Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  pfennigbaum am Di 10 Sep 2019, 12:46

Hallo,

ich habe eine unbekannte Sukkulente.

Es liegt die Information vor, dass die ehemalige Mutterpflanze aus Südfrankreich "stammt", dass sie da unten "überall wächst". Neophyt ?

Eine erste Vermutung Kalanchoe thyrsiflora wurde bisher verworfen. Es gibt keine Verjüngung der Triebe, kein mehliger Belag. Die Blattform ist auch nicht ganz passend.

Der Stamm verholzt.

Der rote Blattrand bildet sich auch im Zimmer ohne direkte Sonne.

Größenvergleich der Unbekannten (links) zu  C.ovata "Green Coral" (Gollum,Mitte) C.ovata (rechts)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Könnte es eine Hybride sein mit C.aborescens ?
pfennigbaum
pfennigbaum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : crassula

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  plantsman am Di 10 Sep 2019, 18:11

Moin und guten Tach Herr Pfennigbaum,

weder noch........ Ob es eine Art oder Sorte ist, lässt sich, wenn man nur Blätter an so einer jungen Pflanze hat, zwar nicht sagen, aber das es eine Echeveria aus der Gibbiflorae-Verwandtschaft ist, ist ziemlich sicher. Für eine bessere Diagnose muss sie noch ein wenig zulegen und am Besten blühen.

Crassula ist auf jeden Fall ein schönes und vielfältiges Sammelgebiet. Empfehlen würde ich Dir jedoch, das Substrat umzustellen. Deutlich steiniger, luftiger und weniger humos wird auch vom Pfennigbaum goutiert. Dann wachsen sie deutlich langsamer und kompakter und, wenn noch frische Luft und Sonne dazukommen, färben sich viel schöner aus........ ist aber Geschmackssache.

Vielleicht kannst Du ja im Vorstellungsthread noch ein paar Worte über Dich verlieren. Das würde uns hier sehr freuen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  benni am Di 10 Sep 2019, 19:21

Hallo Stefan,
Ich hätte diese Pflanze jetzt als 'Cotyledon orbiculata' bezeichnet.
Habe sie auch in einer grünen, rotgerandeten Form und ebenso
blaugrün mit rotem Rändchen. Blühen beide ziemlich gleich, zeitlich etwas
verzögert. 
Habe gerade keine Fotos zur Hand, weil hier in Nordspanien
ist gerade 'Land unter' und es schüttet wie aus Eimern.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 981
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  pfennigbaum am Di 10 Sep 2019, 19:27

Interessante Theorie. Jedoch sind die Blätter nicht spiralig angeordnet sondern artig paarig kreuzgegenständig, genau wie bei der Crassula ovata. Die Blätter einzeln würden so als Echeverienbkätter durchgehen
pfennigbaum
pfennigbaum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : crassula

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  plantsman am Di 10 Sep 2019, 19:31

Ah, Ok,

pfennigbaum schrieb:..............Jedoch sind die Blätter nicht spiralig angeordnet sondern artig paarig kreuzgegenständig, genau wie bei der Crassula ovata. Die Blätter einzeln würden so als Echeverienbkätter durchgehen

das hab ich auf den Fotos so nicht ganz erkannt. Dann ist die Idee eines Cotyledon orbiculata von Benni nicht ganz abwegig. Möglicherweise scheinen aber nur Blüten Sicherheit zu bringen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  pfennigbaum am Di 10 Sep 2019, 19:36

Ja, das war mir nach der durchaus plausiblen Anahme "Echeveria" bewusst. Hätte was Vertriebenes sein können, aber die Mutterpflanzen wachsen alle gedrungen, aufrecht verzweigt, auch eher untypisch für Echeverien (Bild gehört mir nicht, hänge ich nicht ein).
Ich wollte noch Bilder von den Ansatzpunkten der Blätter deswegen anhängen, aber das geht vom Handy aus nicht. Hier sind sie :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
pfennigbaum
pfennigbaum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : crassula

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  pfennigbaum am Di 10 Sep 2019, 19:42

benni schrieb:Hallo Stefan,
Ich hätte diese Pflanze jetzt als 'Cotyledon orbiculata' bezeichnet.
Habe sie auch in einer grünen, rotgerandeten Form und ebenso
blaugrün mit rotem Rändchen. Blühen beide ziemlich gleich, zeitlich etwas
verzögert. 
Habe gerade keine Fotos zur Hand, weil hier in Nordspanien
ist gerade 'Land unter' und es schüttet wie aus Eimern.
Liebe Grüsse
benni

Huch, da gibt es tatsächlich aufrechte Formen, die sehen anders  aus als die kleinen Verbreiteten mit runden Rosetten.
Auf wikipedia gibt es Bilder mit Varietäten, die sehen alle komplett anders aus.

Ja !!! Da ist eine dabei, die passt 100%. Wunderbar, vielen Dank !
So in etwa Cotyledon orbiculata var engleri
oder Cotyledon orbiculata v. maculata


Zuletzt von pfennigbaum am Di 10 Sep 2019, 19:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
pfennigbaum
pfennigbaum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : crassula

Nach oben Nach unten

Unbekannte Sukkulente (Crassula  ?) Empty Re: Unbekannte Sukkulente (Crassula ?)

Beitrag  plantsman am Di 10 Sep 2019, 19:45

Das, was ich jetzt sehe, bestärkt mich in der Vermutung Cotyledon orbiculata. Auch hab ich mal in der französischen Flora nachgesehen. Die Art wird in Süd-Frankreich als eingebürgert betrachtet. Passt also recht gut.

P.S.: da haben sich unsere Beiträge etwas überschnitten. Ja, Cotyledon orbiculata ist extrem variabel und in Südafrika haben die Kollegen so einige Standortformen, von denen man kaum glauben mag, das es diese Art sein soll.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2052
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten