Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannte Mammillarien

Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Unbekannte Mammillarien

Beitrag  nesssy am Mi 04 Sep 2019, 17:23

Hallo zusammen,
wer kann mir bei der Bestimmung der beiden Mammillarien helfen?
Bild 1 und 2 sind die selbe Pflanze, einmal 2011 und dann 2019.
Hier bin ich bei meiner bisherigen Recherche bei Mammillaria compressa hängengeblieben.
Könnte das stimmen ? Was sagen die Experten ?
Bei Bild 3 : ???

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Würde mich über jeden Tip freuen.
Herzliche Grüße
Ines
nesssy
nesssy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : verschiedene

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  Shamrock am Mi 04 Sep 2019, 23:18

Nummer 2 sollte der Baumarktklassiker Mammillaria rhodantha sein. Schöne Pflanzen! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16654
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  kaktussnake am Do 05 Sep 2019, 08:12

sie gehört auf jeden fall in die compressa gruppe - jedoch welche genau - seitziana, magnimamma, bernalensis o.a.- wird sich wohl nicht klären lassen

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2898
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  airabocse am Do 05 Sep 2019, 08:41

Pflanze 1 hat reichlich Früchte. Welche Farbe haben die Blüten? Könnte hilfreich sein für die Bestimmung.

Grüße
Wolfgang
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 278
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Unbekannte Mammillarien

Beitrag  Quäxhausgärtner am Do 05 Sep 2019, 13:37

wäre für Nr. 2 auch "Mammillaria parkinsonii" eine Möglichkeit?
Grüße
Volker
Quäxhausgärtner
Quäxhausgärtner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  peter1905 am Do 05 Sep 2019, 14:23

M. parkinsonii ist es sicherlich nicht...die ist völlig anders bedornt...

M. compressa für 1 und M. rhodantha für 2 stimmt schon... Very Happy Very Happy

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2666
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  nesssy am Do 05 Sep 2019, 17:02

Hallo zusammen,

erst einmal Danke an alle die versuchen mir weiter zu helfen.
Wenn man nach diversen Bildern googelt, findet man welche die eigentlich genau passen und andere wieder überhaupt nicht, obwohl alles die selbe Art sein soll.
Bei Mammillaria rhodantha habe ich noch die größte Übereinstimmung gefunden und denke das könnte passen.
Bei Mammillaria compressa ist alles sehr variabel .

@kaktussnake
MIt Deinem Tip bin ich aber immerhin schon einen Schritt weiter.

@ Wolfgang:
Die Blüttenfarbe ist ähnlich der Pflanze Nummer 2, geringfügig heller. Leider habe ich dazu kein richtiges Foto.
Dieses hier ist von 2003 und man sieht, wenn auch nur auf der Rückseite, ein paar Knospen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
nesssy
nesssy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : verschiedene

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  Shamrock am Do 05 Sep 2019, 17:40

Du darft auch nicht den Bildern im Internet vertrauen, da kursiert unglaublich viel Blödsinn. Im Zweifelsfall dann noch besser die Artbeschreibung mit deinen Kakteen abgleichen und zur Not Dornen zählen. Zumal ein Foto ja auch nie die mögliche Variabilität abdecken kann.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16654
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekannte Mammillarien Empty Re: Unbekannte Mammillarien

Beitrag  nesssy am Do 05 Sep 2019, 18:00

... ich weiß schon ...
aber für die grobe Richtung ist das www schon oft hilfreich.
Da kann ich das ganze etwas eingrenzen.

Und wenn man dann noch die ganzen Tips aus dem Forum dazunimmt kann man viel gezielter recherchieren.

Ines
nesssy
nesssy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : verschiedene

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten