Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmung dieses Säulenkaktus

Nach unten

Bestimmung dieses Säulenkaktus Empty Bestimmung dieses Säulenkaktus

Beitrag  Hawaiianwoodrose am Di 23 Apr 2019, 22:32

Hallo erst mal, ich bin 19 Jahre alt aus österreich und bin gerade dabei 4 San pedro Kakteen aus Samen zu ziehen. Heute habe ich mit diesen Kaktus gekauft und würde gerne wissen wie er heist.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hawaiianwoodrose
Hawaiianwoodrose
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echnopsis

Nach oben Nach unten

Bestimmung dieses Säulenkaktus Empty Re: Bestimmung dieses Säulenkaktus

Beitrag  Dietz am Di 23 Apr 2019, 22:41

Servus !
Kurze Vorstellung wäre sehr nett . Dann gibt es den vollen Namen für deinen Kaktus . Vorerst : Myrtillocactus  ::::::::? folgt dann.


Zuletzt von Dietz am Di 23 Apr 2019, 23:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1690
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

Bestimmung dieses Säulenkaktus Empty Re: Bestimmung dieses Säulenkaktus

Beitrag  CO2 am Di 23 Apr 2019, 22:49

Lieber ?,

eine kleine Vorstellung wäre nett.

Meines Erachtens handelt es sich um einen Myrtillocactus geometrizans.

Viele Grüße,
Jens
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 368
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Bestimmung dieses Säulenkaktus Empty Re: Bestimmung dieses Säulenkaktus

Beitrag  Shamrock am Di 23 Apr 2019, 23:16

Hallo Hawaiianischeholzrose,

ein herzlicher Willkommensgruß von mir!

Trivial auch Blaubeerkaktus genannt. Wenn er mal groß ist, blüht und Früchte bildet, dann weißt du auch warum. In seiner Heimat werden die Früchte jedenfalls sehr geschätzt.
Zu kalte Überwinterungen mag er gar nicht (Übertöpfe übrigens ebenso), dafür aber reichlich Wasser und Dünger.

Gutes Gelingen, auch bei der Aussaat und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16342
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bestimmung dieses Säulenkaktus Empty Re: Bestimmung dieses Säulenkaktus

Beitrag  Hawaiianwoodrose am Do 25 Apr 2019, 23:26

Vielen dank für die Informationen,

zu mir: Ich heiße Gregor und bin aus Oberösterreich. Mit Kakteen kenne ich mich zwar nicht so gut aus, habe aber generell viel freude an Pflanzen. Insbesonders interessieren mich Pflanzen die nicht jeder zuhause hat sowie Pflanzen welche eine psychoaktive wirkung haben. Zur zeit besitze ich 4 ca 15cm hohe San Pedro kakteen, 3 Peyote sowie 4 kleine San Pedro kakteen welche ich aus Samen gezogen habe. Ach ja und eie Aloe Vera, welche auch aus Samen gezogen wurde.
Hawaiianwoodrose
Hawaiianwoodrose
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echnopsis

Nach oben Nach unten

Bestimmung dieses Säulenkaktus Empty Re: Bestimmung dieses Säulenkaktus

Beitrag  CO2 am Fr 26 Apr 2019, 18:05

Lieber Gregor,

das ist eine ungewöhnlichere Sammlungsausrichtung, aber auch da gibt es wohl ziemlich viele Kakteen, die in Frage kommen (jedenfalls nach dem Wikipedia-Artikel). Ich glaube, es gibt noch keinen Thread dazu; vielleicht kennt sich hier jemand mit psychoaktiven Kakteen aus?

Auf die Gefahr hin, Dir etwas zu unterstellen (nicht böse gemeint!) bzw. zu nerven (bin zwar noch jung, aber älter als Du, daher darf ich das Wink ): Bitte nichts "ausprobieren"! Habe in meinem Bekanntenkreis ein paar Leute, die sich dauerhaft geschädigt haben. Die Verarbeitung und Einnahme findet ja traditionell in einem gewissen Rahmen und unter qualifizierter Aufsicht statt, die hier bei uns nicht gewährleistet ist.

Viele Grüße und willkommen im Forum,
Jens
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 368
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten