Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Seite 3 von 100 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 51 ... 100  Weiter

Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock am Do 05 Sep 2019, 16:48

Dann geht's um irgendwas mit Evolution im Schnelldurchlauf...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22619
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Dropselmops am Do 05 Sep 2019, 17:19

Birkenspanner sind ein gutes Beispiel für die Anpassung auf den Untergrund, meinst Du das? Demzufolge suchen wir das „Sitzmöbel“ Deines Falters? Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4253
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Lutek am Do 05 Sep 2019, 18:49

Moin Ernst,

ich nehme mal an, dass deine Frage nicht so ganz ernst gemeint war, immerhin hatten wir den Falter schon des Öfteren. Ebenso die Raupe. Ich denke, es ist die melanistische (schwärzliche) Form von diesem hier -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und das ist ein Buchsbaumzünsler, sehr "beliebt" Rauchen  bei Liebhabern eben des Buchsbaums. Melanismus, in diesem Fall spricht man wohl von Industriemelanismus ist eine Variante des Melanismus und wurde erstmals so am Ende des 19. Jahrhunderts beobachtet, Paradebeispiel ist halt der von dir erwähnte Birkenspanner.

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5860
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Dropselmops am Do 05 Sep 2019, 19:03

Ach die Geschichte ... interessanter Fakt, jedes Mal.

Ich hab auch ein Rätsel. Zu welchem Vogel gehört diese Feder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4253
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock am Do 05 Sep 2019, 19:19

Also ich kenn den Buchsbaumzünsler auch nur so:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was für eine Bewandnis hat es dann mit der melanistischen dunklen Form? Ist die für den Buchsbaumzünsler in Europa hilfreicher als in der asiatischen Heimat?

Nicole, dein Rätsel ist einfach: Das kann ja nur der Weißfleckseeadler sein.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22619
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Dropselmops am Do 05 Sep 2019, 19:41

Ich meine mal gehört zu haben, daß die Falter im Industriezeitalter dunkler waren, damit sie an den dreckerten Hauswänden nicht so auffallen. Seit die Luftverschmutzung abgenommen und die Fassaden wieder viel heller sind, sind auch die Falters wieder heller.

@ Shamrock: knapp daneben ist auch vorbei Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4253
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  william-sii am Do 05 Sep 2019, 21:28

Lothar herzlichen Glückwunsch, Volltreffer. Es ist die melanistische Form des Buchsbaumzünslers. Ob die Mutation einen evolutionären Selektionsvorteil ergibt oder einfach nur spontan erfolgte?
Der Abgebildete wird seine schwarzen Gene auf jeden Fall nicht mehr weitervererben, weil der zwischen Daumen und Tischplatte geriet.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Shamrock am Do 05 Sep 2019, 21:49

william-sii schrieb:Der Abgebildete wird seine schwarzen Gene auf jeden Fall nicht mehr weitervererben, weil der zwischen Daumen und Tischplatte geriet.
Das würde ich mal als evolutionären Selektionsnachteil interpretieren.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22619
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Rouge am Do 05 Sep 2019, 23:13

@Dropselmops: Eine Elster?

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6099
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 11 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 11

Beitrag  Dropselmops am Fr 06 Sep 2019, 10:35

Nein. Ich helfe mal weiter, indem ich Euch sage, daß diese Feder 5-6 cm groß ist.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4253
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 100 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 51 ... 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten