Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Natur- und Tierfotografie, Teil 11

+64
gerwag
Lutek
Gymnocalycium-Fan
Cristatahunter
Ada
Orchidsorchid
abax
Kaktusschäfer
Karin
Doodelchen
Dennis. R
Knufo
OPUNTIO
TobyasQ
Henning
Litho
Wüstenwolli
Tarias
Manfrid
shirina
Vg10
biker4870
larshermanns
kaktusheini
Kaktus big
migo
Papillon
Antonia99
william-sii
Eriokaktus
Nopal
Rouge
chrisg
Soulfire
Morning Star
Fred Zimt
benni
Prof.Muthandi
Dietz
Olaf
Avicularia
Gast,
Kaktussonne32
Didi
Pondsnake
July
frosthart
Echinopsis
Hurricane
oldieh
Perth
Torchy
Andreas75
l. Kimberley
DieterR
nordlicht
Pieks
Silvia IT
Calandrella
hibiscus2
papamatzi
Trude
Gondeline
RalfS
68 verfasser

Seite 1 von 100 1, 2, 3 ... 50 ... 100  Weiter

Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Lutek Do 29 Aug 2019, 09:25

Hallo Matthias,

bei deinem Laubfroschfoto müssen wir uns ja richtig Mühe geben Wink

Ich will es mal versuchen …..

ganz früh am Morgen sind schon die Ipomoea Blüten geöffnet und, könnte man fast sagen, sie begrüßen den Tag. Die Pflanzen sterben im Herbst ab, Samen wird aber reichlich gebildet und sichert den Fortbestand der Pflanzen im nächsten Jahr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Morgensonne verleitet halt einige zum "Frühstück",

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

relaxen geht natürlich auch. Hier sind die Diestelfalter zur Zeit immer noch allgegenwärtig, wenn doch schon mit erheblichen Flugspuren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



@ Thomas (TobyasQ)

die von dir gezeigte Passionsblume (mit Biene), ist das evtl. die Passiflora 'Incense' und ist die Pflanze winterfest?

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6615
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock Do 29 Aug 2019, 10:18

Das ist schon deutlich mehr als nur ein Versuch. Very Happy Bei Ipomoea gibt's übrigens sogar sukkulente Arten, mit welchen man den Garten zuwuchern lassen kann. Mit freundlicher Unterstützung hier aus dem Forum wird das auch nächstes Jahr in Angriff genommen. Very Happy
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28824
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Henning Do 29 Aug 2019, 14:39

Laubfrösche sind genial! Es gibt kaum cooooolere Typen.
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4317
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Tarias Do 29 Aug 2019, 15:57

Fotos kann ich leider diesmal nicht beisteuern, die gesehenen Tierchen waren einfach immer zu schnell, oder die Kamera nicht dabei.
Aber ich bin grad einfach nur glücklich darüber, was ich in den letzten zwei Tagen im Umfeld meines Dorfes gesehen habe, denn hier herrscht intensive Landwirtschaft mit viel zu viel Gülle und Pestiziden. Dazu die Flurbereinigung vor einigen Jahren, das machte aus der Umgebung hier nicht grad einen Hort der Artenvielfalt.
Ich wohne nun schon seit fast 12 Jahren hier und habe selten was spannenderes als ein Eichhörnchen gesehen.
Vor zwei Tagen lief mir bei einem Spaziergang an einer Brachfläche entlang dann eine Zauneidechse über den Weg.
Heute Nacht kruschtelte dann ein Igel durch den Garten. Ich habe seit sechs Jahren keinen Igel mehr hier gesehen.
Und gestern am nächstgelegenen Bach - eine junge Ringelnatter und ein Eisvogel!

Für manche hier mag das nicht besonders aufregend sein. Aber die intensive Landwirtschaft (und auch der damit verbundene schwäbische Ordnungsfimmel) haben hier so viele Pflanzen und Tiere vertrieben, dass das Wort "Agrarwüste" traurige Wahrheit ist.
Und angesichts der diesjährigen Naturkatatstrophen weltweit ist es einfach ein wenig Balsam für meine Seele zu sehen, wie zäh und ausdauernd "die Natur" doch ist. Da macht einem die Ackerwinde, die sich selbst durch Asphaltdecken bohrt doch regelrecht Hoffnung  Laughing .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1807
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock Do 29 Aug 2019, 23:22

Schwaben ist dort, wo alle Wege geteert sind...
Dann mal Glückwunsch zu deinen Sichtungen! Die kamen dann ja wirklich geballt... Und nichts besonderes ist relativ: Welcher Durchschnittsdeutsche hat denn schon jemals eine Ringelnatter oder einen Eisvogel live gesehen? Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28824
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  RalfS Fr 30 Aug 2019, 09:38

Shamrock schrieb:…..geteert.....
Wenn schon, dann asphaltiert.
"Geteert" wird schon länger nicht mehr. Wink

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3288

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock Fr 30 Aug 2019, 11:19

RalfS schrieb:"Geteert" wird schon länger nicht mehr.
Echt? Ist "Teeren und Federn" bei euch schon wieder out als traditionelle Bestrafungsmaßnahme für Bagatelldelikte? Dabei dachte ich immer, dass man hier im Süden gerne konservativ ist. Gestört
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28824
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Lutek Fr 30 Aug 2019, 15:44

Nachdem er wohl vergeblich versucht hat, meine Insektenbruthilfen zu plündern, jedenfalls lagen eine größere Anzahl von Holzstückchen davor, saß er ziemlich laut schimpfend auf der abgesägten Konifere -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Buntspechte habe wir auch nicht oft im Garten.

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6615
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Papillon Sa 31 Aug 2019, 21:58

Ein Grünspecht war auch schon bei uns im Garten unterwegs. Leider konnte ich noch nie ein brauchbares Foto machen. Dafür sind mir heute ein paar Lamas begegnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Papillon
Papillon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 553

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 100 1, 2, 3 ... 50 ... 100  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten