Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cleistocactus oder? aber was dann?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Tobi_MD am Di 06 Aug 2019, 01:14

bigottoo schrieb:Seht schon jahrelang bei dir und ist erst so groß, dann würde ich ehr auf Haageocereus tippen. Vielleicht Haageocereus chryseus?
Gruß
Frank


Schau mal, Haageocereus wurde schonmal vermutet. Very Happy

Ich geh erstmal in's Bett und schau morgen nochmal in Ruhe. Schlafen
Tobi_MD
Tobi_MD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus, Arrojadoa, Mammillaria, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Rainerg am Di 06 Aug 2019, 01:30

Hallo Frank,

JA, könnte schon sein, wie Frank ja bereits im 2.Beitrag dieses Threads geschrieben hat...

UPS, jetzt war Tobi schneller....!
Ich geh' jetzt wohl lieber auch ins Bett und warte auf neue Erkenntnisse morgen von Tobi.
Gute Nacht
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras , Notocacteen, Tephros, Opuntien + EH/TH

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Tobi_MD am Di 06 Aug 2019, 09:19

Guten Morgen,

was wirklich sehr nahe kommt, wäre der Haageocereus pseudomelanostele subsp. aureispinus. Smile
Tobi_MD
Tobi_MD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus, Arrojadoa, Mammillaria, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Cristatahunter am Di 06 Aug 2019, 12:54

Haageocereus chryseus. Typisch dafür ist die geschwärzte Basis des Stamms. Habe eine die deiner genau gleicht. Braucht viel licht und Wärme. Im Winter darf es auch etwas kühler sein. Blüte habe ich noch nie gesehen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17119
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Quäxhausgärtner am Di 06 Aug 2019, 15:00

Hallo,
danke für eure Bemühungen. Ich hbe mich entschlossen in meiner Liste "Haageocereus chryseus" einzutragen. Stefans Antwort hat dazu den Auschlag dazu gegeben.
Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 88
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Tobi_MD am Di 06 Aug 2019, 16:55

Hallo zusammen,

nach ein wenig Recherche im Kakteenlexikon von Anderson bin ich froh, dass ich nicht ganz falsch lag. Very Happy
Der H. chryseus wird als Unterart zu H. pseudomelanostele gestellt.
Tobi_MD
Tobi_MD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus, Arrojadoa, Mammillaria, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  bigottoo am Di 06 Aug 2019, 20:41

Na prima das wir uns einig geworden sind. Ich habe jetzt nochmal bei Joel Lode nachgesehen da wird er jetzt auch als

Haageocereus pseudomelanostele subsp. chryseus  geführt.

Gruß
Frank
bigottoo
bigottoo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 462

Nach oben Nach unten

Cleistocactus oder? aber was dann? - Seite 2 Empty Re: Cleistocactus oder? aber was dann?

Beitrag  Tobi_MD am Di 06 Aug 2019, 22:57

bigottoo schrieb:Na prima das wir uns einig geworden sind. Ich habe jetzt nochmal bei Joel Lode nachgesehen da wird er jetzt  auch als

Haageocereus pseudomelanostele subsp. chryseus  geführt.

Gruß
Frank

Ja einwandfrei. Very Happy *daumen*
Tobi_MD
Tobi_MD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Cleistocactus, Arrojadoa, Mammillaria, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten