Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schilder verloren - Echinopsen nur welche?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Schilder verloren - Echinopsen nur welche? - Seite 2 Empty Re: Schilder verloren - Echinopsen nur welche?

Beitrag  Lockenwolf am Mi 24 Jul 2019, 08:27

Fröhlich Fröhlich Fröhlich danke
Lockenwolf
Lockenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Hoya

Nach oben Nach unten

Schilder verloren - Echinopsen nur welche? - Seite 2 Empty Re: Schilder verloren - Echinopsen nur welche?

Beitrag  Mexikaner am Mi 24 Jul 2019, 08:46

Ich empfehle dir dir Kakteen anzuschaffen,welche dir unter deinen Bedingungen Freude bereiten.

Epiphyllum und Schlumbergera gedeihen beispielsweise wunderbar am Fensterbrett und werden ziemlich ähnlich zu den Hoyas gepflegt.Und sie werden auch blühen wenn die Temperaturen im Winter nicht so tief sind.Außerdem vertragen sie es halbschattig zu stehen.

Echinopsis und die meisten anderen Kugelkakteen sind einfach nicht die richtige Wahl für eine Wohnung ohne kalten Platz zur Überwinterung. Sie vergeilen und werden nicht blühen.

Und wenn es ein Kugelkaktus sein muss,dann schaff dir einen alten Melocactus mit Cephalium an.Der blühte bei mir beispielsweise wunderbar am Westfensterbrett vor Jahren.Im Gewächshaus fühlt er sich im Sommer sicherlich wohler,aber auch da nicht in der Knallsonne sondern leicht beschattet.Im Winter verlangt er sogar nach Temperaturen über 15 Grad.

Das wollte ich nur loswerden.Die meisten Leute verlieren die Lust an Kakteen,weil sie keine guten Erfahrungen in der Wohnung gemacht haben.Dabei liegt es gar nicht am Kaktus sondern an der Auswahl der Kakteen für den jeweiligen Standort.Sicherlich ist es möglich Kakteen am Südfensterbrett erfolgreich zu pflegen,aber auch nur wenn man bereit ist dort das Sonnenlicht ungehindert eindringen zu lassen.Da kann man nicht bei 35 Grad die Jalousinen morgens herunterlassen und abends öffnen.Für mich wäre das jedenfalls nichts... Wink
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 677
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten