Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocereus- aber welcher?

Nach unten

Echinocereus- aber welcher? Empty Echinocereus- aber welcher?

Beitrag  Henning am Fr 07 Jun 2019, 18:36

Hallo zusammen,
vor zig Jahren habe ich diesen Echinocereus bekommen und es stand etwas mit "roemeri" dran, wenn ich mich recht erinnere. Blühen tut er so:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ob der Name aber stimmt, weiß ich nicht. Zumindest habe ich bei meinen laienhaften Recherchen nichts eindeutiges unter dem Namen "roemeri" gefunden.
Vielleicht wisst Ihr ja was oder habt eine Idee, wie er wirklich heißt.
Bis bald.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Echinocereus- aber welcher? Empty Re: Echinocereus- aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Sa 08 Jun 2019, 09:26

Henning,
da muß ich dich leider enttäuschen. Das ist kein roemeri! Ec. roemeri wird als Unterart des Ec. coccineus geführt, nennt sich also coccineus ssp. roemeri. Er besitzt mehr rundliche und gestauchtere Körper, hat eine viel kürzere Blütenröhre als die abgebildete Pflanze. Zudem ist die Knospe rundlich und nackt, wogegen deine leicht bewollt sein dürfte. Deine Pflanze dürfte ein salm-dyckianus sein oder zumindest in diese Gruppe gehören.Wenn die Blüte ganztags geöffnet bleibt, trifft die Beschreibung wohl zu und etwas Duft verströmen sollte sie dann auch (ist aber nicht zwingend erforderlich)


Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1015
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Echinocereus- aber welcher? Empty Re: Echinocereus- aber welcher?

Beitrag  Henning am Sa 08 Jun 2019, 10:05

Moin Gerd,
habe gerade mal im allwissenden Netz Fotos und Bilder von salm dyckianus abgeguckt - das passt sowohl von der Blüte (Form, Farbe etc.) als auch vom Kaktus selbst (Habitus, Bedornung, Farbe...) - könnten zum Teil Fotos von meinem sein (nicht ganz, meiner ist nicht so gut in Schuss wie die im Netz).
Danke und Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1731
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten