Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schimmelnde Samen?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Schimmelnde Samen?

Beitrag  Artpop am Fr 02 Aug 2019, 11:52

Ich habe mich als Anfänger mal an einer Kakteen-samen mischung versucht und nun nach ein paar ein bis 2 Monaten habe ich schon viele kleine Baby-Kakteen doch manche Samen die nicht aufgegangen sind haben komische dunkelgraue ''Sporen'' um sich gebildet. Ist das normal? Was sollte ich jetzt tun? Vielen Dank im Voraus! LG
Artpop
Artpop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 02 Aug 2019, 15:28

Hallo Artpop,

Herzlich Willkommen im Kakteenforum!

Wenn du eine Abdeckung auf deiner Aussaat hast, solltest du diese schleunigst abnehmen und für Luftzirkulation sorgen. Und gleichzeitig eine Gießpause einlegen, sodass das Substrat oberflächlich abtrocknet, denn Trockenheit bedeutet den Tod für den Schimmelpilz. Mit ca. zwei Monaten sollten die Kleinen genug Wasserreserven eingelagert haben, um kurzzeitige Trockenheit zu überleben - der Pilz ist jedoch nun mal keine Sukkulente und wird abmurksen. Wink Zeig doch mal ein paar Bilder deiner Aussaat im Bereich Aussaat & Vermehrung (klick).

Viel Spaß noch bei uns... und natürlich auch mit deiner Kinderstube. Very Happy
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1398
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  M.Ramone am Fr 02 Aug 2019, 16:32

Hallo erstmal,

Bilder wären hilfreich, weil der Laie auch gerne mal Wurzeln mit Schimmel verwechselt.

Sollte es sich um Schimmel handeln, könnte man diesen und den schimmelnden Samen noch mit einem Teelöffel entfernen.
Selbst nach dem Austrocknen und erneuter Befeuchtung kann der Pilz wiederkommen.
So bei meiner Aussaat mehrfach passiert. Trotz höher dosierter Chinosol-Lösung.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1385
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 02 Aug 2019, 17:03

Moin Marcus, Very Happy
Bilder wären hilfreich
das stimmt aber...
Wurzeln mit Schimmel verwechselt
"Dunkelgrauen" (Zitat) Schimmel und weiße Faserwurzeln sollte selbst der Laie unterscheiden können, sofern er sich halbwegs über Literatur & Co in die Materie eingearbeitet hat vor der eigentlichen Aussaat. Im Kühlschrank ist's nicht anders: hier wäre es auch ganz hilfreich zu erkennen, an welchem Appel schon Schimmel dran ist und welche nur eine Druckstelle haben. Wink

Und die Methode...
mit einem Teelöffel entfernen
... bekämpft nicht die Ursache, lediglich die Symptome des Schimmels. Sind seine Sporen bereits im Substrat, wird er wiederkommen - solange es feucht genug ist und die Luftbewegung zu gering ist.

Trotz höher dosierter Chinosol-Lösung.
@ Artpop: Chinosol ist zwar in der Kakteenliebhaber-Szene als Pilzhemmer weitgehend etabliert, aber das muss nicht bedeuten, dass es nicht auch andere "Mittelchen" gibt, um den Pilz auf den Senkel zu gehen. Ich nehm' z.B. Saprol und hab damit recht gute Erfahrungen gemacht. Am Ende musst du entscheiden ob du Chemie einsetzt und welche. Wink Für den Anfang würde ich zumindest versuchen erstmal auf die Keule zu verzichten.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1398
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  M.Ramone am Fr 02 Aug 2019, 19:52

Moin Sami,

ich behaupte einfach mal, du warst noch nicht in Facebook-Hobbygruppen unterwegs. Wenn man da einige Zeit verbracht hat, geht man automatisch vom Minimum an Wissen und Wahrnehmung aus. Was ich da schon für Dinger lesen/ sehen musste, ist nicht zu glauben. Da wäre das Verwechseln von grauem Schimmel mit Wurzelwerk noch eine Bagatelle.

Ein Laie hat sich meist nicht irgendwo eingelesen. So meine Erfahrung.

[quote="Kaktusfreund81Und die Methode...[/quote]

Besser als den Pilz drin zu lassen. Bis das Substrat komplett trocken ist, und dem Pilz Salz in die Suppe streut, wird es etwas dauern. Geht er dann noch auf den Kaktus, der ja auch Feuchtigkeit enthält, über, war es das mit hoher Wahrscheinlichkeit für den Kaktus. Deswegen: Pilz? Weg damit.

Dass die Sporen schon überall sind, ist klar. Sie waren ja schon da bevor der Pilz sich zeigte. Sonst wäre er ja nicht da, richtig?
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich dir widersprochen habe, was die Bekämpfung der Ursache angeht.

Somit war das Ausbaggern mit dem Löffel nur als Zusatz zu verstehen. So wie eine Kopfschmerztablette, die man nimmt, wenn einem der Schädel brummt.


M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1385
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 02 Aug 2019, 20:42

M.Ramone schrieb:ich behaupte einfach mal, du warst noch nicht in Facebook-Hobbygruppen unterwegs.
Stimmt, von Facebook lasse ich konsequent die Finger. Haushalt

Besser als den Pilz drin zu lassen.
Den oberflächlichen Pilz mit dem Löffel abnehmen reduziert den Pilz natürlich ein wenig - ich will "Artpop" nur verdeutlichen, dass es damit allein nicht getan ist. Ich möchte nicht gegen dich wettern falls du den Eindruck hattest. Meine eigentliche Intention ist, einem frischgebackenen Anfänger mit nützlichen Infos den Einstieg zu erleichtern und ihn dazu anregen, sich über sein Pilzproblem intensiver Gedanken zu machen. Schließlich ist er (oder sie?) der- / diejenige, der die Behandlung angeht. Ein paar nützliche Hintergrundinfos sind sicher hilfreich, da hast du auch einen guten Beitrag dazu geleistet. *daumen*

Dass die Sporen schon überall sind, ist klar. Sie waren ja schon da bevor der Pilz sich zeigte. Sonst wäre er ja nicht da, richtig?
Jo, außnahmsweise mal kein Widerspruch. Very Happy

Geht er dann noch auf den Kaktus, der ja auch Feuchtigkeit enthält, über, war es das mit hoher Wahrscheinlichkeit für den Kaktus.
Plausibler Gedanke - vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass es sich in einer Aussaat um sehr junge, verletzliche Pflanzen handelt.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1398
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  M.Ramone am Fr 02 Aug 2019, 21:55

Nope, hatte nicht den Eindruck. Alles gut, Sami.
Ich wollte nur Missverständnisse aus dem Weg räumen.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1385
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  chrisg am Sa 03 Aug 2019, 15:43

Hallo zusammen,

Es gibt ja Leute die das Substrat nicht sterilisieren sondern nur das Saatgut, in der Annahme das die Samen die Sporen mitbringen. Meinung dazu?

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 489
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  hibiscus2 am Sa 03 Aug 2019, 15:59

abgekochtes Saatgut wird nicht aufgehen
hibiscus2
hibiscus2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 521
Lieblings-Gattungen : Alles, was nach draußen kann

Nach oben Nach unten

Schimmelnde Samen? Empty Re: Schimmelnde Samen?

Beitrag  M.Ramone am Sa 03 Aug 2019, 23:04

Na das ist ja mal eine Interpretation.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1385
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten