Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Astrophytum am Mo 15 Apr 2019, 08:58

Samen stammen von koehres. Habe die Pflanze auf einen Trichocereus peruvianus 2007 gepfropft.
Alles gut die Pflanzen wuchs und gedieh.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das zweite Bild zeigt die Pflanze seitlich. Ich dachte mir der Tricho macht seitlich Wurzeln. Kann ja mal vorkommen.
Die Wurzeln wurden immer zahlreicher und gaben der Pflanze ein echt uriges Aussehen. Aber mit der zeit kammen immer weiter oben wurzeln zum vorschein und ich überlegte ob nicht der kotschub. Wurzeln bildete? Jetzt bin ich sicher das der k. Die Wurzeln treibt und zwar so weit oben das sie deutlich aus dem pfröpfling austreiben, aber auch durch die Unterlage wuchsen. Die ersten Wurzeln berühren jetzt das Substrat und ich bin sehr neugierig zu sehen wie die Pflanze in 10 Jahren aussieht.
Viele Grüsse Heinz


Zuletzt von Astrophytum am Mo 15 Apr 2019, 09:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2721

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Torro am Mo 15 Apr 2019, 09:03

Hallo Heinz,

das Teil sieht genial aus.
Solange alles wächst und gedeiht soll es recht sein.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6739
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Astrophytum am Mo 15 Apr 2019, 09:07

Auf diesem Bild sieht man wie die Wurzel des k. Zuerst seitlich aus der Unterlage Austritt und danach den Pflanzenkörper der Unterlage zerriss und so wurde deutlich woher der Ursprung der Wurzel zu suchen ist, nämlich im k. Very Happy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Danke Frank, ich würde es als noch schöner ansehen wenn der Tricho absterben würde und der k. Aus seinen Wurzeln alleine überleben könnte....
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2721

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  rabauke am Mo 15 Apr 2019, 11:23

Tolles Ungetüm Heinz! Gestört
Vielleicht kommt es ja so, wie Du unterm letzten Foto geschrieben hast.
Der Pfropfant bildet ja auch nicht ohne Grund seine eigenen Wurzeln aus.
Warten wirs mal ab. Es bleibt spannend. Very Happy

Viele Grüße..
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3630
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Cristatahunter am Mo 15 Apr 2019, 12:21

Hallo Heinz

hast du schon Blüten gesehen? Diese Rudel sind ein Traum wenn sie blühen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16769
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Astrophytum am Mo 15 Apr 2019, 12:24

Der ist schon lange blühfähig und blüht aus allen Köpfen. Ein herrlicher Anblick Very Happy
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2721

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  1965mick am Mo 15 Apr 2019, 21:20

Hallo Heinz,

krasses Teil. Der ernährt sich bestimmt schon selbst. Ich hab so was ähnliches, allerdings auf Echinopsis tiefgepfropft. Ausgesäht 2011 und vor sieben Jahren auf die Echinopsis gepfropft. Vielleicht hat er auch schon eigene Wurzeln gemacht?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
1965mick
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Grandiflorus am Di 16 Apr 2019, 06:49

Astrophytum schrieb:Samen stammen von koehres. Habe die Pflanze auf einen Trichocereus peruvianus 2007 gepfropft.
Alles gut die Pflanzen wuchs und gedieh.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das zweite Bild zeigt die Pflanze seitlich. Ich dachte mir der Tricho macht seitlich Wurzeln. Kann ja mal vorkommen.
Die Wurzeln wurden immer zahlreicher und gaben der Pflanze ein echt uriges Aussehen. Aber mit der zeit kammen immer weiter oben wurzeln zum vorschein und ich überlegte ob nicht der kotschub. Wurzeln bildete? Jetzt bin ich sicher das der k. Die Wurzeln treibt und zwar so weit oben das sie deutlich aus dem pfröpfling austreiben, aber auch durch die Unterlage wuchsen. Die ersten Wurzeln berühren jetzt das Substrat und ich bin sehr neugierig zu sehen wie die Pflanze in 10 Jahren aussieht.
Viele Grüsse Heinz

Alle Achtung, Heinz, da hast Du ja ein richtiges Bonsai-Monster geschaffen. Ich glaube, Bonsai-Liebhaber würden das als Sekijoju-Form bezeichnen. Du solltest sie im großen Stil züchten und in Japan zum Kauf anbieten.....

Liebe Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 830
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky Empty Re: Gepfropften Ariocarpus Kotschubeyanus sladkovsky

Beitrag  Marc Question am Di 16 Apr 2019, 20:31

Ist ja verrückt, Heinz.
Als erstes kam mir die Assoziation Würgefeige.
Oder vielleicht Würgekotschoubeyanus? Wink
Liebe Grüße
Marc
Marc Question
Marc Question
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten