Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen?

Nach unten

Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen? Empty Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen?

Beitrag  Kakteenmama123 am So 08 Sep 2019, 14:16

Hallo ihr Lieben,
Ich werde diesen Winter eine neue Überwinterungssituation für meine Pflanzen haben. Die Kakteen will ich nun erstmalig im Keller ohne Zusatzlicht und natürlich komplett trocken überwintern. Da bin ich eigentlich nicht besorgt dass mir ein Kaktus vergeilt, viel mehr geht es mir um meine anderen Sukkulenten. Von Echeverien und ihren nahen Verwandten weiß ich, dass sie das zum Beispiel gerne mal machen. Kann man es pauschalisieren und sagen dass alle Crassulacea viel Licht zum Überwintern brauchen oder ist es doch artspezifischer? Auf jeden Fall würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mit berichtet, welche Arten auf jeden Fall nicht in den Keller dürfen. Ich habe noch eine Möglichkeit am Südfenster zu überwintern (schon von meinen Echeverien gepachtet, muss mit Regalen in der Fläche erweitert werden, fasst aber niemals meine komplette Sammlung).
Ich hoffe auf viele hilfreiche Kommentare!
Sonnige Grüße,
Emily
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Haworthia, Astrophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen? Empty Re: Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen?

Beitrag  Shamrock am So 08 Sep 2019, 14:42

Hi Emily,

im Normalfall wird ja kühl und trocken überwintert. Da damit die großen Wachstumsfaktoren Wasser, Licht und Temperatur runtergefahren sind, wird sich auch der Stoffwechsel der Pflanzen runterfahren und erst gar kein Wachstum angestrebt. Wo kein Wachstum ist, ist auch kein Vergeilen möglich.
Früher hat man Kakteen ausgetopft, in Zeitungspapier gewickelt und erfolgreich stockdunkel im Kühlschrank überwintert.

Ich sehe da also keine Probleme bezüglich einer möglichen Vergeilung im Winterquartier, sofern alle Faktoren halbwegs der Winterruhe angepasst sind. Ein Vergeilen ist nur möglich, wenn man zu warm überwintert und zu großzügig Wasser spendiert.

Viel Erfolg und liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16654
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen? Empty Re: Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen?

Beitrag  Dropselmops am So 08 Sep 2019, 14:47

Ich hab meine Crassulas letzten Winter auch am Südfenster (Wohnzimmer) überwintert. Völlig trocken und nur einmal im Monat ein winziges Schlückchen (Fingerhut). Da ist gar nichts vergeilt.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3987
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen? Empty Re: Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen?

Beitrag  Tarias am So 08 Sep 2019, 15:25

Hallo Emily,

ich überwintere alle meine Sukkulenten im Keller, auch die Echeverien und andere Crassulaceae.
Bei den Echeverien ist nur wichtig, dass du sie vorher gut in die Winterruhe schickst, dass sie also nicht mehr im Wachstum sind.
Erfahrungsgemäß neigen die dünnblättrigen Arten (E. cante, secunda und ähnliche) eher zum Wachsen und damit Vergeilen oder Ausbleichen der Blätter.
Diese Arten stehen bei mir so hell wie möglich am Kellerfenster und kommen so früh wie möglich wieder raus in´s ungeheizte Gewächshaus. Sie müssen dann auch sehr vorsichtig an volle Sonne gewöhnt werden. Das wären dann so Kandidaten für eine wärmere Überwinterung am Zimmerfenster mit regelmäßigen Wassergaben.
Dickblättrige Arten wie agavoides, purpusorum etc. können bei mir auch komplett dunkel stehen, da passiert über den Winter nichts.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1204

Nach oben Nach unten

Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen? Empty Re: Welche Pflanzen neigen bei euch am meisten zum Vergeilen?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 09 Sep 2019, 12:47

Dünntriebige Sukkulenten Staphelien oder Crassulas können nach dem Winter wieder zurechtgestutzt werden. Allso alle vergeilten Triebe abschneiden und ab in den Frühling. Das gilt auch für dünntriebige Kakteen Chamaecereus oder Selenicereus.
Bei Kugeln und Stammsukkulenten sollte auf absolute Trockenheit und kühle Temperaturen gachtet werden. Euphorbia obesa oder Rebutia und Sulcorebutia neigen zum Aufschiessen wenn die Temperaturen permanent über 15°C liegen und nur wenig Licht vorhanden ist. Absolute Dunkelheit ist da fast noch besser.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17082
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten