrn Wohlschager - der selbst sehr oft in Mexico war - stammt, bin ich mir da aber nicht ganz sicher, ob es wirklich eine Hybride ist.

Mein Tipp wäre Turbinicarpus saueri ssp. verduzco - bin mir aber nicht sicher.

Vielleicht gibt es dazu noch weitere Meinungen.

Beste Grüße
Fero
Fero71
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 65
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am Do 21 März 2019, 13:03

Ich sehe sehr viele Einflüsse von T. valdezianus und als Kreuzungspartner würde T. isabellae passen.

http://www.rarecacti.com/new-after-2522018-34/gymnocactus-saueri-ssp-verduzcoi-556.html

Wo siehst du die ähnlichkeit?

Mal schauen vielleicht meldet sich noch eine Fachperson.

Wenn du die Pflanze von Wollschlager hast, dann müsste doch ein Name vorhanden sein.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17188
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  turbini1 am Do 21 März 2019, 17:39

Hallo Fero,
zwei Möglichkeiten gibt es:
1. Das ist was ganz tolles Neues
2. Das ist eine Hybride
Wenn die Pflanze rechts von der Blühenden das zweite Exemplar sein soll dann bin ich sicher das es eine Hybride ist weil sie sich nicht wirklich gleichen.
Nur weil jemand oft in Mexiko gereist ist bedeutet das nicht das es in seiner Sammlung keine Hybriden gibt. Zum Beispiel haben Experten wie Paolo Panarotto sogar bewusst Hybriden gezüchtet um die Verwandschaftsverhältnisse zu erkunden. Ausserdem bist du dir ja bei der Herkunft "Wohlschlager" selber nicht ganz sicher, leider gibt es Händler und Liebhaber die gerne mal Herkünfte in den Raum stellen um ein Pflanze interessanter/teurer zu machen. Eins ist sicher, ein Turb. verduzcoi ist es nicht, ich stimme Stefan zu das die Blüte sehr für Turb. valdezianus spricht. Gerne schaue ich morgen einmal die verbliebenen Panarotto Hybriden in meiner Sammlung durch denn ich glaube ich hatte etwas ähnliches mal bei Paolo gekauft.
Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3479
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  turbini1 am Do 21 März 2019, 19:42

zum Vergleich:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus sauerii
ssp. verduzcoi
Las Antonias TAM.
Vermehrung Typaufsammlung MZ 656


Gruß

Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3479
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am Do 21 März 2019, 19:54

Die aufgerichteten Mitteldornen scheinen von T. isabellae zu stammen.

Ich habe einmal etwas ähnliches von einem Vereinskollegen erhalten. Leider ist mir dieser gestorben.
Es war auch ein valdezianus mit Mitteldornen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17188
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  turbini1 am Do 21 März 2019, 20:09

auch hier zum Vergleich:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Turbinicarpus ysabelae
Tula TAM.

Gruß
Stefan


@Stefan, wann bekommen wir denn nun die Bilder deiner 10cm Turb. x mombergeri Blüte zu sehen?
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3479
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Shamrock am Mo 01 Apr 2019, 12:25

turbini1 schrieb:@Stefan, wann bekommen wir denn nun die Bilder deiner 10cm Turb. x mombergeri Blüte zu sehen?
Ich hab die "10 cm x mombergeri-Diskussion" mal abgetrennt und hierhin https://www.kakteenforum.com/t14825p40-turbinicarpus-mombergeri verschoben. Dann ist alles beisammen, was zusammen gehört und dieser Bestimmungsthread auch eine saubere Geschichte. Dürfte ja hoffentlich im Interesse aller gewesen sein... Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17004
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Turbinicarpus - aber welcher? Empty Re: Turbinicarpus - aber welcher?

Beitrag  Fero71 am Mo 01 Apr 2019, 18:18

Liebe Stefans!

Jedenfalls nochmals herzlichen Dank für Eure Expertise - da habe ich wieder einiges dazu gelernt Laughing

... und ich bin auch schon auf die 10 cm gespannt.


Liebe Grüße
Fero



Fero71
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 65
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten