Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Säuberungsaktion

Nach unten

Säuberungsaktion Empty Säuberungsaktion

Beitrag  william-sii am Mi 16 Okt 2019, 15:01

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bin gerade dabei, mein Wintergartendach zu säubern. Mit der Zeit haben sich dort immer mehr Flechten angesiedelt. Im Sommer war das ganz nützlich als Schutz vor Sonnenbrand. Aber über Winter kommt ja noch ein doppelte Noppenfolie unters Dach, und die schluckt schon genug Licht.

Nachdem der Regen den Aufwuchs gut angefeuchtet hatte, geht es jetzt ans Schrubben. Mit weichem Besen => sinnlos, mit hartem Besen => sinnlos. Also habe ich ein Brettchen unten V-förmig gehobelt, so dann eine schmale Kante entstand, und dann das Brettchen an einer langen Bohnenstange befestigt. Damit klappt es. Bei ganz fest sitzenden Flechten nehme ich die seitliche Kante vom Brett, so kommt der Druck auf kleinere Fläche. Zum Schluss wird dann das Ganze noch abgespritzt.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3320
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Säuberungsaktion Empty Re: Säuberungsaktion

Beitrag  TobyasQ am Do 17 Okt 2019, 11:01

Früher wurde das Balkondach aus Doppelstegplatten auch mit Schabern aus Holz und anderen Materialien gereinigt. Das gab aber so manchen Kratzer, der erst später sichtbar wurde, weil sich in dem der Dreck festsetzte.
Nach einem Hagelschaden mit einzelnen Durchschlägen, zahlte die Versicherung den Austausch und wir kratzen auf den Platten nicht mehr rum.
Wir haben uns diese Bürste mit Verlängerung angeschafft. Die ist relativ weich und bei hartnäckigen Stellen, die sie nicht schafft, nehmen wir eine Spülbürste, die an einer entsprechenden Verlängerung befestigt ist.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3432
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten