Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Expertenmeinung gefragt

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  sensei66 am Mo 26 Aug 2019, 16:57

M. elongata war auch mein erster Gedanke. Und wenn auch Konni das sagt sehe ich das als Bestätigung.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2517

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  papamatzi am Mo 26 Aug 2019, 19:01

Hat die M. elongata nicht 'nen Mitteldorn?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und sprosst sie nicht viel stärker?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die längliche Wuchsform würde dagegen passen...
Passt aber auch zur Escobaria, oder?
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1837
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  peter1905 am Mo 26 Aug 2019, 20:04

Das ist sicher eine Mammillaria elongata

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  TobyasQ am Mo 26 Aug 2019, 20:07

Ja, das Teil verleitet, daß man sich zusehr am Neutrieb orientiert. Darum auch mein erstes Revidieren.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2799
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  Plumosa am Mo 26 Aug 2019, 21:37

So, nun meld ich mich auch wieder zu Wort...
Vielen Dank für eure Antworten! War sehr interessant eure Antworten zu verfolgen!
An eine M. elongata hätte ich niemals gedacht, danke für diesen Tipp!
ABER: Ist eine Escobaria, wie es hier erwähnt wurde, komplett auszuschließen? In die Richtung wären nämlich meine bisherigen Recherchen auch schon gegangen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie der Kaktus aussieht, wenn er etwas größer ist. Dann wirds mit dem Bestimmen sicherlich einfacher. Und wenn er so brav weiterwächst wie bisher, dauerts vielleicht gar nicht so lang bis man genaueres sagen kann.
Plumosa
Plumosa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Copiapoa

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  Plumosa am Mo 26 Aug 2019, 22:06

Jetzt habe ich noch etwas weiterrecherchiert und werfe mal M. solisioides in den Raum?!?!
Plumosa
Plumosa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Copiapoa

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  sensei66 am Di 27 Aug 2019, 09:28

Plumosa schrieb:M. solisioides!
Da bin ich recht sicher, dass sie das nicht ist.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2517

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  sensei66 am Di 27 Aug 2019, 09:29

papamatzi schrieb:Hat die M. elongata nicht 'nen Mitteldorn?
Und sprosst sie nicht viel stärker?
Gibt's mit und ohne Mitteldorn. Und sprossen wird der Winzling, wenn er mal größer ist. Nach meiner Einschätzung ist das eine recht kleine Pflanze.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2517

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  papamatzi am Di 27 Aug 2019, 11:08

sensei66 schrieb:
papamatzi schrieb:Hat die M. elongata nicht 'nen Mitteldorn?
[...]
Gibt's mit und ohne Mitteldorn.
Ah ok. Wieder was gelernt. *daumen*

Erstaunlich, dass daraus noch niemand eine neue Art gemacht hat. Wink Wink
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1837
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Expertenmeinung gefragt - Seite 2 Empty Re: Expertenmeinung gefragt

Beitrag  Konni am Di 27 Aug 2019, 14:30

sensei66 schrieb:
Plumosa schrieb:M. solisioides!
Da bin ich recht sicher, dass sie das nicht ist.

Das ist richtig. Die solisioides hat eine komplett andere, engere und feinere Bedornung.

@plumosa: Bleibe bei elongata. Dann liegst Du richtig.

@papamatzi: Bis jetzt kenne ich 16 verschiedene Bedornungs- und Triebformen (Dicke, Länge, Dornenfarbe).
Ich hatte die früher alle mal gesammelt. Später aber weiter gegeben.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 715
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten