Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein Garten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Mein Garten Empty Mein Garten

Beitrag  Mexikaner am Mi 28 Aug 2019, 09:43

Hallöchen,
ich dachte mir, ich erstelle einen eigenen Thread für Fotos die ich rund ums Jahr in meinem Garten aufnehme oder aufgenommen habe.Der Sommer neigt sich dem Ende zu, aber vorallem die Einjährigen und Kübelpflanzen lassen sich nicht unterkriegen.

Hier eine Bouganvillea,welche ich vor 2 Monaten verblüht und halb vertrocknet vom Wegwerfen bei Dehner zum halben Preis gerettet habe.Sie ist anscheinend sehr dankbar darüber Wink :

Mein Garten 20190843

Auch die Tagetes "Bolero", welche ich im Frühjahr ausgesät habe zeigen sich noch von ihrer besten Seite.Hier einmal im 100 Liter Topf:

Mein Garten 20190844

und einmal als Unterpflanzung auf der Terasse:

Mein Garten 20190845

Die Bienen die sich darin tummeln könnte ich stundenlang beobachten.

Ebenfalls schön blüht noch immer der Enzianstrauch:

Mein Garten 20190846


Leider habe ich zur Hauptblüte kein Foto gemacht.Ich kenne die genaue Sorte nicht, aber dieser Hibiscus moscheutos macht tellergroße Blüten.Er ist bombenfest winterhart, treibt aber erst im Juni aus:

Mein Garten 20190847

Diese Taglilien-Ecke wurde geräumt.Die Taglilien habe ich als Unterpflanzung für Sträucher benutzt:

Mein Garten 20190729

Hier steht ein Teil unter Lagerstroemia "Rhapsody in Pink".Diese soll hart bis -15 Grad sein.Sie ist der Ersatz für die Zierjohannisbeere,welche die letzten beiden Sommer trotz Gießen nicht überstanden hat:

Mein Garten 20190849

Mein Garten 20190848

Diese Lagerstroemia "Dynamite" habe ich letztes Jahr gepflanzt.Sie hat den Winter ohne Probleme überstanden.Das schöne an den Kreppmyrten ist die späte Blütezeit.

Mein Garten 20190850

Was ich mit dem freien Platz, auf dem die Taglilien standen gemacht habe? Natürlich gleich wieder bepflanzt  grinsen2  Es soll ein exotisches Spätsommer-Staudenbeet werden:

Mein Garten 20190851

Gepflanzt habe ich:
Echinacea Tres Amigos
Aster x herveyi Twilight
Pennisetum orientale Karley Rose
Kniphofia Mango Popsicle & Red Poco
Agastache Blue Boa
Coreopsis Full Moon
Agapanthus Midnight Star (winterhart -15)
Crocosmia Emily McKenzie
Alstroemeria GardenJewels Yellow (soll winterhart bis -15 sein)

Hier noch einmal die Alstroemeria:
Mein Garten 20190852


Zuletzt von Mexikaner am Mi 28 Aug 2019, 09:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Mexikaner am Mi 28 Aug 2019, 09:51

Ich liebe die Farbe orange, deswegen habe ich dieses Jahr erstmalig Tithonia rotundifolia ausgesät.Ein wahres Insektenparadies:
Mein Garten 20190854

Leider ist die Farbe orange nicht immer sehr verträglich.Und bei dieser Kombi stellen sich mir die Haare zu Berge affraid .Ich hab im Frühjahr beim Bepflanzen natürlich nicht daran gedacht, dass die Rose "Ashley" rosa blüht:
Mein Garten 20190853

Abschließend ein Foto der Rose "Blushing Babylon Eyes".Es ist nicht die reichblühendste Rose, aber dafür leuchtet sie an einem Sommermorgen ganz herrlich:

Mein Garten 20190855
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Knufo am Mi 28 Aug 2019, 12:22

Hallo Ines,

vielen Dank, dass Du uns mit den herrlichen Bildern an Deinem tollen Garten teilhaben läßt. Gefällt mir sehr.   *Foto*  *daumen*  *umarmen*
Auf die Fortsetzung des Berichtes freue ich mich schon.
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3535
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Mexikaner am Mi 28 Aug 2019, 18:43

Danke für das Lob, liebe Elke *umarmen* !

Die erste Fortsetzung folgt auch schon, denn seit heute Mittag habe ich einen kleinen Helfer im Garten. grinsen2 Ob er mich überzeugt oder nicht wird sich erst zeigen,aber bisher macht er alles super.

Mein Garten 20190856

Und hier die selben Blüten der "Blushing Babylon Eyes" nur am Abend.Unfassbar,was für einen Farbumschlag sie innerhalb eines Tages unterlaufen.

Mein Garten 20190857
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Karin am Mi 28 Aug 2019, 18:51

Eine Vorliebe für Orange? Da wär ich nicht drauf gekommen :-) Wie hältst du denn die Schnecken von den Tagetes ab? Jedesmal wenn ich eine pflanze verschwindet sie über Nacht.

Tolle Bougainvillea, die dankt es dir wirklich, dass du sie gerettet hast!

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 251
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Mexikaner am Mi 28 Aug 2019, 19:21

Karin schrieb:Eine Vorliebe für Orange? Da wär ich nicht drauf gekommen :-)


llachen Der Sommer muss bei mir farblich knallen. sunny

Zu den Tagetes: Ich denke, dass es hier einfach daran liegt,dass es die letzten 2 Jahre viiiiiel zu trocken war und es deshalb keine Schnecken gibt.Früher wurden die Tagetes mitunter über Nacht bis auf den Stiel abgefressen, aber das konnte ich nun schon 5 Jahre nicht mehr beobachten.Auch bei den ganzen Hostas gibt es keine einzige Fraßspur und das ohne Schneckenkorn. scratch
Älteren Pflanzen macht es ja nix aus,wenn sie etwas angefressen werden, aber die jungen Tagetes sind schnell von den Schnecken demoliert.Ein ganz wichtiger Punkt ist folgender:
Ich säe alle Tagetes selbst aus.Die wachsen im Frühjahr wie wild,verzweigen sich in alle Richtungen und bestocken sich herrlich.Tagetes aus dem Gartencenter verhalten sich ganz anders.Diese Pflanzen werden mit Stauchmittel gestaucht.Dadurch bleiben sie kompakt und tragen beim Kauf nur eine Blüte.Leider kommen diese Pflanzen den ganzen Sommer nicht aus dem Knick.Sie bleiben immer klein und kümmerlich und werden nie richtig groß.Wenn da im Frühjahr eine Schnecke was abfrisst, brauchen die Ewigkeiten um nachzuwachsen, während meine Selbstgezogenen regelrecht wuchern.
Ich hatte dieses Jahr eine ganze Bordüre aus Tagetes gepflanzt.Leider musste ich sie heute roden, damit die Verlegemaschine das Begrenzungskabel für den Rasenmäher legen kann. Crying or Very sad Tja, auch das gehört dazu:
30 Stück
Mein Garten 20190858



Die Bougainvillea soll eine glabra "Alexandra" sein.Ich hoffe sie verträgt die 5-7 Grad kalte Überwinterung mit den Kakteen.Ich weiß dass sie wahrscheinlich alle Blätter werfen wird.Ich dachte immer Bougainvilleen sind Zicken,aber anscheinend braucht es nur Hitze, Wasser und Dünger. Very Happy
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Karin am Do 29 Aug 2019, 03:06

Mit den Schnecken in den letzten zwei Sommern hast du natürlich recht. Ich habe ja einen Hostagarten mit ca.400 Pflanzen nur in Töpfen und es gab dieses Jahr überhaupt keinen Schneckenfraß.
Vielleicht versuche ich es im nächsten Jahr auch mal mit der Aussaat von Tagetes :-)

Bekannte von mir haben auch so einen Rasenmäher und das funktioniert sehr gut. Sie haben eine große Fläche und die hält der Kleine gut in Schuss. Allerdings habe ich noch nie nach der Stromrechnung gefragt...

Ich habe inzwischen gar keinen Rasen mehr, da stehen überall Töpfe mit Pflanzen.


lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 251
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Orchidsorchid am Do 29 Aug 2019, 09:57

Hallo Karin
Warum Stromrechnung die arbeiten doch mit Accus Very Happy Very Happy
Und sie brauchen kein Benzin, machen weniger bis gar keinen Lärm ,die Schuhsohlen der Gartenbesitzer werden nicht abgenutzt es wird kein oder wenig Dünger benötigt,der Grünschnitt muß nicht zur Deponie gefahren werden,mehr fällt mir im Moment nicht ein .

Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1544
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Mexikaner am Do 29 Aug 2019, 10:21

Karin schrieb:Mit den Schnecken in den letzten zwei Sommern hast du natürlich recht. Ich habe ja einen Hostagarten mit ca.400 Pflanzen nur in Töpfen und es gab dieses Jahr überhaupt keinen Schneckenfraß.
Vielleicht versuche ich es im nächsten Jahr auch mal mit der Aussaat von Tagetes :-)

Bekannte von mir haben auch so einen Rasenmäher und das funktioniert sehr gut. Sie haben eine große Fläche und die hält der Kleine gut in Schuss. Allerdings habe ich noch nie nach der Stromrechnung gefragt...

Ich habe inzwischen gar keinen Rasen mehr, da stehen überall Töpfe mit Pflanzen.


lg,Karin

Ja,deine tollen Hostas habe ich schon gesehen *daumen* .Das Arrangement der Töpfe sieht wunderbar aus! Ich habe zwar nur 40 Hostas,aber ich habe dieses Jahr nur einmal im Frühjahr "vorsorglich" Schneckenkorn gestreut und seit 2017 habe ich auch nie wieder Schneckenfraß gesehen.Bisher hat es hier dieses Jahr 292 l/qm geregnet, während es zB. in Köln 480 l/qm oder in München 740 l/qm geregnet hat,nur um das mal in Perspektive zu setzen. Evil or Very Mad Suspect .Ich weiß,dass die Leipziger Tieflandsbucht die Wüste Deutschlands ,im Regenschatten des Harzes, ist,aber dieses Jahr ist es extrem trocken.Ihr müsstet mal die Bäume hier in der Umgebung sehen Shocked alle halb kahl und braun.Ich bin natürlich nicht allein mit dem Problem,aber das Gießen hängt mir zum Hals raus.Jeden Tag gießen.Der Rasensprenger läuft 4 Mal 1,5h pro Woche.Das sind pro Woche 20l/qm und trotzdem ist das nichts Positives.Der Boden versalzt durch das extrem harte Brunnenwasser...

Tagetes sind wirklich dankbare Pflanzen.Inzwischen gibt es ja auch die verrücktesten Züchtungen.Ich möchte nächstes Jahr mal ein paar mehr Sorten ausprobieren.

Zum Rasenmäher: Ja,er arbeitet natürlich mit Akkus,aber den muss er nach einer Stunde wieder laden.Eine Stunde fahrt,eine Stunde laden usw. 7 Stunden pro Tag,also 4 Fahrtstunden.Die Stromkosten sollen zwischen 25 und 50€ jährlich liegen,je nach Betriebsdauer.Ich bin mal gespannt...
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Mein Garten Empty Re: Mein Garten

Beitrag  Mexikaner am Do 29 Aug 2019, 10:28

Der Rasenmäher  ist übrigens wirklich echt leise.

Vor 4 Wochen gab mein normaler Mäher den Geist auf, verständlich nach 15 harten Arbeitsjahren. Er hat einfach angefangen dicken weißen Rauch auszustoßen,dann roch es verbrannt,dann war Ende Very Happy
In den ganzen Jahren bin ich nie mit Beutel gefahren.Ich hab immer versucht,dass so abzupassen,dass das Mähgut klein ist und liegen bleiben kann.

Jetzt musste ich mir einen Mäher ausleihen,denn dass Gras war 20cm hoch, und bin mit Beutel gefahren.Daher der große Haufen Grasschnitt auf dem Foto.So hohes Gras hätte der Robo nicht geschafft...
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 714
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten