Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocereus, aber welcher?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  Lexi am Do 18 Jul 2019, 18:33

Hallo,

könnt ihr mir bei dem Echinocereus
weiterhelfen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 321
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Fr 19 Jul 2019, 07:31

Irgendetwas aus dem "cinerascens-Komplex" , wie mir scheint. Ist der Blütenschlund heller, dann würde ich zu 100 % cinerascens sagen!


Gruß Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1016
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 19 Jul 2019, 12:04

Das ist vermutlich spinibarbis.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17119
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  Palmbach am Fr 19 Jul 2019, 12:54

Ich tendiere auch zu Echinocereus cinerascens, Ich habe eine von "Wessner" allerdings noch ohne Blüte. Aber auch die Blüte dürfte passen.

Siehe hier: http://www.llifle.com/Encyclopedia/CACTI/Family/Cactaceae/7775/Echinocereus_cinerascens
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 19 Jul 2019, 13:04

Cinarescens kann man einwandfrei ausschliessen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17119
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  Palmbach am Fr 19 Jul 2019, 13:24

Hallo Stefan,
warum kann man das einwandfrei ausschließen?? Hast du dazu eine Erklärung?
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Fr 19 Jul 2019, 14:28

Das würd mich auch interessieren Stefan. Übrigens ist spinibarbis nur ein Synonym zu cinerascens ssp. ehrenbergii, so daß wir identitätsmässig wieder beim "cinerascens" Komplex angelangt sind. Warum zweifelst du also jetzt plötzlich an deinen eigenen Bekundungen?

Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1016
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Sa 20 Jul 2019, 14:30

Stefan,
ich warte eigentlich immer noch auf eine Erklärung, weshalb diese Pflanze n i c h t cinerascens zuzuordnen ist. Du hast dies ja steif und fest behauptet, Es wäre jetzt eigentlich angebracht und sehr nett, wenn du deine Behauptung irgendwie belegen könntest oder würdest. Niemand weiß jetzt so richtig, wie er daran ist, vor allem nicht der "Fragesteller".


Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1016
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  Lexi am Di 23 Jul 2019, 16:57

Hallo,

herzlichen Dank für eure Antworten. Ich habe den
Spender der Pflanze ermitteln können und er
hat sie als
Echinocereus moricalli var. huasteca canyon
gekauft.
Was meint ihr?

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 321
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Echinocereus, aber welcher? Empty Re: Echinocereus, aber welcher?

Beitrag  kaktusgerd am Di 23 Jul 2019, 17:51

Hallo Lexi,
Wie ist denn nun der Schlund der Blüte? Heller, dunkler  oder gleichfarben.?
Ec. morricaili, richtiger Name viereckii ssp. morricalii ist wenig  bis meist unbedornt. Scheidet daher m.E. schon mal aus.
Wenn die Pflanze aus dem Huasteca Canyon stammen sollte, dann könnte damit Ec. viereckii ssp. huastecensis  gemeint sein. Aber  deine Pflanze hat keinerlei Ähnlichkeit mit der ssp. huastecensis. Müsse 8-13 Rippen aufweisen, wogegen bei deiner Pflanze überhaupt keine Rippenbildung erkennbar ist. Auch die Farbe der Dornen ist bei der ssp. huastecensis mehr gelb bis bräunlich und die Blüte müßte einen dunkleren Schlund aufweisen.

Ich bleibe daher bei meiner  "Erstmeinung" !!!!!


Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1016
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten