Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt

Nach unten

Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt Empty Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt

Beitrag  OPUNTIO am Mi 22 Mai 2019, 18:43

Hallo
An einem finsteren Toilettenfenster einer Gaststätte stand vor Jahren ein schrecklich vergeiltes Polster ( eher Fangarmansammlung ) Das es sich um eine Mammillaria handelt war noch zu erkennen. Ich nahm einen kleinen Trieb ab, weil ich neugierig war um welche Mammi es sich handelt.
Doch Mammillarien zu bestimmen ist so eine Sache.
Manchmal ist es auf den ersten Blick klar und manchmal verzweifelt man, weil vieles in Frage kommt.
Heuer blüht die Pflanze und weil die Blüten einen auffällig hellen Schlund haben, dachte ich, da? es hier sicher jemanden gibt, der mir weiterhelfen kann.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3119
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt Empty Re: Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt

Beitrag  OPUNTIO am Fr 24 Mai 2019, 17:11

So schwer ?
Hier noch ein Foto.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe mich bei Mammillarias.net eine Stunde lang durch die Galerie gewühlt und finde meinen Verdacht bestätigt, das es sich wahrscheinlich um eine Mammillaria mystax handelt
M.mystax
Aber aus dem Topf am Klofenster kamen eine Menge Triebe, und M.mystax wächst doch in der Regel solitär, oder?
Allerdings zeigt meine Pflanze auch keinerlei Anzeichen kindeln zu wollen.
Vielleicht fällt hier jemanden doch noch was zu der Pflanze ein.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3119
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt Empty Re: Mammillaria Bestimmungshilfe benötigt

Beitrag  Konni am Fr 24 Mai 2019, 18:27

Hallo Stefan,

lese gerade deine Frage und die selbst gestellte Antwort. Ich denke da bist Du mit der mystax genau richtig gelandet.

Falls noch Zweifel bestehen, es ist zu 101 % eine Pflanze aus dem Süden von Mexico lindo Wink

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 702
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten