Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bewurzelung von Kindelablegern

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Bewurzelung von Kindelablegern - Seite 2 Empty Re: Bewurzelung von Kindelablegern

Beitrag  Shamrock am Do 18 Jun 2020, 22:30

Das auch, aber wenn der Kaktus halbwegs gesund ist und keine offenen Wunden hat, passiert da auch nix. Ist ja auch nur temporär zum Bewurzeln.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21794
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bewurzelung von Kindelablegern - Seite 2 Empty Re: Bewurzelung von Kindelablegern

Beitrag  larshermanns am Fr 19 Jun 2020, 08:47

gerwid schrieb:Ich verstehe unter gespannter Luft, eine hohe Luftfeuchtigkeit. Allerdings fördert diese dann nicht auch die Bildung von möglichen Pilzen oder Krankheiten?
Nicht, wenn du zwischendurch lüftest.
Ich hatte damit bislang noch keine Probleme.
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten