Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

A. myriostigma "Zipfelmütze"

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Echinopsis am So 13 Nov 2011, 12:33

Ja Frank - ich denke da ist Zuchttechnisch noch einiges drin!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15487
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Astrofreak am Mi 16 Nov 2011, 21:12

Sehr stark und da hats du dir echt Mühe gegeben. Vielen Dank...jetzt ist auch die Frage...rendiert es sich auf das Samenziehen und auf viel glück hoffen....( dadurch könnten ja evt. Mutterpflanzen entstehen, die in der Nachzucht etwas stabiler sind ?). Oder bleibt man wie die meisten ( oder eigentlich alle) beim vegetativen vermehren. Ich werde mich ranhalten weil die Zipfelmütz sind meine Favoriten.

Mfg
Astrofreak
Astrofreak
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Definitiv Astrophyten

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Echinopsis am Mi 16 Nov 2011, 21:33

Hallo Eric,

um auch diese Frage zu beantworten: Was heißt "rentieren"?
Ich denke dennoch es ist ein Hobby dass Spaß machen soll und nicht in erster Linie aus Rentabilität herraus betrieben wird.
Aus diesem Grund würde ich sagen - ja - es rentiert sich. Denn wie oben geschrieben ist Zuchttechnisch noch einiges machbar.
Die Zipfelmützen bei meinem Bekannten (s.o) entstanden ebenfalls aus zwei völlig normalen A. myriostigma herraus...nur kommt dies evtl 1 von 1.000.000 mal vor, ähnlich wie bei Cristaten (wobei diese meist erst nach der Aussaat, möglicherweiße durch Stressfaktoren entstehen).

Dennoch - in Anbetracht dass man evtl. 30-40 Jahre lang A. myriostigma aussääen darf - und dabei evtl einmal solch etwas bei herrauskommt ist mir persönlich zu viel Arbeit, somit betreibe ich lieber weiterhin die vegetative Schiene.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sollten wir uns doch an der Schönheit dieser bizarren Geschöpfe erfreuen!

Doch was passiert wenn ich Blütenpollen der Zipfelmütze auf einen fukuryu lege? Oder auf ein anderes Astrophytum? Was passiert wenn ich es mit ACM bestäube?
Fragen über Fragen, die geklärt werden sollten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fakt ist leider dass die Zipfelmütze (laut der 30 jährigen Erfahrung meines Bekannten) nur sehr schwer blüht und dies auch über Jahre gesehen angeblich stark vom Wetter/Kälte des Winters beeinflusst wird. 2010 hatte er keine einzige Blüte bei den Zipfelmützen zu verzeichnen, dieses Jahr hingegen gleich mehrere.

Bei meinem letzten Besuch stand eine Pflanze kurz vor der Blüte (siehe Foto oben), leider konnten wir die Blüte an dem Tag nichtmehr selbst miterleben - sonst hätte ich an dieser Stelle noch ein Blütenbild einstellen können.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15487
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  zipfelkaktus am Do 17 Nov 2011, 20:58

Mann sind das geile Mützen, sowas hätte ich auch gerne Laughing ,lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3467
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Astrofreak am So 27 Nov 2011, 17:58

Richtig stark...! So eine will ich auch ma!
Astrofreak
Astrofreak
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Definitiv Astrophyten

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Torro am So 27 Nov 2011, 18:46

Ja - die sind richtig schön.
Diesen Zipfel hier hab ich nur bekommen, weil er nicht bunt war. sunny
Aber vielleicht kann man da ja was buntes reinkreuzen (falls der Zipfel mal blüht).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6769
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  davissi am So 27 Nov 2011, 18:50

Hallo Torro,

m. M. n. ist das eher ein A. myriostigma fa. nudum cv. Kikko. Wink
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Torro am So 27 Nov 2011, 19:17

David, ich sehe Zipfel, aber keinen Schildkrötenpanzer.
Denke - die Diagnose ist falsch.

Kikko sieht so aus:http://www.cactus-art.biz/schede/ASTROPHYTUM/Astrophytum_myriostigma/Astrophytum_myriostigma_kikko_nudum/astrophytum_myriostigma_cv_kikko_nudum.htm

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6769
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Mexikofan am So 19 Feb 2012, 19:32

Ein paar Zipfelmützen von mir aus der selben Quelle:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mexikofan
Mexikofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 343
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Echinocactus, mexikanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

A. myriostigma "Zipfelmütze" - Seite 3 Empty Re: A. myriostigma "Zipfelmütze"

Beitrag  Astrofreak am Mo 12 März 2012, 19:46

Meine sind auch über winter gewachsen ich glaub ich tsell mal ein Bildchen rein Wink

Mfg
Astrofreak
Astrofreak
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Definitiv Astrophyten

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten