Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eine Unbekannte

Nach unten

Eine Unbekannte Empty Eine Unbekannte

Beitrag  Palmbach am Fr 02 Aug 2019, 14:14

Dieser Kaktus wurde im letzten Jahr als Mammillaris bestimmt.Da sah er so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

1 Jahr später sieht er so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beachte den Mittelstachel !
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Konni am Fr 02 Aug 2019, 14:20

Hallo Uwe,

die Pflanze sieht mir nach Hamatocactus setispinus aus.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 715
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Palmbach am Fr 02 Aug 2019, 17:11

Danke Konni,

die Beschreibung könnte passen. Hakenförmiger Mitteldorn, schmale und leicht gekerbten gehöckerte Rippen. Ist nicht Thelocactus setispinus die aktuellere Bezeichnung??
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Eine Unbekannte Empty Re: Eine Unbekannte

Beitrag  Nopal am Sa 03 Aug 2019, 10:35

Das ist ziemlich sicher ein Hamatocactus oder um genau zu sein ein Thelocactus setispinus.
Wenn er die entsprechende Größe hat ein zuverlässiger Blüher.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2374
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten