Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Brauche auch Hilfe für die Bestimmung meines Cacti

Nach unten

Brauche auch Hilfe für die Bestimmung  meines Cacti  Empty Brauche auch Hilfe für die Bestimmung meines Cacti

Beitrag  shirina am Di 23 Jul 2019, 15:22

von Elke  oder Isabella, ich habe es einfach vergessen, aber nicht sooo.. wichtig
Wichtig für mich, ich habe ihn Anfang des Jahres  eingepflanzt, da war er schnur gerade.
Wie man auf dem Bild sieht, neigt er sich nach links , ich möchte eigentlich nicht eingreifen     oder?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ist aber festverwurzelt .
Seit gestern kann ich mit der Blüte aufwarten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jetzt stellt sich mir die Frage. Was habe ich da ??

Das dürfte ein Echinopsis sein , Prinzess Anne eventuell, ich kann es mir einfach nicht merken und alle habe ich
nicht aufgeschrieben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



und noch 2  Cacti habe ich der mir so wichtig ist.

An 2011 in Erde gepflanzt über mehrere Jahre ,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
dann durch einen Neubau sind sie   in den Topf gewandert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jetzt bleiben sie auf dem Terrassenbeet überdacht.

Ich hoffe, das Ihr mir helfen könnt. und bedanke mich dafür.
lg.sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Brauche auch Hilfe für die Bestimmung  meines Cacti  Empty Re: Brauche auch Hilfe für die Bestimmung meines Cacti

Beitrag  Konni am Di 23 Jul 2019, 16:09

Hallo Sofie,

anhand der Duchwachser könnte die Cristate eine Opuntia subulata sein.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 702
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Brauche auch Hilfe für die Bestimmung  meines Cacti  Empty Re: Brauche auch Hilfe für die Bestimmung meines Cacti

Beitrag  shirina am Di 23 Jul 2019, 16:22

danke Konrad notiere ich mir
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 461
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Brauche auch Hilfe für die Bestimmung  meines Cacti  Empty Re: Brauche auch Hilfe für die Bestimmung meines Cacti

Beitrag  Shamrock am Di 23 Jul 2019, 23:24

Konni schrieb:anhand der Duchwachser könnte die Cristate eine Opuntia subulata sein.
Welche der beiden Cristaten? Wink
Die andere Cristate sollte der Blüte nach eine Mammillaria sein, aber Cristatenbestimmung ist sowieso immer heikel - schließlich fehlt bei denen ein Großteil der arttypischen Merkmale.

Könnte die Echinopsis vielleicht auch eine huascha sein? Und wenn sie krumm wachsen will, dann lass sie halt. Solang´s nicht zu extrem wird, wird sie schon nicht umfallen. Dann wäre also ein Eingriff lediglich kosmetischer Natur. Im Habitat wachsen sie auch nicht immer kerzengerade. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16654
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Brauche auch Hilfe für die Bestimmung  meines Cacti  Empty Re: Brauche auch Hilfe für die Bestimmung meines Cacti

Beitrag  OPUNTIO am Mi 24 Jul 2019, 01:31

Ich halte die zweite Cristate für eine Austrocylindropuntia cylindrica cristata.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3120
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten