Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia

+93
Spike-Girl
Chouchoulina
chernofabs
ivas
Luca10.8
fata
Miss_Sarni
Quentin
Die Dicke
Andreas75
Kiwi
JürgenKS
Adrian22
OPUNTIO
Shamrock
Anfängerin
Marta
Esor Tresed
tomhue
derRaphael
salllikescats@gmail.com
appel2000
Robi
adtgawert324
Rouge
PPanther
RuhrPirat
plantsman
hombre.lillet
CharlotteKL
Waldfüssler
LutzDD
Annathomate
MeinKleinerGrünerKaktus
Melody Lorenz
Stekel
Opuntiawolle
Cheese Cake
K-S-K
Soulfire
Grünling
JuleE
Ron LL
BillyPilgrim
Maddrax
matucana
chowchil
Henning
Kaktusfreund81
Dietz
Salamandre
Motte
FensterBrad
Demi94
kaktussnake
Oliviajulia123
Knufo
Avicularia
nikko
Kaktus_Pflaume_
Gast;
Dietmar
Eriokaktus
Denis WL
TobyasQ
Gastfrage
Beetlebaby
nordlicht
Litho
ClimberWÜ
Antonia99
LindaK
have nice day
cirone
Daj
simon dach
malageno
Friesen
Fred Zimt
mrcl
Bodana
boophane
rezzomann
Travelbear
pedi
kamama
Cristatahunter
Torro
davissi
Jürgen_Kakteen
AL Caloid
Wühlmaus
Kakteenfreund
97 verfasser

Seite 4 von 46 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 25 ... 46  Weiter

Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  malageno Do 21 Mai 2015, 21:12

Ich gehe mal davon aus, dass Fred Dir den Link aus
Foreninternes-Forentechnische Probleme- Einstellung Fotos - Beitrag 28 geschickt hat. Ist Fummelei funktioniert aber.

Das Opuntien - jedenfalls meine - derzeit wie verrückt wachsen ist normal. In Kürze muss ich wohl dieser wieder mit der Kettensäge
zu Leibe rücken.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
malageno
malageno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 431
Lieblings-Gattungen : Was kommt

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  Friesen So 24 Mai 2015, 14:30

Ich habe noch etwas erfahren. Die Opuntia ficus -indica- und Opuntia tuna soll von Oktober - März bei 3-10 Grad Celsius trocken überwintern. Nach der Winterpause sollten sie einmal stark und durchdringend gegossen werden und bis zum Sommer dann trocken und geschützt im freien verbringen. Erst im Sommer sollen sie stark gegossen und regelmässig gedüngt werden. Dabei sollten sie dann auch in voller Sonne draußen stehen.  Ab Ende August/ September sollte die Planze weniger gegossen werden und im Oktober ihr geschütztes aber kühles Winterquartier beziehen. Die Pflanze sollte zwar bei den oben schon angegebenen Temperaturen überwintern, kann aber auch kurzfristig auch Temperaturen  bis minus 3 Grad Celsius überstehen.


Domestizierte Opuntien ( "Tuna rot", "Tuna grün" und "Indica") stammen ürsprünglich von dieser Pflanze ab: http://de.wikipedia.org/wiki/Opuntia_megacantha . Diese stammt aus mittleren Gebirgslagen in Mexiko. Indianer, Indios und Missionare verwendeten den Katus dann vielseitig als Nutzpflanze und verkreuzten sie mit anderen Opuntienarten. Inzwischen wachsen viele domestizierte Sorten wild in Mexiko, New Mexiko, Texas und Mittelgebirgen Kaliforniens. Cowboys nutzen die Pflanzen im Notfall  zum Überleben in der Wüste als Wasserspender und Nahrung im Rohzustand.
Indianer sprechen ihr appetithemmende Wirkung im Rohzustand zu, wie bei der Hoodia in Südafrika ( http://de.wikipedia.org/wiki/Hoodia_gordonii )
Die ursprüngliche Wildpflanze Opuntia megacantha besitzt Wirkstoffe, die den Blutzuckerhaushalt des Menschen beeinflussen. Leider besitzt die Wildpflanze aber auch Wirkstoffe die Allergien hervorufen können. Derzeit wird geprüft, ob die Wirkstoffe der Pflanze in der Pharmazie genutzt und synthetisiert werden können.

LG Thomas
Friesen
Friesen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : Eulychnia-Arten, Epiphytische Kakteen, Gliederkakteen, essbare Kakteen

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  simon dach Mo 25 Mai 2015, 23:24

.. - zu wenig licht.

blattfarbe und ausformung zeigen das.
simon dach
simon dach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 194
Lieblings-Gattungen : Altpflanzen,Astrophytum,Ariocarpus,Lophophora,turbinicarpus, - ,copiapoa

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  mrcl Di 26 Mai 2015, 06:20

Seit er draussen steht hat er sich beruhigt. Er steht genau da draussen wo er vorher drinnen stand. Bin mir nicht sicher ob es an mangelndem Licht liegt, weil da hatte er eigentlich schon nen recht guten Platz. Denke es war eher die Temperatur schuld.

Hauptsache der wächst jetzt beständig!
Danke für die Antworten!
mrcl
mrcl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 103
Lieblings-Gattungen : cylindros + echinocereen

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  Shamrock Di 26 Mai 2015, 20:21

Wahrscheinlich eine Kombination aus beiden... Aber man sollte nie unterschätzen, wieviel UV-Anteil vom Glas rausgefiltert wird und zudem kommt in 30 cm. vom Fenster entfernt nur noch ein Bruchteil des Lichtes direkt am Fenster an... Soviel nur am Rande. Für´s nächste mal. Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28521
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  Friesen Sa 30 Mai 2015, 10:24

Ich habe selbst solche vergeilten Opuntien. Wenn es sich um einen domestizierten Feigenkaktus handelt, muß man ihn möglichst eine 6-Monatige Winterpause bei kühleren Temperaturen gönnen. Einmal nur im Frühjahr angiessen und geschützt vor Regen nach draußen stellen. Sobald es heißer wird und die Sonne intensiv strahlt, darf der Kaktus erst regelmässig Wasser und Dünger kriegen.
Der Kaktus hat nur zu mildes Klima auf der Fensterbank, und somit setzt der Wuchs zu früh ein und die Pflanze vergeilt. Der Kaktus bekommt auf Fensterbänken in Süd-, Ost- und West-lage genug Sonne. Das Wachstum setzt zu schnell bei der Pflanze ein, weil er auf Fensterbänken im Winter und Frühjahr zu warm steht. Ich vermute, das der Katus schon im März den neuen Trieb ausgebildet hat auf der Fensterbank. Wenn ich den Kaktus kühler halte und zeitig nach draußen stelle, wächst normalerweise jetzt erst der Neutrieb. Der indische Feigenkaktus ( Opuntia ficus -indica-) ist eine Nutzpflanze, die wurde während der Domestizierung auf schnellen Wuchs getrimmt um mehr Ertrag zu bekommen. Schließlich sind in einigen mex. Regionen, die "Nopales" fast schon ein Grundnahrungsmittel. Die Neutriebe werden doch dafür geerntet. Da ist ein solches Wachstum erwünscht.

LG Thomas
Friesen
Friesen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : Eulychnia-Arten, Epiphytische Kakteen, Gliederkakteen, essbare Kakteen

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Feigenkaktus hat was weisses

Beitrag  Daj Sa 04 Jul 2015, 15:29

Hallo.

Ich habe mir vor 3 Tagen so einen Kaktus gekauft, von vorne sieht er völlig normal aus, aber auf der Rückseite ist er überzogen mit so einem komischen weissen Belag. Er ist mir ehrlich gesagt erst heute aufgefallen, keine Ahnung ob er das schon von Anfang an hatte.
Er steht bei mir auf dem Balkon und nur die Sonnenbestrahlte Seite sieht so aus, habe Südseite und die Sonne knallt dort von 12-22 Uhr rein. Die anderen Kakteen, die dort stehen sehen super aus, da ist nix.

Hat jemand vielleicht eine Ahnung, was das sein könnte? Also Tierchen kann ich keine entdecken.

Gruss
Daj

vorne
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


hinten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Daj
Daj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  cirone Sa 04 Jul 2015, 19:46

Hallo Daj,

Mann kann es nicht so richtig erkennen , aber
ich habe  3 Opuntia microdaysis draußen in der Morgensonne stehen.
Am Saisonanfang hat sich ein feiner Dornenpelz gebildet, das sah so ähnlich aus wie bei deiner.
Ich vermute zum Schutz vor der Strahlung. Vielleicht ist es besser sie langsam an die Sonne zu gewöhnen (Sonnenbrandgefahr !).

cirone
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  Daj Sa 04 Jul 2015, 19:56

Hallo cirone Smile

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich hatte das auch schon vermutet, da nur die Sonnenseite des Kaktus so aussieht, aber ich kenn Sonnenbrand nur von Zimmerpflanzen und da ist das Blatt halt ganz braun und trocken, daher war ich mir nicht sicher, ob das nicht doch eine spezielle Krankheit ist.

Danke für den Tipp, werde den Kleinen erstmal in den Schatten stellen.

Gruss
Daj
Daj
Daj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Opuntia - Seite 4 Empty Re: Opuntia

Beitrag  cirone Sa 04 Jul 2015, 20:01

Ich wollte dir noch ein Foto von meiner schicken , bin aber in der Warteschleife gelandet,
wahrscheinlich ist das System bei Hochbetrieb etwas überlastet.
Ich versuche es Morgen nochmal, versprochen !
cirone
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 557
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 46 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 25 ... 46  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten