Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen auf den Balkon, geht das?

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Ralle am So 27 März 2016, 16:00

Bei mir auf meinem Mikrobalkon gedeihen sogar Aztekium und Co. Very Happy
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Bibik am So 05 Feb 2017, 02:01

Ich hab auch nur meinen Balkon Smile
Das ist mein Umbau von 2016, vorher war da nur ein glattes Edelstahl Blech ohne rand.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bibik
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Ralle am So 05 Feb 2017, 10:39

Hallo Bibik,

sieht klasse aus! Very Happy

Wie hast Du das Problem gelöst bei Starkregen? Sammelt sich das Wasser dann nicht zwischen den Plexiglasscheiben?

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Bibik am So 05 Feb 2017, 11:10

Die fläche besteht aus 2 boden terassenbrettern nebeneinander, zwischen beiden ist rin 5mm spalt.
Danach wurden beide auf eine alu profil geschraubt.
Bis jetzt klappt das ganz gut Smile In die Bretter hab ich dann eine nut für die scheiben gefräst.
ich mach nachher mal ne nahaufnahme.

Ich fande das plexiglas hat es nicht so klobig wirken lassen wie holz.
Bibik
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Bibik am So 05 Feb 2017, 17:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bibik
Bibik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 69

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Ralle am So 05 Feb 2017, 17:38

Oh ja! Jetzt sieht man es genauer wie sich alles zusammenfügt. Gut gemacht ... gefällt mir gut.
Ist vielleicht auch für den einen oder anderen interessant.

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Kerstin_K am So 21 Jul 2019, 20:30

Hallo zusammen,

wie ich ja schon in meiner Vorstellug erwähnt hbe, möchte ich neu anfangen mit Kakteen.

Im Zuge einer energetischen Sanierung sind auch die Balkons neu gemacht worden und jetzt bin ich am überlegen, was ich da reinpflanze. Vorher hatten wir riesige Betontröge, da habe ich die letzten Jahre gar nichts mehr gemacht, einfach wild wachswn gelassen, was aus de Erde spriesste, da die Sanierung von Jahr zu jAHr immer wieder verschoben wurde.

Jetzt haben wir nur noch so schmale Balkonkästen. Mein Problem ist, dass ich wegen meiner Gehbehinderung nicht ohne Hilfe Wasser da rausbringen kann. Deshalb meine Idee, Kakten dort zu pflanzen, die ganzjährig draussen bleiben können. Da wüde es dann wohl reichen, wenn mir meine Haushaltshilfe, die einmal in der Woche kommt, eine Kanne wasser rausstellt. Das kriege ich dann hin mit einer gefüllten 5 oder 10-Liter Kanne.

Der Balkonist nach Südwesten ausgerichtet, hat also nachmittags und abends Sonne. Leider ist das auch die Wetterseite. Wenn es also regnet oder stürmt, klatscht es von der Seite bis an die Scheibe der Balkontür. Der Balkon ist zwar überdacht, aber nicht sehr tief. Das heisst, selbst wenn ich de Kästen im Winter an die Hauswand stelle, was ich auchgerne vermeiden würde, stehen die KakteenimWinter nicht regegeschützt.

was meint iihr, geht das überhaupt? Welche Arten sind da geeignet und auf was muss ich sonst noch achten?
Kerstin_K
Kerstin_K
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  jodocuskwack am So 21 Jul 2019, 21:20

Hallo Kerstin,

eines vorweg, es geht. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.Allerdings nicht so gut,wie bei einer Gewächshauskultur. Das heißt allerdings auch,
dass sich Pflanzenliebhaber mit der Affinität zu sukkulenten Pflanzen entscheiden, muss ob er mit wärmeliebenden Kakteen und Sukkulenten
oder mit Kälte und Nässe resistenten Kakteen und Sukkulenten beschäftigen möchte. Wärme liebende Kakteen und Sukkulenten können in
der frostfreien Zeit mit gutem Erfolg auf einem Balkon gehalten werden. In der Vegetationspause benötigen diese nämlich einen kühlen und
trockenen Platz.

Du müsstest also unbedingt vorab abklären, ob es in Deinem Umfeld diesen Raum gib und ob es bei deiner Behinderung Helfer gibt, die Dir
bei der Kultur von wärmeliebenden Kakteen und Sukkulenten hilfreich zur Seite stehen. Trifft das zu, solltest Du Dir auf ein paar leicht kultivierbare
Kakteengattungen aussuchen und ausprobieren ob sie mit deinen räumlichen Bedingungen zurecht kommen. Stell Dich auf Rückschläge ein. Lass Dich nicht
davon entmutigen, wenn die Kakteen Deiner Auswahl nicht sofort blühen oder gar eingehen.

Eine Alternative ist die Kultur von Kälte und Nässe resistenten Kakteen und Sukkulenten. Sie können unter Beachtung von Vegetationspausen ganzjährig
auf dem Balkon bleiben. Auch hier gibt es eine große Anzahl von sehr interessanten Pflanzen.

L.G.
jodocuskwack
jodocuskwack
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Litho am So 21 Jul 2019, 21:24

Es wäre sinnvoll, beide Threads von Kerstin zusammen zu fassen.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5773
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Kakteen auf den Balkon, geht das? - Seite 2 Empty Re: Kakteen auf den Balkon, geht das?

Beitrag  Kerstin_K am So 21 Jul 2019, 21:33

Ich dachte eher an de Sorten, die ich ganzjährig draussen lassen kann.

Für drinnen die wärmelibenden ist dan der nächste Schritt. Ich weiss, die sollten dann in der Wietrpause besser kühl stehen, aber in meiner Kindheit hat das auch ganz prima ohne kühlen Winterplatz geklappt. Die Standen in meinem Kinderzimmer auf der Heizung und sind wie wild gewachsen und haben geblüht. Und das in Fertigerde aus dem Gartencenter und mit fertig gekauftemFlüssigdünger. Ichhatte null ahnung, hab einfach nur im Winter nicht gegossen.
Kerstin_K
Kerstin_K
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten