Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops-Kultur für Anfänger

Seite 17 von 36 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18 ... 26 ... 36  Weiter

Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Henning am Mi 08 Jul 2020, 21:26

Hallo emaier,
in meinen Augen ist es ein wenig unglücklich, die selbe Frage in zwei verschiedenen threads zu stellen... Aber vielleicht bekommst Du so ja noch mehr und noch unterschiedliche Antworten auf Deine Frage.
Was ich von Deinem wurzellosen Lithops halte und wie ich ihn "behandeln" würde, habe ich Dir also schon einmal geschrieben.
Nochmals viel Erfolg!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  emaier am So 19 Jul 2020, 11:33

Hallo zusammen, 
Ich wollte nur bescheid geben das es mit mein Lithops geklappt hat der große den ich schon fast 2 Jahre habe fängt auch langsam an wieder wurzeln zubilden Smile
emaier
emaier
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 58
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium mihanovichii

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  l. Kimberley am So 19 Jul 2020, 15:50

emaier schrieb: der große den ich schon fast 2 Jahre habe fängt auch langsam an wieder wurzeln zubilden Smile

Moin, woher weißt Du das denn?
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  emaier am So 19 Jul 2020, 17:48

weil der mir vor einigen Wochen abgebrochen ist die wurzeln komplett ohne wurzeln war und heute habe ich den mal rausgeholt und habe gesehen das sich da kleine weiße wurzeln jetzt bilden ...! Es hat echt super geklappt, danke an alle die mir den Tipp gegeben haben und mir noch Hoffnung geschenkt haben es einfach zu versuchen! Smile
emaier
emaier
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 58
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium mihanovichii

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  l. Kimberley am So 19 Jul 2020, 19:41

emaier schrieb: und heute habe ich den mal rausgeholt

Hallo,
genau DAS hab ich wieder befürchtet. Du tust Deinen Pflanzen absolut keinen Gefallen wenn Du sie immer betüdelst. Du hattest Tips bekommen, steck die Pflanze ins Substrat und halte Dich an die Ratschläge. Dann wirst Du auch sehen, ob er es schafft oder nicht. Wenn Du immer wieder dran rumzupfst oder den sogar rausnimmst, kannst Du die kleinen Erfolge genauso wieder kaputt machen, weil dadurch die empfindlichen Wurzeln erneut Schaden erleiden.

Gruß Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Do 23 Jul 2020, 10:31

Hello,

Ich mische jetzt auch mal mit - als absoluter Lithops-Anfänger.
Normalerweise habe ich es ja eher so mit dornigen Gesellen, aber ein bekannter hat mir ein paar Lithops-Sämlinge geschenkt und die haben mein Herz erobert.
Sie hatten kaum Wurzeln und ich habe sie entsprechend mit Vogelsandmethode bewurzelt - das klappte auch ganz gut.

Allerdings bin ich grad etwas irritiert:
Ich hatte sie - in der letzten Woche der Bewurzelung normal mit Dünger angegeossen und hab sie dann 4 - 6 Wochen ignoriert... beim heutigen Check waren 2 von 8 Lithops tot (in sich zusammengefallen und verschrumpelt) - die anderen sind ordentlich gewachsen - haben ihre Größe fast verdoppelt, sind prall und haben kräftoge Farben.
Bei allem, was ich gelesen habe, hieß es, dass Lithops langsam wachsen...
Wenn ich es richtig verstanden habe, treiben die Blätter von innen nach und die Pflanze häutet sich, wenn die neuen Blätter soweit sind...

1. Stimmt das oder habe ich da irgendwas missverstanden?
2. Wie kann es sein, dass die Pflanzen in kurzer Zeit ihre Größe fast verdoppelt haben? Ist das wirklich ein neues Blattpaar oder sind die Blätter kurz vor dem platzen?

3. Wie soll ich weitermachen?
Gießen oder erstmal abwarten bis sich seitlich leichte Runzeln zeigen?
Edit: Das Substrat ist komplett trocken.

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

LG
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel am Do 23 Jul 2020, 11:23

Zu bewurzelnde Pflanzen düngt man nicht - im Substrat sind genügend Nährstoffe. Wasser und Dünger in diesem Stadium führen genau zu dem, was Du beschrieben hast. Natürlich werden die Pflanzen größer, weil sie sich aufgrund der neuen Wurzeln wieder vollsaugen können - die Zellen schwellen also an. Normal weiter kultivieren - also auch (zurückhaltend) wässern und vorerst kein Dünger mehr!
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1011
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Do 23 Jul 2020, 11:27

Heiho,

War vermutlich unglücklic formuliert: die Bewurzelung hatte ich 5 Wochen lang gemacht - ohne Dünger. In der letzten Woche hatte ich einmal Wasser und Dünger gegeben und dann wieder 6 Wochen ignoriert...
Aber gut:
Ich lasse sie weiter sonnig stehen und ignoriere sie Wink

LG

MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel am Do 23 Jul 2020, 15:06

Ich stelle mal eine provokative Behauptung auf:

Adulte Lithops werden nur unter Stress richtig schön - also gedrungen und farbig! Twisted Evil
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1011
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 17 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Do 23 Jul 2020, 15:30

Mag sein...
Dafür kenne ich mich zu wenig aus. Ich habe auch keine Ahnung, wie alt meine Pflanzen wirklich sind. Ich habe sie seit dem Frühjahr, aber mein bekannter könnte mir nicht sagen, wann die gesäht wurden.
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Seite 17 von 36 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18 ... 26 ... 36  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten