Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  michawz am Mi 27 März 2019, 19:33

Hallo liebe Kakteenfreund und Freundinnen,

Ich habe heute 3 kleine Neulinge geschenkt bekommen und bitte euch um Hilfe bei der Bestimmung unter angebe der Nummer. Danke im Voraus.....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 27 März 2019, 19:55

Hallo Michael,

1. Aylostera heliosa x albiflora, auch bekannt unter dem Kultivarnamen "Sunrise"
2. Brasilicactus haselbergii (syn. Notocactus haselbergii)
3. Mammillaria pilcayensis var. chrysodactyla
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  michawz am Mi 27 März 2019, 20:22

Kaktusfreund81 schrieb:Hallo Michael,

1. Aylostera heliosa x albiflora, auch bekannt unter dem Kultivarnamen "Sunrise"
2. Brasilicactus haselbergii (syn. Notocactus haselbergii)
3. Mammillaria pilcayensis var. chrysodactyla

Zu 2 nicht Parodia haselbergii?
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  plantsman am Mi 27 März 2019, 20:50

Moin,

die Nr. 1 ohne (!) Blüten einer Sorte zuzuordnen halte ich für ausserordentlich gewagt. Bei Aylostera/Rebutia und Co. kann man vegetativ ja oft kaum die Arten unterscheiden. Aylostera unterschreibe ich jedoch gerne, aber dann........ In unserer Sammlung pflegen wir an die 10 Accessionen/Herkünfte der Aylostera fiebrigii-Gruppe, die genau so aussehen.
In Nr. 2 sehe ich, im Gegensatz zu euch, eine Rebutia.
Für Nr. 3 gilt das wie bei Nr. 1 gesagte. Das könnte genau so gut eine Mammillaria rhodantha, M. backebergii oder M. spinosissima sein. Die Pflanze kommt noch aus Intensivkultur und zeigt weder Blüten noch arttypische Merkmale.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2016
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  Tarias am Mi 27 März 2019, 20:53

Nr. 2 könnte sogar eine recht aufgeschwemmte Aylostera muscula sein. Etwas härtere Haltung wird es zeigen.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1186

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  nordlicht am Mi 27 März 2019, 21:07

Moin,

ich würde bei

1 auf eine Aylostera, ohne genauere Bestimmung und bei
2 auf eine Rebutia (mit ?) minuscula

tippen, mit Blüten ist Genaueres möglich.

Grüße

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2228
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  michawz am Mi 27 März 2019, 21:31

Danke an alle, dann warten wir mal ab was die Blüten sagen....
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 27 März 2019, 22:41

Danke auch von mir an alle für eure Ideen. Wie schon gesagt wird erst die Blüte endgültig Aufschluss über die genaue Art geben.

Bis dahin müssen wir uns bei allen Pflänzchen noch gedulden - jetzt steht der gute Micha natürlich unter einem enormen Erfolgsdruck... Wink (Spaß muss sein)

@ michawz: Auf deine vorhergehende Frage möchte ich abschließend Bezug nehmen.
Zu 2 nicht Parodia haselbergii?
Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, gehöre ich ja zur Gruppe der Notocactus-Fanatiker. Very Happy Und verharre nun mal gerne auf der alten Nomenklatur. Die Gattungen Notocactus und Parodia halte ich strikt auseinander, weil es mir völlig gegen den Strich geht, beides "in einen Topf zu geben". Charakteristische Körper- und Blütenmerkmale sind wohl nicht zu verleugnen weil sie einfach ganz offensichtlich sind (zumindest für mich) Razz - besonders markant ist das Vorhandensein von Hakendornen (trifft ausschließlich auf "klassische" Parodien zu), desweiteren das Vorhandensein einer roten Narbe (trifft ausschließlich auf Notocacteen zu). Eine ganze Reihe weiterer Differenzierungsmerkmale könnte man sicher nennen, aber das würde hier den Umfang sprengen. Einige Vertreter, die weder zu Parodia noch zu Notocactus passen, führe ich persönlich immer als getrennte Gattungen wie z.B. Brasilicactus oder Wigginsia, die zwar ähnliche morphologische Merkmale haben, in gewissen Merkmalen jedoch deutlich von den Typusgattungen abweichen. Auch hier ist anzumerken, dass meine Sichtweise als Notoliebhaber nicht verabsolutiert werden kann und die Anderson-Anhänger nicht gleich hippelig werden sollten. Mir ist aber bekannt, dass insbesondere die ältere Generation Sammler die heutigen Parodien noch unter Notocactus, Wigginsia & Co. führen und sich mit dem Kontraktionssalat von Anderson genauso wenig anfreunden können. In diesem Sinne: Jedem das Seine! Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung... Empty Re: 3 Neulinge......bitte um Hilfe bei Bestimmung...

Beitrag  michawz am Do 28 März 2019, 00:08

Danke für die Infos Sami Smile
michawz
michawz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 152
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium/Astrophytum/Sulcorebutia/Rebutia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten