Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

unbekannte Kakteen

Nach unten

unbekannte Kakteen Empty unbekannte Kakteen

Beitrag  blumentopf am So 22 Sep 2019, 14:29

Hallo,

gestern habe ich Kakteen von meiner Tante zur Pflege geliehen bekommen.
Ich würde gerne wissen, um welche Arten es sich hier handelt:

1.


Bestimmt als: Mammilaria / Parodia scopa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2.


Bestimmt als: Rebutia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von blumentopf am So 22 Sep 2019, 20:18 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  Dietmar am So 22 Sep 2019, 14:36

Hallo Blumentopf,
Deine Tante hat immer gut gegossen, auch im Winter. Daher ist vor allem die zweite Pflanze vollkommen aus der Form geraten. Ich tippe in Richtung Rebutia. Bei Nr. 1 dürftest Du mit Mammillaria richtig liegen.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  blumentopf am So 22 Sep 2019, 14:48

Danke für die Bestimmung.
Den Kaktus hat meine Oma vor über 40 Jahren ausgesäht.
Aus der Form geraten ist er erst, als eine Nachbarin meiner Tante über die Urlaubszeit gewässert hat Wink


Zuletzt von blumentopf am So 22 Sep 2019, 18:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  Dietmar am So 22 Sep 2019, 15:11

Und die Moral von der Geschicht: Laß den Nachbarn an die Kakteen nicht.

Meine Nachbarn gießen freundlicherweise auch die Zimmerpflanzen während des Urlaubs, die Kakteen jedoch nicht. Die kommen auch mal ein paar Wochen ohne Wasser klar.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  blumentopf am So 22 Sep 2019, 16:10

Dietmar schrieb:Die kommen auch mal ein paar Wochen ohne Wasser klar.

Das werde ich meiner Tante auf jeden Fall sagen. Very Happy
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  matucana am So 22 Sep 2019, 17:43

Hi,
die erste könnte auch eine Parodia scopa sein.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  blumentopf am So 22 Sep 2019, 18:30

Vielen Dank für die Bestimmung. Very Happy
Wie sieht es denn mit einer Stützkonstruktion aus Holz aus?
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  TobyasQ am Mo 23 Sep 2019, 13:49

blumentopf schrieb:Wie sieht es denn mit einer Stützkonstruktion aus Holz aus?

Erster Gedanke: Noch schlimmer Exclamation

Zweiter Gedanke: Wo soll die denn in dem Topf noch Platz finden? scratch

Konstruktiver Gedanke: Umtopfen in einen etwas größeren Topf und entsprechend geeignetes Substrat. An die Haltung ist der Kaktus gewöhnt und durch ein Gerüst wird er nicht stabiler. Außerdem, wenn Du einmal anfängst mit Gerüst, Stäben und Co, siehst Du irgenwann keine Pflanzen mehr vor lauter Stäben.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3525
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  Konni am Mo 23 Sep 2019, 13:54

Nr. 1 würde ich als Mammillaria ansprechen. Irgendetwas in der derzeitiger Form undefinierbares aus evtl. dem elegans Komplex.

Nr. 2 als Rebutia

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 877
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

unbekannte Kakteen Empty Re: unbekannte Kakteen

Beitrag  blumentopf am Mo 23 Sep 2019, 16:56

Dankeschön für die zahlreichen Antworten. Very Happy

Umgetopft werden sie sowieso, aber ich habe mich entschieden, Nummer 2 zu köpfen (Wie hier vorgeschlagen wurde).
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten