Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine erste Aussaat - Cleistocactus colademononis

Nach unten

Meine erste Aussaat - Cleistocactus colademononis Empty Meine erste Aussaat - Cleistocactus colademononis

Beitrag  AngP am Di 11 Jun 2019, 19:58

Am 18. Mai 2019 habe ich 20 Samen von C. colademononis ausgesäht und weitere 10 Samen in Reserve behalten. Das war auch gut so.....

Ausgesäht habe ich nämlich in bzw. auf einer Mischung aus 1 Teil Aussaaterde, 1 Teil Perlit und 1 Teil Vermiculit. Die Erde habe ich kurz (wahrscheinlich zu kurz um effektiv zu sein) in der Microwelle sterilisiert, die Zusatzstoffe nicht.

Dann habe ich in 4 kleine Töpfchen (5,5cm) das Substrat eingefüllt und als oberste Schicht ganz dünn Vermiculit aufgestreut. Dann alle Töpfchen durchdringend gewässert. Darauf habe ich dann in jedes Töpfchen 5 Samenkörner platziert. Dummerweise habe ich dann bei 3 Töpfchen gaaaanz wenig Vermiculit auf die Samen draufgestreut. Rolling Eyes  Wirklich nur ein paar Krümel. Bei 1 Töpfchen habe ich die Samen ganz unbedeckt gelassen.

Dann habe ich alle 4 Töpfchen in eine umgedrehte Tupperschüssel gestellt. Bei Raumtemperatur ca. 23 Grad. Da ich es nicht aushalten konnte habe ich nach ca. 7 Tagen jeden Tag geguckt ob schon was geschlüpft ist und am 30. Mai konnte ich dann auch einen ersten Keimling in dem Töpfchen mit den UNBEDECKTEN Samen entdecken.

Erst 5 Tage später keimte auch der Nächste aus dem selben Topf und in den folgenden Tagen waren alle 5 dieses Topfes gekeimt. In den anderen Töpfen keimten leider nur noch 2 weitere Samen.

Daher habe ich am 8. Juni die restlichen 10 Samen in den Töpfen verteilt in denen nichts gekeimt hatte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild von 3. Juni 2019 Töpfchen mit unbedeckten Samen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
7. Juni 2019

Also bin ich heute schon ein Stück schlauer: Nicht mit Vermiculit abdecken! Rolling Eyes
AngP
AngP
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 53
Lieblings-Gattungen : Alle die mit starker Sonne und grosser Hitze klarkommen.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten