Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?  - Seite 2 Empty Re: So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Beitrag  Dogma am So 02 Jun 2019, 22:19

Die antibiotischen Eigenschaften von Anis sind vergleichsweise gut publiziert, wie bei einigen anderen Gewürzen auch. Da kann also ohne weiteres was dran sein.
Dogma
Dogma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?  - Seite 2 Empty Re: So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Beitrag  Prawnshop am Mi 05 Jun 2019, 14:39

Eine Woche später und ich hab mich noch nicht entschieden ob ich auf die Blüten warten soll (es bilden sich gerade 3 Knospen) oder gleich die Operation durchführen soll. Bin ich richtig in der Annahme, dass sich die Blüten nicht öffnen werden, wenn ich sie jetzt von der Unterlage abschneide?
Prawnshop
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?  - Seite 2 Empty Re: So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Beitrag  Shamrock am Mi 05 Jun 2019, 22:03

Prawnshop schrieb:Bin ich richtig in der Annahme, dass sich die Blüten nicht öffnen werden, wenn ich sie jetzt von der Unterlage abschneide?
Nein! Ein Kaktus hat ja sein Wasser gespeichert, der kann auch ohne Wurzeln prima blühen. Wink

Allerdings kommt von dieser Unterlage oben bei den Pfröpflingen keine Versorgung mehr an. Die leben also jetzt schon aus ihrem Speicher, ohne diesen wieder Nachfüllen zu können. Desto länger du wartest, desto mehr müssen sie an ihre Reserven aufbrauchen - und die Kraft KÖNNTE ihnen dann am Ende zur Wurzelbildung fehlen. Dabei sollte man aber auch nicht vergessen, dass gerade die Blüten besonders viel Kraft und Wasser kosten...!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17810
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?  - Seite 2 Empty Re: So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Beitrag  Eriokaktus am Fr 07 Jun 2019, 00:28

Also runter von der Unterlage müssen die beiden auf jeden Fall...,
Dann würde ich mir anschauen ob und wie weit die vertrocknete Unterlage den Pfröpfling beeinträchtigt hat ...
Einen von beiden solltest Du auf jeden Fall pfropfen wenn die entsprechende Unterlage vorhanden, und die Technik geläufig ist  ...
Sind schöne ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922

Nach oben Nach unten

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?  - Seite 2 Empty Re: So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Beitrag  Prawnshop am Fr 07 Jun 2019, 00:49

Danke für die weiteren Antworten. Ich habe heute beide von der Unterlage befreit. Ich habe dabei einige braune Flecken nahe des Leitbündels auf der Unterseite, wo sie mit der Unterlage verbunden waren, entdeckt. Habe die Flecken herausgeschnitten und hoffe dass das jetzt klappt.

@ Shamrock:
Gut zu wissen, freu mich schon Very Happy

@ Eriokaktus:
wieso "auf jeden Fall" pfropfen? Ich denke jedenfalls, dass ich noch eine übrig haben werde. Habe bis jetzt aber erst 1 Mal gepfropft...
Prawnshop
Prawnshop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?  - Seite 2 Empty Re: So lassen, nochmals pfropfen oder rückbewurzeln?

Beitrag  Eriokaktus am Fr 07 Jun 2019, 16:30

Prawnshop schrieb:
wieso "auf jeden Fall" pfropfen?

Hängt damit zusammen, dass ich mit dem Bewurzeln immer ein bisschen Pech habe ..., hier sitzen noch drei Kandidaten die auch im zweiten Jahr partout nicht wurzeln wollen ...
und wenn die dann erst mal schrumpfen klappt das mit dem Pfropfen meist auch nicht mehr ...
Arbeitest Du aber steril, mit dem richtigen Werkzeug und die neue Unterlage ist gut im Trieb, gelingt eine Pfropfung zu 99 % ....

Notpfropfung wegen Wurzelschaden ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin zuversichtlich das der gerettet wird ...
Eriokaktus
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten