Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Melo oder Fero???

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Melo oder Fero???

Beitrag  AngelaSG am Fr 28 Jun 2019, 13:46

Hallo
Da ist mir wieder mal ein Stachler in den Wagen gehüpft.
Ich sah eine gewisse Ähnlichkeit mit Melocactus aber ich wüsste nicht welcher
Nun bin ich auf der Suche aber auch auf Ferocactus latispinus geandet aber hier fehlt der dicke Mitteldorn.
Nun nin ich ratlos.
Kennt hier vielleicht jemad den Namen des Kleinen??
Wäre sehr nett von euch :-)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Liebe Grüße
Angela
AngelaSG
AngelaSG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Hallunklan am Fr 28 Jun 2019, 17:08

Hallo,

könnte es nicht auch eine Parodia sein?

Sonnige Grüße

Daniel
Hallunklan
Hallunklan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Astrophytum, Gattungshybriden, Opuntien,Haworthia, Gasteria, Euphorbia

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Oreo am Fr 28 Jun 2019, 20:43

Hallo,
für mich sieht das wie ein junger Coleocephalocereus goebelianus aus.
Sonst könnte es allenfalls ein Melocactus sein. Ferocactus und Parodia halte ich für unwahrscheinlich.
Gruß
Jürgen
Oreo
Oreo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Parodia, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Shamrock am Sa 29 Jun 2019, 00:25

Oreo schrieb:für mich sieht das wie ein junger Coleocephalocereus goebelianus aus.
Stimmt, nicht unähnlich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber bei "in den Wagen gehüpft" denk ich eher mal an einen Baumarkt- o.ä. Kauf und da werden wohl kaum Coleocephalocereen rumstehen. Ich sehe da einen jungen Melocactus.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16719
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Hallunklan am Sa 29 Jun 2019, 08:04

Mich irritieren diese ausgeprägten Hakendornen..... Die hat der Coleocephalocereus nicht. Aber eine bessere Antwort habe ich gerada auch nicht Crying or Very sad
Hallunklan
Hallunklan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Astrophytum, Gattungshybriden, Opuntien,Haworthia, Gasteria, Euphorbia

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  AngelaSG am Sa 29 Jun 2019, 09:14

Danke euch bisher für eure Einschätzungen.
Ja der Coleocephalocereus goebelianus sieht dem schon verdammt ähnlich.
Bei Dehner hab ich ihn gefunden.
Ich werde mal den Namen notieren mir einem dicken ? dahinter.
Vielen Lieben Dank
Angela

AngelaSG
AngelaSG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Shamrock am Sa 29 Jun 2019, 23:51

Beim Dehner wird sicher kein Coleocephalocereus rumstehen. Höchstens im Büro vom Filialleiter. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16719
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  AngelaSG am So 30 Jun 2019, 09:19

Wenn du das meinst dann wird es wohl ein Melo sein.
Dann muss ich nur noch herausfinden welcher.
Mich irritiert nur die anordnung der Dornen - besonders dass es vier dickere geschwungene Dornen sind was ich bis jetzt bei keinem Melo gefunden habe.
Ich werde weiter suchen
Danke euch
danke
Viele Liebe Grüße
Angela


AngelaSG
AngelaSG
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Shamrock am Mo 01 Jul 2019, 10:03

AngelaSG schrieb:Mich irritiert nur die anordnung der Dornen - besonders dass es vier dickere geschwungene Dornen sind was ich bis jetzt bei keinem Melo gefunden habe.
Oh doch, das gibt´s bei Melos schon häufiger. Melocactus curvispinus trägt die geschwungenen Dornen ja beispielsweise sogar im Namen - wobei der aber auch wieder so variabel ist, dass es ihn auch mit geraden Dornen gibt.

Ansonsten kannst du dir die weitere Suche erstmal sparen. Ohne Cephalium und ohne Blüten ist es bei Melos schlicht unmöglich eine vernünftige Aussage treffen zu können - und selbst mit Blüte(n) und Cephalium verzweifeln die Fachleute oft genug. Das Thema hatten wir im Forum schon zigmal...
Freu dich über deinen Melocactus spec. und zu gegebener Zeit sieht man VIELLEICHT mehr.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16719
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Melo oder Fero??? Empty Re: Melo oder Fero???

Beitrag  Pantalaimon am Mi 03 Jul 2019, 21:48

Servus,

das ist definitiv Coleocephalocereus goebelianus. Tatsächlich findet man Coleocephalocereus goebelianus immer wieder in Bau- und Gartenmärkten. Keine Ahnung warum, aber den habe ich dort schon oft gesehen (und auch mal einen mitgenommen). Wenn die jung sind, haben sie leicht gehakte Mitteldornen (hatte unserer damals auch). Das wächst sich dann mit zunehmendem Alter raus.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 348
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten