Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Robtop am Mo 26 Aug 2019, 18:54

Hallo
Nachdem ich mein Überwinterungszimmer abgeben mußte,  bin ich jetzt am bauen auf dem Balkon. Es ist ein Frühbeet 150 x 80 . Das ganze steht auf 3 Böcken, darauf eine schöne Siebdruckplatte und dann noch schön Styropor 30 mm . So was hatte ich auch schon letztes Jahr , aber kleiner.
Auf das Styropor kommen jetzt Keramikfliesen und dann ein schönes Heizkabel mit Thermostat. Soweit  passt alles.grinsen  
Jetzt mein Problem scratch  :
Letztes Jahr benutzte ich zur Isolation des Heizkabels Sand und Aquarienkies. Darauf nochmal Fliesen, alles super *daumen* .
Da mein Beet jetzt viel größer ist wird mir das mit Sand einfach zu schwer. Das hallten die Unterstellböcke wahrscheinlich nicht aus Mad .
Was könnte ich anstelle von Sand nehmen ? Wichtig ist eine gute Wärmeleitung damit sich die Fliesen gleichmäßig erwärmen können.
Bin etwas ratlos Question  
Tät mich freun wenn ihr mir helfen könntet. bounce .
Servus
Der ( ratlose ) Robert


Zuletzt von Wühlmaus am Sa 22 Aug 2020, 17:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : g im Titel eingefügt)
Robtop
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Litho am Mo 26 Aug 2019, 19:51

Kalkzementputz leitet doppelt so gut wie Sand.
Guckst Du https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmeleitf%C3%A4higkeit
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5720
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  sensei66 am Mo 26 Aug 2019, 20:52

Wie wäre es mit Luft? In 5 cm Abstand zu den Heizkabeln eine Aluplatte drüber und darauf die Fliesen.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2494

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Litho am Mo 26 Aug 2019, 21:43

Wärmeleitung von
- Luft: 0,0262  scratch
- Sand: 0,58
- Kalkzementputz: 1,0
- Kreide: 0,92
- Aluminiumoxid 28,0  Exclamation
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5720
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Robtop am Di 27 Aug 2019, 05:06

Hallo
Luft ist zwar superleicht, aber speichern tut sich da wohl nicht so viel Heizleistung. scratch
Putz hört sich erstmal gut an, aber im Frühjahr wird er wohl durch die Luftfeuchtigkeit eher eine Platte geworden sein. Very Happy
Gibts nicht  sowas wie Bims oder Perlit  ?
Der Robert
Robtop
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Cristatahunter am Di 27 Aug 2019, 06:52

Das Kabel eingipsen und aushärten lassen. Wie dick willst du die Schicht machen?

Vielleicht kannst du dann auf die Fliesen verzichten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19609
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Robtop am Di 27 Aug 2019, 08:13

Im letzten Jahr waren es so 3 cm. Hat auch super funktioniert. Hab nur angst das mir das Teil zu schwer wird . Heizkabel ist auf einem Gitter montiert . Das Ganze muss halt im Frühjahr wieder abgebaut werden .
Aber alle Tabellen im Netz führen immer wieder auf irgendetwas mineralisches . Und des is halt schwer.
Also muss die Eierlegende Wollmilchsau her. grinsen
Robtop
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  sensei66 am Di 27 Aug 2019, 08:31

Robtop schrieb:Luft ist zwar superleicht, aber speichern tut sich da wohl nicht so viel Heizleistung. scratch
Das ist schon richtig. Aber den Sand musst du ja erst mal auf Temperatur bringen, was Heizleistung erfordert, bei Luft geht das schnell. Speichern sollen dann die Fliesen.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2494

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  Robtop am Di 27 Aug 2019, 11:10

Schon mal ausprobiert, oder nur eine theoretische Überlegung ? confused Suspect
Robtop
Robtop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 322
Lieblings-Gattungen : Alles was mir gefällt

Nach oben Nach unten

Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet  Empty Re: Frage zur Bodenheizung für mein Überwinterungsbeet

Beitrag  TobyasQ am Di 27 Aug 2019, 11:50

Mach's doch nicht so kompliziert. Besorg Dir stabilere Böcke für die Konstruktion und greif auf das Bewährte der letzten Überwinterung zurück. Exclamation
Oder liegt's am Balkon? scratch

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3380
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten