Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser

Nach unten

Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser Empty Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser

Beitrag  plantsman am Do 09 Mai 2019, 20:28

Moin,

das in Botanischen Gärten niemals alle Namen stimmen kennt ihr sicher aus eigener Anschauung. Blöd ist auch, wenn man Samen von anderen Gärten bestellt und diese nicht das hervorbringen, was man haben wollte. So auch folgende Aylostera, die wir als Rebutia wessneriana ausgesät haben.

Bin offen für alle Vorschläge.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2006
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser Empty Re: Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 09 Mai 2019, 23:22

Hallo Stefan,

auch wenn ich nicht der absolute Rebutia-Kenner bin, war mein erster Gedanke beim Betrachten der Pflanze Rebutia deminuta.

Dafür sprechen die etwas kürzeren Blüten; die rundlich zulaufende Form der Kronblätter; die zinnoberrot-orange Blütenfarbe; der kleinere und flachzylindrische Habitus und insbesondere die bräunliche Epidermis der Hüllblätter an den Blüten. Die Rebutia wessneriana ähnelt morphologisch eher einer R. krainziana oder R. minuscula. Die hier gezeigte Pflanze gehört für mich als taxonomischer Backeberg-Anhänger noch zu den "klassischen", kleineren Aylosteras. Wenn man dem aktuellen Stand folgen möchte, kann man sie natürlich auch als eine Rebutia bezeichnen - dies steht hier aber nicht zur Diskussion.

Zum direkten Vergleich von R. wessneriana und R. deminuta verweise ich mal jeweils auf die dazugehörigen Wikipedia-Einträge (deren Bilder merkmalstechnisch ja recht "ertragreich" sind, deutlich wird auch der Unterschied in der Epidermisfärbung der Hüllblätter sowie grundsätzlich der abweichende Habitus mit entsprechender Dornenfärbung).

https://de.wikipedia.org/wiki/Rebutia_wessneriana

https://de.wikipedia.org/wiki/Rebutia_deminuta
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser Empty Re: Aylostera 4320-1, Gruson-Gewächshäuser

Beitrag  plantsman am Mo 20 Mai 2019, 18:46

Moin,

@Sami, danke für Deine Einschätzung. Das dürfte sehr gut hinkommen.

Da die Blüten eine behaarte und recht schmale Röhre haben, konnte man Rebutia wessneriana von vorneherein schon mal ausschliessen, da diese Art eine echte Rebutia ist. Die Pflanze musste also eine Aylostera sein. Es hat sich ja herausgestellt, dass Aylostera, Sulcorebutia und Rebutia offensichtlich nur Parallelentwicklungen nicht näher verwandter Artengruppen sind.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2006
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten